Schauspieler, die Sie vielleicht nicht kennen, sind tot

Durch Looper-Stab/.5. April 2016, 12:46 Uhr EDT/.Aktualisiert: 9. Juni 2020, 16:11 Uhr EDT

Wenn wir uns hinsetzen, um Prominente im Kino oder im Fernsehen zu sehen, entwickeln wir im Laufe der Zeit besondere - und manchmal überraschend tiefe - Bindungen zu ihnen. Wenn sie zu früh weg sind, kann das für die Fans verheerend sein, besonders wenn wir nicht einmal merken, dass wir sie verloren haben und es erst nachträglich herausfinden.

Sie kennen einige dieser Schauspieler vielleicht nicht mit Namen, aber Sie kennen mit ziemlicher Sicherheit viele ihrer Gesichter, und Sie sind möglicherweise persönlich von einigen ihrer Arbeiten betroffen. In einigen Ihrer Lieblingsfilme oder -shows sind Schauspieler zu sehen, die schon lange vor ihrer Zeit aus der Welt stammen. In diesem Sinne nutzen wir die Gelegenheit, um diesen zu kurzen Vermächtnissen mit einem Blick auf einige davon Tribut zu zollen die vielen Prominenten, die vor ihrer Zeit verstorben sind - und möglicherweise keinen ordnungsgemäßen Abschied von der Öffentlichkeit erhalten haben.



Jonathan Brandis

Jonathan Brandis tauchte schnell einen Lebenslauf auf, solange Ihr Arm lange bevor die meisten von uns überhaupt wissen, was wir mit dem Rest unseres Lebens anfangen wollen Wer ist der Boss?, Blossom, LA Law, Full House, The Wonder Years, und Mord, schrieb sieunter Tonnen von anderen.

Als langjähriger Kinder- und Jugendstar schien es ihm nicht an Arbeit zu mangeln. Er war 16, als er Marienkäfer machte, und 17, als er als Teenager-Genie in Steven Spielbergs besetzt wurde SeaQuest 2032. Wann SeaQuest wurde 1996 abgesagt, jedoch trockneten die einst reichlich vorhandenen Gussangebote aus. Wie bei viel zu vielen ehemaligen Kinderdarstellern plagte der junge Star bald von Depressionen, und er bemühte sich, einen neuen Karriereweg einzuschlagen. Brandis 'Kämpfe hatten leider das Beste von ihm und er starb, nachdem er sich im Alter von 27 Jahren in Danbury, Connecticut, durch einen Selbstmordversuch durch Erhängen verletzt hatte.

Brad Renfro

Brad Renfro wurde im Alter von 11 Jahren durch seine gefeierte Arbeit in Joel Schumachers Adaption von berühmt Der Kunde von John Grisham. Es folgten schnell hochkarätige Rollen, und Renfro trat in auf Schläfer gegenüber Brad Pitt, Geisterwelt neben Scarlett Johansson und Die Informanten mit Kim Basinger.



Doch als sein Stern auf dem Bildschirm weiter aufstieg, sah sich Renfro hinter den Kulissen einem dunkleren Weg gegenüber, der ihn letztendlich dazu bringen würde, das traurige Schicksal vieler Kinderdarsteller zu erfüllen und in ein Leben des illegalen Drogenkonsums und der Probleme mit dem Gesetz einzutauchen. Nachdem Renfro keine Einwände gegen den versuchten Besitz von Heroin erhoben hatte - eine Anklage, die er erhoben hatte, als er versuchte, Drogen von einem verdeckten LA-Polizisten zu kaufen -, verbrachte er zehn Tage im Gefängnis. Am 15. Januar 2008, mit 25 Jahren, endete Renfros turbulente Geschichte tragisch, als er in seiner Wohnung in Los Angeles tot aufgefunden wurde, weil er versehentlich eine Überdosis Heroin und Morphium überdosiert hatte.

Brittany Murphy

Nach dem Aufstieg zum Kultklassiker von 1995 Ahnungslos Mit der berühmten Zeile 'Du bist eine Jungfrau, die nicht fahren kann' bot Brittany Murphy starke Leistungen in Mädchen unterbrochen, Drop Dead Gorgeous, 8 Meile, und Sin City- und während ihr Sternprofil während ihrer Karriere mehr als einmal zunahm und abnahm, schien sie immer ein unglaubliches Potenzial zu haben. Leider würde diese große Durchbruchsrolle, die sich für Murphy oft kurz vor dem Horizont befand, niemals eine Chance bekommen, sich zu verwirklichen.

