Die größten Handlungslöcher in The Flash

Durch Alex Hanton/.28. September 2016, 20:41 Uhr EDT/.Aktualisiert: 15. Februar 2018, 15:44 Uhr EDT

Während einige der anderen Angebote von DC Probleme hatten, Der Blitz hat seit seinem Debüt im CW im Jahr 2014 große Anerkennung gefunden. Es ist auch überraschend eng geplant für eine Show, in der ein mutierter Haimann aus einer parallelen Dimension durch ein Wurmloch springt. Das heißt aber nicht, dass es nicht ein paar Story-Löcher gibt, die die Show nicht klären konnte. (Warnung: Dieser Artikel enthält Spoiler für die Staffeln eins und zwei.)

Warum verliert der Reverse-Flash seine Kräfte?

In der ersten Staffel waren die Fans schockiert zu entdecken, dass der mysteriöse Dr. Harrison Wells tatsächlich Eobard Thawne war, der Reverse-Flash. Eobard stammt ursprünglich aus dem 22. Jahrhundert und nutzt seine Supergeschwindigkeit, um in die Vergangenheit zu reisen und die Vergangenheit zu verändern, indem er Barry Allens Mutter tötet. Aber als er seine eigenen Geschwindigkeitskräfte verliert, erkennt Eobard, dass er Barrys Verbindung zur Speed ​​Force braucht, um in die Zukunft zurückzukehren, und orchestriert den Unfall, der Barry Superkräfte verleiht, und trainiert ihn, der Blitz zu werden.



Leider erklärt die Show nie wirklich, warum der Reverse-Flash seine Geschwindigkeit verliert und in der Vergangenheit stecken bleibt. Sein Computer sagt ihm, dass eine Zeitreise seine Kräfte massiv belastet hat, was nur weitere Fragen aufwirft. Erhalten Flitzer einen begrenzten Vorrat an Speed ​​Force? Wird Barry eines Tages ausgehen? In der zweiten Staffel stellen wir fest, dass Eobard sich ursprünglich selbst seine Kräfte gegeben hat, indem er den Unfall nachgebildet hat, der Barry in den Blitz verwandelt hat. Konnte er das nicht einfach noch einmal machen? Warum muss er diese Kräfte stattdessen seinem Erzfeind geben?

Eobard lässt seinen Vorfahren herumhängen

Während er in der Vergangenheit feststeckte, trifft Eobard Thawne seinen entfernten Verwandten, den gutaussehenden Polizisten Eddie Thawne. Obwohl er seinen Vorfahren verachtet, muss Eobard ihn beschützen, da er niemals geboren wird, wenn Eddie ohne Kinder stirbt. Es macht also keinen Sinn, dass Eobard Eddie nach Central City ziehen lässt, um ein Schlüsselmitglied von Team Flash zu werden, was ihn wöchentlich in schreckliche Gefahr bringt. (In der ersten Folge wird er fast in einen Tornado hineingezogen.) Sogar der Uhrenkönig, ein völlig machtloser alter Mann, schießt ihm in den Bauch und lässt ihn sterben.

Als Harrison Wells verkleidet, ist Eobard ein wohlhabender und einflussreicher Wissenschaftler mit Zugang zu zukünftigen Technologien. Er sollte in der Lage sein, Eddie an einem sicheren Ort mit einem hochbezahlten Sicherheitsjob zu verbinden - oder etwas anderes zu tun, als ihn in die Stadt ziehen zu lassen, in der Eobard eine Reihe von Mordkommissaren erschafft.



beste Fantasy-Filme 2019

Eddie bringt sich ohne Grund um

Am Ende der ersten Staffel springt Barry durch ein Wurmloch und schlägt eine Zeitmaschine in Stücke, um sicherzustellen, dass der bösartige Eobard nicht in die Zukunft zurückkehren kann. Dies stellt sich als Fehler heraus, da Eobard ihn sofort zu Tode schlägt. Der Tag wird von Eddie gerettet, der sich selbst erschießt und dafür sorgt, dass sein Nachkomme Eobard niemals geboren wird. Aber warum musste Eddie dafür Selbstmord begehen? Konnte er nicht einfach keine Kinder haben? Warum plante er eigentlich keine Vasektomie, sobald er erfuhr, dass sein Nachkomme ein Zeitschurke werden würde, der das Gesicht stiehlt? Das würde Eobard genauso affektiv von der Timeline entfernen wie eine Kugel ins Herz. Niemand will Kinder Das schlecht.

