Die verwirrende Zeitleiste von Han Solo und Greedo erklärt

Lucasfilm / Disney Durch Mike Floorwalker/.17. Dezember 2019, 16:54 Uhr EDT

Lassen Sie sich etwas fragen: Sind Sie ein Fan vonKrieg der Sterne? Sicher bist du, jeder ist. Erinnern Sie sich an diese Szene zu Beginn des Originalfilms in der Mos Eisley Cantina, als wir Han Solo zum ersten Mal trafen? Er wird von dem schleimigen Rodianischen Kopfgeldjäger Greedo angesprochen, der Han tot oder lebendig zu Jabba the Hutt bringen will, dem der Schmuggelschurke eine gute Summe Geld schuldet. Die beiden haben Worte (oder, in Greedos Fall, seltsame Geräusche), Drohungen werden gemacht, Blaster werden abgefeuert, und Greedo landet zusammengesunken wie ein Doornail über dem Tisch.

Lassen Sie uns jetzt noch etwas fragen: Wer hat zuerst geschossen? Wenn Sie wie eine ganze Reihe vonKrieg der Sterne Fans, Ihre Antwort wird in etwa so lauten: „Gee, Looper, ich bin mir nicht sicher. Ist das wichtig? ' Nun ja, für eine andere ganze Anzahl von Fans ist es anscheinend sehr wichtig. Sie sehen, der Höhepunkt der Szene hat seit der ursprünglichen Veröffentlichung des Films eine Reihe von Änderungen erfahren, und diese Änderungen haben dazu geführt, dass diese scheinbar harmlose Szene zu einer der umstrittensten in geworden ist alleKrieg der Sterne Überlieferung.



Wenn Sie sich jemals gefragt haben, wie 'Han Shot First' zu einem der ersten Rallyeschreie im Internet wurde, fragen Sie sich nicht mehr. Grundsätzlich kommt es darauf an, dassKrieg der Sterne Der Schöpfer George Lucas hat aus irgendeinem Grund nie aufgehört, daran zu bastelneine bestimmte Szeneund die Tatsache, dass die erste und offensichtlichste Änderung den unwahrscheinlichen Effekt hatte, den gesamten Charakterbogen von Han, einer der beliebtesten Figuren im gesamten Mainstream-Film, zu verändern. Zu Ihrer Überlegung und Unterhaltung präsentieren wir hier bei Looper jetzt demütig 'Han vs. Greedo' (oder eine ausführliche Erklärung einer der seltsamsten Popkultur-Kontroversen aller Zeiten).

Die Originalversion, 1977: Han schießt zuerst

Lucasfilm / Disney

In der Kinofassung des Films, der damals einfach betitelt warKrieg der SterneDie Konfrontation zwischen Han (Harrison Ford) und Greedo (Paul Blake) war ziemlich eindeutig. Greedo bringt den Schmuggler in die Enge und zwingt ihn, sich an einen abgelegenen Tisch zu setzen. Der Kopfgeldjäger macht deutlich, dass Han keine Chancen mehr hat, seine Schulden gegenüber Jabba zu begleichen, während Solo (anscheinend) weiterhin versucht, sich aus der Situation herauszuwinden. Während er spricht, richtet er seinen Blaster auf Greedo unter dem Tisch aus, und als Greedos letzte Bedrohung kommt - 'Ich habe lange darauf gewartet', antwortet Han laut Untertiteln: 'Ja, das werde ich Ich wette, Sie haben 'und bläst sofort den Slimeball weg.

Nun, um sicher zu sein, geht es ziemlich schnell; Ehrlich gesagt ist in der Kinofassung nicht genau klar, ob Greedo überhaupt einen Schuss abbekommt. Für das Publikum war es egal; Solo war in seiner Einführung als ein Typ etabliert worden, der mit aller Kraft versuchte, sich aus der Bezahlung seiner Schulden herauszuwinden, und wenn er das nicht schaffte, würde er jeden verprügeln, der nach ihm suchte. Fans würden später argumentieren, dass dies seine Verwandlung in einen Mann, der bereit ist, seine eigene Haut für die Rebellion zu riskieren, später im Film bedeutungsvoller macht, als wenn er von Anfang an als Mann mit Skrupeln etabliert worden wäre - aber wie sich herausstellen würde Lucas fühlte sich mit diesem bestimmten Bogen nie ganz wohl.