Murphy war der Ernährer der Familie, als sie sich um ihre Mutter, eine Brustkrebsüberlebende, und ihren Ehemann Simon Monjack kümmerte, der unter häufigen Anfällen und Herzbeschwerden litt. Obwohl die Umstände ihres Todes verdächtig sind, wurde Murphy am 20. Dezember 2009 aufgrund von Lungenentzündung, Anämie und multipler Drogenvergiftung für tot erklärt. Es ist unklar, ob „giftiger Schimmel“ auch bei ihrem frühen Tod im Alter von 32 Jahren eine Rolle spielte, da ihr Ehemann fünf Monate später im selben Haus tot aufgefunden wurde.



Lee Thompson Young

Lee Thompson Youngs Starfahrzeug, Der berühmte Jett Jacksonwar für einige Zeit eine sehr beliebte Show auf dem Disney Channel - und fand den jungen Nachwuchs, der mit Rachel McAdams zusammenarbeitete, die zu dieser Zeit auch ein aufstrebender Star war. Wie viele angehende Hollywood-Hoffnungsträger, die sich an die Disney-Maschine klammern, konnte Young sie nutzen Jackson als Sprungbrett in andere Projekte: Friday Night Lights, Akeelah und die Biene, und Die Hügel haben Augen II sind einige der wenigen Filme, die später zu Youngs kurzem, aber beeindruckendem Lebenslauf hinzugefügt wurden.

Leider würde seine vielversprechende Karriere bald abgebrochen werden: Bei Young wurde eine bipolare Störung diagnostiziert, während er als reguläre Serie arbeitete Rizzoli und Inselnund wie viele Menschen, die an der Krankheit leiden, kämpfte er mit den Symptomen seines Zustands. Am 19. August 2013 endete sein Leben tragisch, nachdem er mit einer selbst zugefügten Schusswunde Selbstmord begangen hatte.

kleine Riesen gießen jetzt

Heather O'Rourke

Am bekanntesten für das Spielen von Carol Anne aus dem Film PoltergeistHeather O'Rourke wurde sofort als das süße junge Mädchen berühmt, das das Publikum erschreckte, nachdem es in den Fernseher gesaugt worden war. Tatsächlich hat sie die Rolle vielleicht etwas zu gut gespielt: Obwohl O'Rourke nach ihrem Durchbruch als Carol Anne eine beeindruckende Liste von Credits zusammengetragen hat, blieb sie in der Öffentlichkeit an das Franchise gebunden, und sie war eine von a sehr kleine Anzahl von Originaldarstellern, die bis zu ihrem Abschluss mit 1988 in der Filmreihe blieben Poltergeist III.

Wenn Sie den letzten Film gesehen haben, werden Sie vielleicht feststellen, dass Heathers Wangen sehr geschwollen sind - und obwohl das Publikum es zu diesem Zeitpunkt nicht wusste, war es eine Reaktion auf die Medikamente, die sie gegen Morbus Crohn einnahm, mit denen sie falsch diagnostiziert wurde . Die Tragödie ereignete sich am 1. Februar 1988, als Heather im zarten Alter von 12 Jahren während einer Operation wegen einer Darmobstruktion an einem Herzstillstand litt.

Dana Plato

Dana Plato spielte Kimberly Drummond in der langjährigen Fernsehserie Verschiedene Schläge. Zusammen mit den anderen Kinderstars Gary Coleman und Todd Bridges wurde sie sofort zum Star katapultiert. Um dem zunehmenden Druck des Ruhms gerecht zu werden, gönnte sich Plato häufig Kokain und Marihuana am Set - doch erst als sie schwanger wurde, entließ das Netzwerk sie aus ihrem Vertrag und löste eine Abwärtsspirale von Drogen und Alkohol aus, die Arbeit beinhaltete in Erwachsenenfilmen und eine Verbreitung in Playboy Zeitschrift.

Platons Gefährte Verschiedene Schläge Castmates hatten ihre eigenen Kämpfe nach dem Ende der Show, aber ihre Flugbahn nahm eine noch dunklere Wendung. Später zog sie nach Las Vegas, wo sie, verzweifelt nach Bargeld, ein Geschäft für weniger als 200 Dollar ausraubte und vom Vegas-Entertainer Wayne Newton aus dem Gefängnis entlassen wurde. Sie starb im Alter von 35 Jahren am 8. Mai 1999 in ihrem Wohnmobil in Oklahoma, nachdem sie eine tödliche Dosis Lortab und Valium eingenommen hatte.