Letztendlich traf Eddie die mutige Entscheidung, während seines Lebens zu sterben: überdramatisch und unnötig.

Cisco macht nie wieder eine kalte Waffe

Einer der engsten Verbündeten von Barry in der Serie ist das Tech-Genie Cisco Ramon. Als letztes Mittel für den Fall, dass Barry jemals böse wird, entwickelt Cisco die perfekte Waffe gegen einen Flitzer: eine Waffe, die einen kalten Strahl abfeuert, der den absoluten Nullpunkt erreicht. Leider wird die Waffe gestohlen und an den Bankräuber Len Snart verkauft, der zum Bösewicht Captain Cold wird. Unerklärlicherweise baut Cisco niemals eine Ersatz-Kaltpistole für Team Flash. Wir wissen, dass er in der Lage ist, einen weiteren zu bauen, da Captain Cold ihn schließlich entführt und ihn dazu zwingt, genau das zu tun. Aber wenn der Rückwärtsblitz Chaos verursacht, schlägt niemand vor, die Waffe zu verwenden, die speziell zum Stoppen von Speedstern entwickelt wurde. Sie wissen sogar, dass der Reverse-Flash Angst vor der Waffe hat, da sie alle gesehen haben, wie sein Alter Ego Harrison Wells ausflippte, als er erfuhr, dass Cisco sie überhaupt gebaut hat.



Die unerklärliche Goldwaffe

Captain Colds Schwester ist Lisa Snart, besser bekannt als Golden Glider. In den Comics ist sie eine Eislauf-Bösewichtin, aber da das extrem lahm ist, hat die TV-Show beschlossen, sie mit ihrem Bruder in Einklang zu bringen, indem sie ihr eine gibt Gold Waffe passend zu seiner kalt Gewehr. Das macht leider keinen Sinn. Die Waffe von Captain Cold schießt einen Kältestrahl ab, während sein Kumpel Heat Wave eine Waffe hat, die eine Explosion unglaublicher Hitze abschießt. Lisas Waffe scheint einen Strahl geschmolzenen Goldes abzuschießen, der auch alles, was er berührt, in eine goldähnliche Substanz verwandelt. Die Show erklärt nie, wie das Gerät Materie umwandeln kann oder warum eine Waffe die beste Verwendung für diese Fähigkeit ist. Als Waffe ist es nicht einmal eine deutliche Verbesserung gegenüber einer normalen Waffe.

Die Art der Zeitreise

Es gibt zwei Möglichkeiten zur Zeitreise. Entweder geht dein Bewusstsein zurück und übernimmt deinen jüngeren Körper (denk nach X-Men: Tage der zukünftigen Vergangenheit) oder dein physischer Körper geht zurück und du riskierst, gegen dein jüngeres Selbst zu stoßen (denk nach Looper). Wenn Barry zum ersten Mal auf Zeitreise ist, springt er drei Tage zurück, um einen Tsunami zu stoppen. Da er sich nicht trifft, scheint es die erste Art von Zeitreise zu sein. Für den Rest der Show fällt Zeitreisen jedoch eindeutig in die zweite Kategorie. Barry lernt, vergangene Versionen von sich selbst als 'Zeitreste' in die Zukunft zu bringen, und in der Nacht, in der Nora Allen ermordet wird, lauern mindestens drei Versionen von Barry herum.

Dies schafft ein interessantes Handlungsloch. Wo war die ältere Version von Barry auf dieser ersten Zeitreise? Für diese drei Tage hätte es in Central City zwei separate Barrys geben sollen. Future-Barry besuchte die meisten Orte, an denen er ursprünglich war, sodass sie sich nicht vermissen konnten. Ist etwas mit Barry von der ursprünglichen Timeline passiert?