Die 'Special Edition', 1997: Greedo schießt zuerst

Lucasfilm / Disney

Im Jahr 1997 alle drei OriginalKrieg der Sterne Filme erhielten Kinoveröffentlichungen in Form von 'Special Editions', die durch die Tatsache besonders hervorgehoben wurden, dass ihnen neue Szenen mit unglaublich fragwürdigem CGI (und einer davon) injiziert wurden Boba Fett zeigt sich, um sinnvoll in die Kamera zu starren). Lucas hat immer darauf bestanden, dass diese Versionen eher seiner ursprünglichen Vision für die Filme entsprachen und dass die Technologie einfach seine Absichten erfüllt hatte; Die Fans bestanden unterdessen ebenfalls darauf, dass dieKrieg der Sterne Flicks waren in Ordnung gewesen, so wie sie waren, und dass sie in keiner Weise weh taten, wenn kurze Sprünge von PlayStation 2-Level-Grafiken sie aufpeppten.

Vogelkiste erklärt

Wir sagen hier, dass die Special Editions von Anfang an umstritten waren, insbesondere der erste Film, der umbenannt wurdeStar Wars Episode IV: Eine neue Hoffnungseit seiner ersten Veröffentlichung - wurde auf die Han / Greedo-Konfrontation geprüft, die dramatisch verändert worden war. In dieser Version schoss Greedo ganz klar zuerst einen Schuss und verfehlte Solo um eine Landmeile, bevor Han zurückschoss - im Grunde tötete er den Kopfgeldjäger in reiner Selbstverteidigung.

Die Fans waren sofort überrascht; Diese wenigen zusätzlichen Bilder schienen jegliche moralische Zweideutigkeit zu beseitigen, die Han gehabt haben könnte, was seinen Charakterbogen um etwa 50% weniger interessant machte, da ungefähr eine Sekunde zusätzliches Filmmaterial aufgenommen wurde. Lucas hat mit aller Kraft versucht zu erklären, warum er dies in den letzten Jahren mehrfach getan hat, und obwohl es schwierig ist, mit dem Mann zu streiten, der diese Filme und Charaktere geschaffen hat, neigen seine Erklärungen dazu, a) nicht viel Sinn zu machen oder b ) falsch interpretieren, was das Fandom an der Änderung als anstößig empfindet; Wir werden in Kürze auf diese Erklärungen eingehen.



Was hier jedoch zu beachten ist, ist, dass Lucas konsequent behauptet hat, dass die Kinofassung der ursprünglichen Trilogie für ihn im Grunde genommen tot ist und dass die Special Editions absolut positiv seine ursprüngliche Vision für die Filme widerspiegeln. Es ist also rätselhaft, dass er diese Szene jedes Mal, wenn er eine Chance bekam, genauso konsequent verändert hat.

Die DVD-Veröffentlichung 2004: Es ist nicht ganz klar

Lucasfilm / Disney

Als die ursprüngliche Trilogie im Jahr 2004 auf DVD veröffentlicht wurde, waren die Fans verärgert darüber, dass a) ihnen nur geringfügig veränderte Versionen der Special Editions verkauft wurden, nicht die Theaterstücke, die die meisten von ihnen wollten, und b) darunter Änderungen war eine weitere neue Version der Han / Greedo-Szene. Es schien jedoch, dass Lucas sich für eine seltsame Einstellung entschieden hatte, anstatt die Szene auf ihre 'Han Shot First' -Iteration zurückzusetzen, um die Fans zu beruhigen, oder sie noch weiter in die andere Richtung zu ändern, um beispielsweise Greedo zu einem etwas besseren Schuss zu machen Mittelweg: Mehrdeutigkeit.

die Vision staunen

Das heißt, in der DVD-Veröffentlichung vonEine neue Hoffnung, Han und Greedos Blaster-Aufnahmen waren so nah beieinander, dass es kaum zu sagen warWHO hatte zuerst geschossen. Unnötig zu erwähnen, dass die Fans diese 'Korrektur' als überhaupt keine Korrektur betrachteten - aber in einem Interview mitHeute In diesem Jahr machte Lucas ziemlich deutlich, dass er nicht riss, was sie dachten.