Harold Ramis

Harold Ramis war 70 Jahre alt, als er 2014 an einer Autoimmunerkrankung starb, was für viele der Filmfans, die ihn in Klassikern der 80er Jahre sahen, eine Überraschung gewesen sein könnte Streifen, National Lampoon Urlaub, und Geisterjäger. Ramis 'Talente hinter den Kulissen waren ein talentierter Regisseur und Drehbuchautor sowie ein häufiger Bestandteil einiger der größten Comedy-Hits des Jahrzehnts Murmeltier Tag und Caddyshack, unter vielen anderen; Tatsächlich sprang er während seiner gesamten Karriere zwischen beiden Seiten der Kameras hin und her und schrieb beide mitGeisterjägerFilme sowieStreifen. Obwohl nur wenige Fans wussten, dass er krank war, kämpfte Ramis jahrelang mit den Nebenwirkungen seiner Infektion - er musste lernen, wie man wieder läuft, nachdem er sich 2010 eine entzündliche Autoimmunvaskulitis zugezogen hatte, und erlitt im folgenden Jahr einen Rückfall. Sein letzter Auftritt auf dem Bildschirm war 2009 in der KomödieJahr eins.

Skye McCole Bartusiak

Am bekanntesten für ihre Arbeit als Mel Gibsons Tochter im Blockbuster The Patriot war Skye McCole Bartusiak eine Kinderschauspielerin mit einer vielversprechenden Zukunft. Sie gab 1999 ihr Filmdebüt in The Cider House Rules und spielte 2001 mit Michael Douglas und Brittany Murphy in Don't Say a Word. 2006 war sie auch in dem Film Kill your Darlings mit True Blood-Star Alexander Skarsgard zu sehen.

Leider war Bartusiaks Leben hinter den Kulissen nicht so glamourös, wie die Fans vielleicht angenommen hatten - und beinhaltete einige gefährliche Gewohnheiten, die letztendlich zu ihrem vorzeitigen Tod beitragen würden. Der kombinierte Wirkstoffcocktail aus Hydrocodon, dem Kältemittel Difluorethan und dem Muskelrelaxans Carisoprodol führte 2014 zu einer versehentlichen Überdosierung. Laut Bartusiaks Mutter hatte der junge Star vor ihrem Tod ebenfalls an epileptischen Anfällen gelitten, was die Familie zunächst dazu veranlasste Ich glaube, sie war erstickt, bevor die Entscheidung des Gerichtsmediziners die tragische Wahrheit klar machte.

Dominique Dunne

Der Film von 1982 Poltergeist Es war ein Horror-Hit, der ein Franchise ins Leben gerufen hat, aber hinter den Kulissen gab es nach dem Ende des Films so viele beunruhigende Geschichten, dass sich schließlich die Rede von einem „Fluch“ verbreitete, der die Besetzung betraf.

Neben der jungen Heather O'Rourke, die 1988 im Alter von 12 Jahren verstarb, erlebte auch eine andere Schauspielerin aus dem Film einen frühen Tod. Dominique Dunne wurde in Santa Monica als Sohn einer Ranch-Erbin und TV-Autorin und Produzentin Dominick Dunne in ein privilegiertes Leben hineingeboren. Dominique hatte einen schnellen Start in Hollywood und stellte eine Liste der frühen Credits zusammen, die Auftritte in den TV-Shows enthielten Chips, Ruhm, und Die Suche. Poltergeist Vielleicht war es ihr großer Durchbruch, aber leider sollte es nicht so sein: Im selben Jahr, als der Film in die Kinos kam, ermordete ihr verrückter Ex-Freund John Thomas Sweeney sie am 4. November 1982 in ihrer eigenen Einfahrt in West Hollywood.

Lisa Robin Kelly

Lisa Robin Kelly brachte das Publikum im Rahmen der Ensemblebesetzung von Fox 'langjähriger Hit-Sitcom für mehrere Spielzeiten zum Lachen Diese 70'er ShowAber hinter den Kulissen war ihr wirkliches Leben überhaupt nicht lustig.

Kellys langwieriger Kampf gegen die Drogen- und Alkoholabhängigkeit war den Fans nicht völlig verborgen. Ihr Kampf mit der Nüchternheit spielte sich während ihrer Zeit in der Öffentlichkeit ab Diese 70'er Show und kostete sie letztendlich ihren Job in der Serie, entgleiste eine scheinbar vielversprechende Karriere und schlug das dunkle letzte Kapitel ihres zu kurzen Lebens auf.