Zoom stiehlt Jay Garricks Kräfte nicht

In der zweiten Staffel will der schändliche Zoom Barrys Super-Speed ​​stehlen, um sich noch zoomiger zu machen. Dies erfordert eine komplizierte Verschwörung mit Entführung, Erpressung, Wurmlöchern und einem riesigen Laufband. Seltsamerweise wird später bekannt, dass Zoom die ganze Zeit über seinen Kollegen Jay Garrick gefangen gehalten hat. Garrick, der Blitz der Erde-3, hat Geschwindigkeitskräfte, die mit Barry und Zoom konkurrieren. Warum hat Zoom nicht einfach seine Kräfte gestohlen? Er war hilflos in einer speziellen Zelle eingesperrt, also wäre es viel einfacher gewesen als die verschlungene Barry-Verschwörung.

Godzilla-Filme

Jays Inhaftierung wirft eine weitere interessante Frage auf. Am Ende der ersten Staffel fällt der klassische Helm des Charakters durch ein Wurmloch. Dies alarmiert Eobard und er versucht schnell zu gehen, was bedeutet, dass Jay und der Reverse-Flash sich zuvor gekreuzt haben. Aber in der zweiten Staffel erfahren wir, dass der Helm Zoom gehört und der echte Jay Garrick ihn erst trägt, nachdem Zoom besiegt wurde. Hat Eobard Zoom aus der Vergangenheit oder Jay Garrick aus der Zukunft getroffen?

Eobard bemerkt nicht, dass er in seinen 40ern verschwindet

Nachdem Eddie sich selbst erschossen hat, verschwindet sein Nachkomme Eobard sofort. Dies schafft ein Paradoxon. Da Eobard jetzt nie geboren wurde, sollten alle seine Handlungen aus der Geschichte gestrichen werden. Barrys Mutter und der echte Harrison Wells sollten noch am Leben sein. Und Eddie auch, denn ohne Eobard hat Eddie keinen Grund, sich umzubringen. Aber wenn Eddie sich nicht umbringt, wird Eobard geboren und kommt rechtzeitig zurück, was Eddie einen Grund gibt, sich umzubringen. Zeitreisen sind verwirrend.

Die Show versucht, das Problem in der Mitte der zweiten Staffel zu lösen, indem sie Eobard als 'Timeline-Überrest' deklariert. Mit anderen Worten, die Zeitleiste, in der Eobard geboren wurde, existiert nicht mehr, aber die Speed ​​Force verhindert, dass seine früheren Aktionen gelöscht werden, da eine stabile Zeitleiste sonst nicht existieren kann. Dadurch entstehen nur mehr Handlungslöcher. Für den Anfang ist Eobard mittleren Alters, als Eddie sich selbst erschießt. Über diesen Punkt hinaus existiert Eobard nicht mehr in unserem Universum. Aber Eobards vergangenes Ich reist immer noch durch die Zeit. Warum bemerkt er nicht, dass er irgendwann in seinen 40ern aus der Geschichte verschwindet? Oder kann sein vergangenes Selbst immer noch mit seinem jetzt nicht existierenden zukünftigen Selbst interagieren? Zeitreisen sind verwirrend, müssen es aber nicht sein diese verwirrend.

Barry verschwindet am Ende der zweiten Staffel nicht

Am Ende der ersten Staffel reist Barry zurück in die Nacht, in der seine Mutter ermordet wurde, rettet sie aber nicht. Am Ende der zweiten Staffel reist Barry wieder zurück - und diesmal rettet er seine Mutter. Er sieht Barry aus der ersten Staffel, der aus der Existenz verschwindet, während Barry aus der zweiten Staffel bleibt. Außer, dass sie beide verschwunden sein sollten, da die Zeitachse, in der sie aufgewachsen sind, gelöscht und durch eine ersetzt wurde, in der Barry mit seiner Mutter aufgewachsen ist.