In diesem Interview sagte er den Fans im Wesentlichen 'Entschuldigung, nicht Entschuldigung', indem er erklärte, dass er die Kinofassung der ursprünglichen Trilogie immer als unvollendet angesehen habe. 'Es ist so, als wäre dies der Film, den ich wollte, und es tut mir leid, dass Sie einen halben fertigen Film gesehen und sich in ihn verliebt haben', sagte Lucas. „Aber ich möchte, dass es so ist, wie ich es möchte. Ich bin derjenige, der die Verantwortung dafür übernehmen muss. Ich bin derjenige, der dafür sorgen muss, dass jeder die ganze Zeit Steine ​​auf mich wirft. Wenn sie also Steine ​​auf mich werfen, werfen sie Steine ​​auf mich für etwas, das ich liebe, anstatt für etwas, das ich denke ist nicht sehr gut oder zumindest etwas, von dem ich denke, dass es noch nicht fertig ist. ' Auf die Frage, ob er den Reaktionen der Fans auf seine Entscheidungen viel Aufmerksamkeit geschenkt habe, sagte er unverblümt: 'Nicht wirklich.'

Lucas hat das Han / Greedo-Problem nicht speziell angesprochen, aber er könnte es auch haben; Die Änderung für die DVD-Veröffentlichung zeigt, dass er sich dessen sicherlich bewusst war, und wenn der halbherzige Versuch der Beschwichtigung bei den Fans nicht gut ankam, ließen die Kontroversen schließlich nach. Dies war keine Ausnahme - aber als das DVD-Format durch Blu Ray ersetzt wurde, schien Lucas die Chance zu nutzen, es wiederzubeleben.



Die Blu Ray-Veröffentlichung 2011: Es ist noch weniger klar

Lucasfilm / Disney

Wenn es so aussieht, als würde Lucas tatsächlich die ganze Aufmerksamkeit genießen, die durch diese Kontroverse erzeugt wird, die jetzt weit in ihrem dritten Jahrzehnt liegt, dann werden wir nicht mit Ihnen streiten. In der Tat wird dieser Fall nur durch verstärktEine neue HoffnungBlu Ray Release, für dieLucas hat die Han / Greedo-Szene noch einmal geringfügig verändert - anscheinend zu absolut keinem Zweck, außer dass wir uns alle fragen, warum er sich die Mühe gemacht hat.

In dieser noch neueren Version ist es irgendwie ebenweniger klar, wer zuerst schoss; Während beispielsweise ein Forensiker akribisch hätte behaupten können, dass Greedos Schuss nur eine Millisekunde vor Hans in der DVD-Veröffentlichung kam, veränderte die Blu-Ray-Veröffentlichung die Szene weiter, so dass beide Aufnahmen definitiv zur gleichen Zeit abgefeuert wurden. Zu diesem Zeitpunkt wurde ziemlich klar, dass es eine sehr seltsame Art von Push-and-Pull zwischen Lucas und dem gabKrieg der Sterne Fandom in Bezug auf diese Szene und in einem 2012Hollywood Reporter Interview sprach Lucas ausführlich darüber. Dabei stellte er leider fest, dass er nur sehr wenig Verständnis dafür hatte, worum es in dem ganzen Trubel ging.

'Die Kontroverse darüber, wer zuerst schoss, Greedo oder Han Solo, in Folge IV, Ich habe versucht, die Verwirrung zu beseitigen, aber offensichtlich hat es die Leute verärgert «, sagte er. „Weil sie wollten, dass Solo ein kaltblütiger Mörder ist, aber das ist er eigentlich nicht. Es war in allen Nahaufnahmen gemacht worden und es war verwirrend, wer was mit wem gemacht hat. Ich habe dort einen etwas breiteren Schuss eingefügt, der deutlich machte, dass Greedo derjenige ist, der zuerst geschossen hat, aber jeder wollte denken, dass Han zuerst geschossen hat, weil sie denken wollten, dass er tatsächlich nur (Greedo) niedergeschossen hat. '