Nachdem Kelly über mehrere Jahre hinweg verschiedene Versuche unternommen hatte, über ihre Probleme mit Drogenmissbrauch zu triumphieren, ging sie im August 2013 in die Reha. Leider erwies sich ihre Entscheidung, sauber zu werden, als zu spät, um sie vor der Krankheit zu retten. Nach dem Einchecken starb Kelly im Schlaf aufgrund von Komplikationen aufgrund einer versehentlichen Überdosis. Sie war erst 43 Jahre alt.

Thuy Trang

Thuy Trang war am bekanntesten für ihre Arbeit als Original Yellow Ranger Mächtige Morphin Power Rangers, aber im Gegensatz zu vielen Schauspielern, die im Genre-Fernsehen anfangen, schien sie nicht in der Gefahr zu sein, typisiert zu werden. Tatsächlich entwickelte sie nach dem Verlassen der Show eine potenziell vielversprechende Karriere. Trang sprang direkt in die Spielfilmarbeit ein und landete Rollen in zwei 1996 veröffentlichten Filmen: der Komödie Spionieren Sie hart und das dunkle Drama Die Krähe: Stadt der Engel.

Natürlich hatte Trang genug Koteletts, um Arbeiten aus verschiedenen Genres in Angriff zu nehmen, aber leider hatte sie nie die Chance, dieses Potenzial auszuschöpfen - sie wurde 2001 im Alter von 27 Jahren bei einem Autounfall getötet, nachdem der Fahrer die Kontrolle über das Unternehmen verloren hatte Fahrzeug und es stürzte über eine Leitplanke auf der kalifornischen Interstate 5. Rettungskräfte versuchten, Trang ins Krankenhaus zu bringen, aber sie starb auf der Durchreise infolge massiver innerer Verletzungen.

Michael Clarke Duncan

Michael Clarke Duncans imposante Masse und sein hoch aufragender Körperbau machten ihn zu einem natürlichen Begleiter für 'Big Guy' -Rollen, aber unter diesem beeindruckenden Blick hatte er wirklich dramatische Probleme - und im Gegensatz zu vielen Schauspielern, die für diesen starken, aber stillen Teil gebucht wurden, war er es hatte die Gelegenheit, diese dramatische Breite mehrfach zu zeigen, und er machte das Beste aus jedem einzelnen.

Courteney Cox Meister des Universums

Clarkes zu kurze Filmografie enthält eine bewundernswert vielseitige Reihe von Rollen, einschließlich denkwürdiger Nebenrollen Armageddon und Draufgänger sowie eine wunderschön sensible Hauptrolle in der Verfilmung von Stephen Kings Die grüne Meile.

Obwohl er ursprünglich für eine Karriere als Charakterdarsteller bestimmt war, wurde Duncan für den Oscar nominiert Grüne Meile Leistung bewies, dass er das Potenzial für führende Teile hatte. In der Tat schien Duncan auf jahrzehntelangen Kassenerfolg und kritische Anerkennung vorbereitet zu sein, und er hätte eine viel längere Karriere haben sollen, aber er wurde 2012 im Alter von 54 Jahren von einem Herzinfarkt heimgesucht.

Andy Hallett

Andy Hallett, ein Fanfavorit von Buffyverse, hat seine erste nicht im Abspann veröffentlichte Bildschirmaufführung als Extra in einer Folge von 1999 aufgezeichnet Buffy die Vampirschlächterin- was sich als schicksalhafter Beginn einer Karriere herausstellte, an die man sich am besten für seine vom Satellite Award nominierte Arbeit in der langjährigen Rolle von Lorne erinnert, einem Dämon im Deathwok-Clan, der sich als beliebter Bestandteil des Buffy Spinoff-Serie Engel.

Hallett war viel mehr als ein Mann, der unter einer Schicht Dämonen-Make-up eine überragende Präsenz hatte. Er war ein talentierter Sänger und eine magnetische Leinwandpräsenz - etwas, das er bereitwillig demonstrierte, als er seine musikalischen Chops auf mehrere blitzte Engel Episoden sowie ein paar Songs zum Soundtrack-Album der Show beizutragen. Er schien gerade erst angefangen zu haben, als Engel ging aus der Luft, aber Halletts Geschichte endete viel zu früh. Er war erst 33 Jahre alt, als er 2009 starb und Opfer einer Herzinsuffizienz wurde.