Der Fall von Eobard stellte fest, dass das vergangene Selbst eines Flitzers bestehen bleiben kann, wenn seine Handlungen erforderlich sind, um die Zeitachse überhaupt zu erstellen (siehe vorherigen Eintrag). Das gilt auch nicht für Barry hier. Der erste Barry hat gerade gesehen, wie seine Mutter überlebt hat und ist daher nicht der Barry, der sie am Ende der ersten Staffel sterben hört und beschließt, sie in der zweiten Staffel zu retten. Und in der zweiten Staffel hat Barry die Zeitachse geändert, indem er seine Mutter gerettet hat. Beide sollten verschwinden wie Eobard am Ende der ersten Staffel.

King Sharks Hose

King Shark ist ein gigantischer, grunzender Haimann, der sich immer wieder an die Helden anschleicht. In einer Show rund um Zeitreisen sind King Sharks Hosen wahrscheinlich das größte Rätsel. Wenn Sie genau hinschauen, scheinen es sich um eine zerrissene schwarze Anzughose zu handeln. Sollen wir also annehmen, dass es die Hosen sind, die er trug, als er in einen Hai verwandelt wurde? Weil es keinen Weg gibt. Allein die Taille muss einen Durchmesser von zwei Metern haben. Sie könnten ohne Probleme acht erwachsene Männer in diese Hose passen. Lassen Sie uns nicht einmal in den Ledergürtel steigen.

Aber was ist hier die Alternative? Hat die Hose mit ihm mutiert? Oder hat King Shark - ein kannibalistisches Wildfischmonster - einen Schneider gefunden und maßgefertigte Riesenhosen in Auftrag gegeben? Und wenn das der Fall ist, wurden sie während einiger Aktivitäten im Zusammenhang mit Haien zerrissen, oder sind die gerissenen Knie tatsächlich so etwas wie ein modisches Statement? Ab wann machen Sie sich auf der Skala der Menschenhaie keine Sorgen mehr um den Schutz Ihrer Bescheidenheit? Staffel drei muss diese Fragen beantworten.

Henry Allen geht zufällig

Als Kind ist Barry von der unrechtmäßigen Inhaftierung seines Vaters traumatisiert und verbringt die nächsten 15 Jahre entschlossen, Henrys Unschuld zu beweisen und ihre Wiedervereinigung zu sichern. In der zweiten Staffel bekommt er endlich seinen Wunsch und Henry hat eine emotionale Heimkehr mit seinem tränenreichen Sohn ... und geht dann sofort. Im Ernst, am selben Tag gibt er bekannt, dass er die Stadt verlässt. Er gibt einige vage Gründe dafür an, neu anfangen zu wollen, aber es scheint immer noch extrem untypisch zu sein. Sein Sohn verbringt sein ganzes Leben damit, auf ein Wiedersehen zu hoffen, und dann kann Henry nicht ein paar Monate Zeit bleiben? Sogar der eigentliche Mörder war für Barry eine verfügbarere Vaterfigur.

Barrys wechselnde Fähigkeiten

Kein Handlungsloch erscheint konsistenter in Der Blitz als Barrys wild schwankendes Leistungsniveau. In einer Episode dreht er sich um und fängt aus nächster Nähe eine Kugel in seinen Nacken. Ein paar Folgen später tritt ein Gestaltwandler hinter ihn und schlägt ihm mit einer Waffe um den Kopf. Dies schlägt ihn trotz seines unglaublich harten Körpers bewusstlos (ein Gorilla wirft ihn später kopfüber durch eine Mauer und er steht sofort auf).

Selbst nachdem Barry schnell genug rennen kann, um Blitzen auszuweichen und durch feste Objekte zu phasen, kämpft er immer noch gegen Männer mit Waffen (und einen mit einem Bogen). Captain Cold und Heat Wave bleiben zwei seiner Hauptschurken, obwohl er in der Lage sein sollte, ihre Waffen zu ergreifen, bevor sie ihn überhaupt kommen sehen. Dies ist ein Handlungsloch, das definitiv beabsichtigt ist, aber es ist immer noch seltsam zu sehen, wie Barry in einer Woche die Zeitbarriere durchbricht und in der nächsten Woche direkt ins Gesicht geschlagen wird.