Taylor Negron

Taylor Negron, einer der ultimativen 'That Guy' -Schauspieler Hollywoods, hat eine wirklich beeindruckende Liste klassischer Filmkredite zusammengestellt, ohne jemals zu einem eigenständigen Namen zu werden. Obwohl er nicht länger als ein paar Momente auf dem Bildschirm zu sehen war, machte ihn Negrons Deadpan-Lieferung zu einem Fanfavoriten unter Filmliebhabern der 80er Jahre - und zu einem herausragenden Bild Schnelle Zeiten bei Ridgemont High und Besser tot.

Später in seiner Karriere hatte Negron unvergessliche Auftritte in erfolgreichen TV-Shows wie Seinfeld und Friends, aber so viel Spaß er auf dem Bildschirm machen konnte, er war hinter den Kulissen noch interessanter. Neben der Schauspielerei war Negron ein gefeierter Schriftsteller, zu dessen Werken veröffentlichte Sammlungen von Kurzgeschichten gehörten, sowie ein ausgebildeter Maler, dessen Werke in mehreren Galerien gezeigt wurden. Er war erst 57 Jahre alt, als er Anfang 2015 an Leberkrebs starb.

mike franks ncis

'Rowdy' Roddy Piper

Nachdem er sich als professioneller Wrestler einen Namen gemacht hatte - teilweise durch eine Rivalität mit Hulk Hogan, die dazu beitrug, das Wrestling in den 80er Jahren einem immer breiteren Publikum zugänglich zu machen -, verzweigte sich Rowdy Roddy Piper auf die Leinwand, vor allem durch seine Hauptrolle Rolle im Kultklassiker von 1988 Sie leben. Piper, der diesen Kultklassiker von John Carpenter anführte, führte einen Ein-Mann-Krieg gegen eine verdeckte Alien-Invasion und prägte den unvergesslichen Slogan: 'Ich bin hierher gekommen, um Kaugummi zu kauen und Arsch zu treten, und ich habe keinen Kaugummi mehr.'

Piper's knochenbrechende Arbeit in diesem Film gab den Ton an für eine geschäftige Hollywood-Karriere voller B-Movie-Rollen und kleiner, aber unvergesslicher Auftritte in Fernsehshows wie es ist immer sonnig in Philadelphia. Sowohl auf dem Bildschirm als auch im Ring gab Piper jeder Aufführung sein Bestes, hob häufig ansonsten unvergessliches Material hervor und war stets der denkwürdigste Bestandteil jedes Projekts, in dem er auftrat. Er starb 2015 im Schlaf, nachdem er an einer Lungenembolie gelitten hatte das löste einen Herzinfarkt aus.

Salbei Stallone

Kritisch bösartig und an der Abendkasse so gut wie ignoriert, Rocky V. ist zweifellos der am wenigsten geliebte Film von Sylvester Stallones langjähriger Box-Franchise. Werfen Sie jedoch einen genauen Blick auf die kitschigeren Elemente, und Sie können die Umrisse einer wirklich beeindruckenden Geschichte über einen ehemaligen Schwergewichts-Champion sehen, der pleite geht, seine Boxfähigkeit verliert und fast seine Beziehung zu seinem Sohn verliert.

Um die Geschichte zu erzählen, holte Stallone seinen eigenen 14-jährigen Sohn Sage, um die Rolle von Robert 'Rocky Jr.' zu spielen. Balboa im Film und die Zeit des jungen Stallone am Set machten eindeutig einen positiven Eindruck: Nach dem College arbeitete Sage weiterhin in kleinen, zurückhaltenden Projekten in der Branche und machte neben seiner Blockbuster-Führung eine eigene Karriere Vater. Leider Salbei starb am 13. Juli 2012 im jungen Alter von 36 Jahren aufgrund eines Herzinfarkts durch eine Erkrankung der Herzkranzgefäße.

Dana Hill

Dana Hill wollte ursprünglich ein Trackstar sein, bis Typ-I-Diabetes ihre jugendlichen sportlichen Träume beendete. Die Karriere ihres Vaters als kaufmännischer Leiter half ihr, in die Branche einzusteigen, und sie buchte eine Reihe von Anzeigen, bevor sie in verschiedenen Fernsehprogrammen auftrat, darunter Mork & Mindy, gefallener Engel, und Magnum, P.I. Sie sprach auch eine Vielzahl von animierten Charakteren für Cartoons wie Pfund Welpen, Rugrats, Goof Troop, und Darkwing Duck.

Natürlich war Hill als aufstrebender junger Star ein gefragtes Talent, aber so beschäftigt sie auch während ihrer kurzen Karriere war, es gibt eine Rolle, die wirklich auffällt: Sie ist am besten dafür bekannt, Audrey Griswold zu spielen Europäischer Urlaub von National Lampoonund ersetzt Dana Barron von National Lampoon's Vacation ein paar Jahre zuvor. Hill's Leben und Karriere wurden beide kurz danach gekürzt einen tödlichen Schlaganfall erleiden ausgelöst durch ihren Diabetes am 15. Juli 1996 im Alter von 32 Jahren.

Richard Bonehill

Während Sie Richard Bonehills Gesicht vielleicht nicht erkennen, werden Sie sicherlich einige der Charaktere erkennen, die er im Laufe der Jahre gespielt hat, besonders wenn Sie ein Krieg der Sterne Ventilator.

Bonehills Geschichte als kompetitiver Fechter und Schwertkämpfer gab ihm ein starkes Bein in Hollywood und half ihm dabei, Arbeiten wie diese zu landen Highlander, Flash Gordon, und Doctor Who. Neben dieser beeindruckenden Liste von Genre-Credits spielte er auch eine Vielzahl von Charakteren in Das Imperium schlägt zurück und Die Rückkehr des Jedi.

Zum größten Teil hatte Bonehill verschiedene Hintergrundrollen inne, darunter mehrere Sturmtruppen und Soldaten der Rebellenallianz, aber er landete einen Teil, der sich wirklich von den anderen abhob. Wenn Sie das Original gesehen haben Krieg der Sterne Trilogie (und wer nicht?), Sie werden sich wahrscheinlich am besten an ihn als Nien Nunb erinnern, Lando Calrissians außerirdischer Co-Pilot auf dem Millennium Falcon während des Angriffs auf den zweiten Todesstern in Die Rückkehr des Jedi, Bonehill verstorben am 4. Februar 2015 im Alter von 67 Jahren.

Earl Hindman

Earl Hindman hatte eine relativ unauffällige Karriere im Showbusiness, war aber jahrzehntelang beständig beschäftigt und trat in Filmen wie C.H.U.D., Silverado und The Taking of Pelham One Two Three auf. In den 70er und 80er Jahren hatte er seine beständigste Sichtbarkeit in der Rolle von Bob Reid, einer Figur, die er in mehr als 450 Folgen des langjährigen ABC-Tagesdramas Ryan's Hope spielte - ein stetiger Auftritt, dessen Zuverlässigkeit und dramatisches Potenzial dies tun würden sei der Neid der meisten arbeitenden Schauspieler.

Es war jedoch eine weitere Nebenrolle in einer langjährigen Serie, die Hindman letztendlich seine größte Bekanntheit einbrachte. Die meisten Kinder der 90er Jahre werden sich an ihn als Wilson erinnern, den mysteriösen, aber freundlichen Nachbarn von Tim 'The Toolman' Taylor in der erfolgreichen Sitcom Home Improvement. Hindman starb am 29. Dezember 2003 im Alter von 61 Jahren aufgrund von Lungenkrebs eine Generation mit guten Erinnerungen an diesen liebenswerten Nachbarn hinter dem Zaun zurücklassen, der immer die besten Ratschläge und interessantesten Hobbys hatte.

Bernie Mac

Bernie Mac, einer der ursprünglichen Könige der Komödie neben Cedric the Entertainer, D. L. Hughley und Steve Harvey, baute seine äußerst erfolgreiche Karriere durch eine Stand-up-Routine auf, die stark von Richard Pryor beeinflusst wurde. Das an und für sich ist nicht ungewöhnlich - unzählige Comedians wurden von Pryor inspiriert -, aber Mac nutzte diesen Eckpfeiler, um eine Präsenz und einen Stil aufzubauen, die einzigartig für ihn waren.

Diese harte Arbeit hat sich in Hollywood mit einer Reihe hochkarätiger Rollen gelohnt. Viele mögen Mac im Film als Nachbarn von Ice Cube, Pastor Clever, erkennen Freitag. Er würde weiter spielen Charlie's Angels: Vollgas, Ocean's Eleven, Transformersund mehr, und auch eine Sitcom, die lose auf seinen eigenen Erfahrungen basiert, genannt Die Bernie Mac Show. In den letzten Jahren seines Lebens litt Mac an Sarkoidose, die seine Lunge stark beeinträchtigte, und er erlag einer Lungenentzündung Komplikationen am 9. August 2008 im Alter von 50 Jahren.

Richard Attenborough

Lange bevor Richard Attenborough einen unglücklichen Vergnügungspark mit den Geheimnissen der Dino-DNA gründete, war er bereits ein versierter und preisgekrönter Schauspieler. Attenborough spielte zusammen mit Steve McQueen in The Great Escape, das inmitten einer geschäftigen Zeit veröffentlicht wurde, in der einige seiner meistgesehenen Werke zu sehen waren. Er gewann auch zwei aufeinanderfolgende Golden Globe Awards in den Jahren 1967 und 1968 für die Hauptrolle in The Sand Pebbles (ebenfalls mit McQueen) und Doctor Dolittle.

Unnötig zu erwähnen, dass Attenboroughs Karriere nicht an Höhepunkten mangelt und seine Arbeit den klassischen Filmfans zweifellos bekannt sein wird. Jüngere Filmbesucher haben jedoch dank seines Auftritts als John Hammond, dessen Ambitionen zur Gründung des Jurassic Park führten, ihre eigenen Erinnerungen an Attenborough. Dieser Blockbuster machte ihn für eine ganz neue Generation berühmt, aber es ist nur ein kurzes Kapitel in einem Leben mit vielen großartigen filmischen Errungenschaften (sowohl hinter als auch vor der Kamera), das endete 24. August 2014 im Alter von 90 Jahren.

Gary Coleman

'Was redest du über Willis?' Kinder der 70er und 80er Jahre - ganz zu schweigen von jedem, der die klassischen Sitcoms der damaligen Zeit mag - werden das unsterbliche Schlagwort, das Gary Coleman als entzückendes Kind in der langjährigen Hit-Sitcom Diff'rent Strokes geprägt hat, sofort erkennen.

Colemans winzige Statur half ihm, während eines Großteils seiner Karriere weiterhin jüngere Charaktere zu spielen, und auf dem Höhepunkt seines Ruhms landete er eine Reihe von Film- und Fernsehrollen. Leider waren sein junges Aussehen und seine maximale Körpergröße von 4'8 'Nebenwirkungen einer Autoimmun-Nierenerkrankung, kombiniert mit den Medikamenten, die er sein ganzes Leben lang zur Bekämpfung dieser Krankheit einnahm. Die Arbeit in Hollywood wurde schwieriger, nachdem Strokes die Luftwellen verlassen hatte, und hinter den Kulissen wurde er häufig dialysiert und musste sich zwei Nierentransplantationen unterziehen. Nach einem Sturz in seinem Haus, Coleman starb am 28. Mai 2010 eines epiduralen Hämatoms im Alter von 42 Jahren.

Chris Penn

Chris Penn, der jüngere Bruder des erfahrenen Schauspielers Sean Penn, trat in die Fußstapfen seiner Geschwister und brach im zarten Alter von 12 Jahren in Hollywood ein, um eine letztendlich bewundernswert abwechslungsreiche Karriere zu starten.

Penn ist am besten für seine Darstellung des Mob-Sprosses Nice Guy Eddie in Erinnerung geblieben Reservoir Dogs, aber das ist alles andere als der einzige Film, in dem er auftrat. Penn landete auch Rollen in Best of the Best 1-2, Footloose, Die Beerdigung, Mulholland Falls, Hauptverkehrszeit, Kuss Kuss Bang Bang, und Grand Theft Auto San Andreas, unter anderen.

Er starb am 24. Januar 2006 im Alter von 40 Jahren aufgrund einer Kardiomyopathie, obwohl Berichte darauf hinwiesen, dass es auch Komplikationen gab, die zu seinem Tod führten: Morphin, Valium, Marihuana und Codein wurden Berichten zufolge zum Zeitpunkt seines Todes in Penn's Blutkreislauf gefunden. Sean Penn führte Chris 'Tod später öffentlich auf das Gewicht zurück, das er in den 90er Jahren sichtbar zugenommen hatte.

Richard Griffiths

Richard Griffiths, ein erfahrener Bühnen-, Film- und Fernsehschauspieler, ist in der Masse für seine Darstellung von Harry Potters Onkel Vernon Dursley bekannt. Während Dursley dem jungen Zauberer größtenteils immer grausam gegenüberstand, war er immer noch ein Teil von Harrys Familie - und er half letztendlich zu beweisen, dass der Junge, der lebte, ein goldenes Herz hatte, weil er sich immer noch um den Onkel kümmerte, der ihn schlecht behandelte.

Außerhalb der Harry Potter Griffiths gewann im Laufe seiner geschäftigen Karriere eine Reihe von Auszeichnungen und erhielt besondere Anerkennung für seine Darstellung des Englischlehrers Douglas Hector in einem Stück namens Die Geschichtsjungen. Er spielte auch in einer Vielzahl von Projekten, darunter Superman II, Gandhi, Sleepy Hollow, König Ralph, Hugo, Fluch der Karibik: Auf fremden Gezeiten, und Per Anhalter durch die Galaxis. Griffiths starb mit 65 Jahren 28. März 2013 aufgrund von Komplikationen kurz nach einer Herzoperation.

dunkler Phoenix Cameo

James Avery

Egal, ob Sie ihn den Großen oder Onkel Phil nennen, James Avery erlangte durch seine Darstellung von Philip Banks den Status eines bekannten Namens Der Prinz von Bel-Air. Bevor er sich in dieser langjährigen NBC-Sitcom einen Namen machte, hatte der stämmige Schauspieler während seiner gesamten Fernsehkarriere viele kleine Rollen, obwohl er besonders für seine Spracharbeit bekannt war. Avery war die Stimme von Shredder Teenage Mutant Ninja Turtles und Kriegsmaschine an Ironmanund er sprach auch für eine Liste von Projekten, die beinhalteten Der Prinz von Ägypten, Extreme Ghostbusters, Faust des Nordsterns, und Hulk Hogans Rock 'n' Wrestling. Avery war trotz des Namens seines berühmtesten Charakters väterlich präsent und betrübte eine Generation von Zuschauern, als er an den Folgen einer Herzoperation starb 31. Dezember 2013 im Alter von 68 Jahren. “Sie können entweder ein Filmstar oder ein Schauspieler sein. Ich bin Schauspieler “, fasste er seine Karriere einmal demütig zusammen. '(Aber) ich habe es ziemlich gut gemacht.'

Lou Albano und Danny Wells

Als die ersten beiden Schauspieler, die Mario und Luigi in Live-Action-Rollen spielten, unterhielten 'Captain' Lou Albano und Danny Wells von 1989 bis 1991 Millionen von Kindern Die Super Mario Bros. Super Show. In der Show spielten Albano und Wells die beiden geliebten Klempner während Live-Action-Sequenzen in ihrer Residenz in Brooklyn, oft mit einem prominenten Gast, bevor sie zu einer Zeichentrick-Folge von wechselten Super Mario Bros. oder Die Legende von Zelda. Albano und Wells äußerten auch Mario und Luigi in der Mario-Brüder. Comic-Episoden. Captain Lou war bekannt für seine herausragende professionelle Wrestling-Karriere, die 1953 begann und 1995 endete. Ein Jahr später wurde er in die WWE Hall of Fame aufgenommen. Albano starb am 14. Oktober 2009 nach einem Herzinfarkt im Alter von 76 Jahren hinterließ er ein Wrestling-Erbe, zu dem einer seiner Großneffen, der ehemalige MMA / UFC-Kämpfer und professionelle Wrestler Phil Baroni, gehört.

Danny Wells, der Luigi spielte, war bekannt für seine TV-Gastauftritte unter anderem Die Jeffersons, Happy Days, Punky Brewster, Chips, das A-Team, Sanford und Son, und Starsky & Hutch. Er hat auch Voice Acting für Heathcliff, Batman: Die Zeichentrickserie, Bakugan, Turbo Dogs und mehr. Er starb an unbekannten Ursachen weiter 28. November 2013.

Richard Harris

Richard Harris, ein Veteran der Bühne und der Leinwand, der über Jahrzehnte eine herausragende Karriere hinter sich hat, hat dank des Blockbusters spät in seiner Karriere wohl seine bekannteste Rolle gespielt Harry Potter Film-Franchise. In zwei seiner letzten Filmauftritte spielte Harris Potters geliebten Schulleiter Albus Dumbledore in den ersten beiden Folgen des Blockbuster-Film-Franchise. Der Stein der Weisen und Die Kammer der Geheimnisse.

Obwohl er für Generationen von Potter-liebenden Fans außerhalb von Hogwarts immer Dumbledore sein wird, hat Harris die beeindruckenden Credits und Auszeichnungen mehrerer Karrieren zusammengestellt. Er war ein versierter Sänger, Schauspieler, Regisseur, Autor, Produzent und Songwriter, der für seine Arbeit an 15 verschiedenen Alben und mehr als 70 Filmen, darunter Grammy und Golden Globe, Preise gewann Camelot, Die Waffen von Navarone, Gullivers Reisen, Patriotenspiele, Unverzeihlich, Gladiator, und Der Graf von Monte Cristo. Nach der Diagnose Morbus Hodgkin starb Harris am 25. Oktober 2002 im Alter von 72 Jahren.