Die Behauptung, dass die Fans 'wollten, dass Solo ein kaltblütiger Killer ist', ist, wie wir nicht erwähnen sollten, eine ziemlich schwerwiegende Fehlinterpretation der Fangemeinde seiner Filme. Es ist einfach interessanter zu sehen, wie ein moralisch mehrdeutiger Charakter entdeckt, was wirklich wichtig ist, als dass ein heldenhafter Typ weiterhin ein Held ist, eine Vorstellung, die Lucas anscheinend nicht versteht.

darkseid vs thanos

Auf jeden Fall hielt die Blu Ray-Ausgabe das Thema im öffentlichen Bewusstsein, und 2014 gingen die Fans zu einer der Quellen, um es ein für alle Mal zur Ruhe zu bringen. Während eines Reddit ABER dieses Jahr, Harrison Ford wurde gebeten, seine Meinung dazu abzugeben, wer zuerst geschossen hat. Seine Antwort war Han Solo pur: 'Ich weiß nicht', sagte er, 'und es ist mir egal.'

Die Disney + Version, 2019: Maclunkey!

Lucasfilm / Disney

Nun, Fords Bemerkung hätte das Ganze zur Ruhe bringen sollen, aber natürlich nicht. Wie Sie wahrscheinlich wissen, hat Disney 2012 Lucasfilm gekauft, und als das House of Mouse 2019 den Streaming-Dienst Disney + startete, warteten die Fans gespannt darauf, welche Version der ursprünglichen Trilogie auf dem Streamer landen würde. Sie hatten allen Grund zu der Annahme, dass keine weiteren Änderungen an der Han / Greedo-Szene vorgenommen worden wären, da Lucas kurz nach der Veröffentlichung von Blu Ray die Kontrolle über die Filme entzogen worden war. Sie waren so sehr falsch.

Wie sich herausstellte, kurz vor der Übernahme von Disney (laut dem langjährigen Lucasfilm-Mitarbeiter Pablo Hidalgo, der die Situation erklärteUproxx leitender Redakteur Mike Ryan in a Twitter-Austausch) War Lucas an der Erstellung einer 4K-Restaurierung der ursprünglichen Trilogie beteiligt, in Erwartung einer 3D-Neuveröffentlichung, die nie zustande kam. Es war diese Version vonEine neue Hoffnung was Disney + anbot - und bei dieser Restaurierung war eine letzte, verblüffende Änderung an Han und Greedos schicksalhafter Begegnung vorgenommen worden.

In dieser neuesten (und vermutlich endgültigen) Version feuern beide Parteien immer noch gleichzeitig - aber bevor die Schüsse ausgetauscht werden, sagt Greedo ein letztes Wort, nachdem Solo gesagt hat: 'Ja, ich wette, Sie haben es'. Das Wort ist 'Maclunkey!' - und nein, wir machen absolut keine Witze.

WieScreenRant und andere haben hilfreich darauf hingewiesen, dass dies eine Art huttesischer Bogen oder eine Bedrohung zu sein scheint, wie das gleiche Wort vom Pod-Rennfahrer Sebulba in gesagt wurdeStar Wars: Die Phantombedrohung. Jedoch,wir Ich möchte darauf hinweisen, dass dies ein extrem albern klingendes Wort ist und dass, wenn Lucas irgendwie dachte, dass seine Aufnahme die Szene endlich für die Fans landen würde, sein Denkprozess noch fehlgeleiteter ist, als es für alle zu sein scheint diese Jahre.

Tatsächlich warf das gesamte Internet ungläubig die Hände hoch, dass nicht nur unnötig an der Szene herumgebastelt worden warwieder einmal, Aber dass diese letzte Änderung so offensichtlich lächerlich war, als würde Lucas einen letzten Abschiedsschuss über die ganze Sache anbieten, bevor er sein Lebenswerk an Disney weitergab. Nur wenige Tage nach dem Start von Disney +Reich Paul Blake in die Enge getrieben, um eine Vorstellung davon zu bekommen, was zum Teufel Greedos letztes Wort bedeuten könnte. Seine Antwort brachte kein Licht auf die Sache, aber eswar verdammt lustig.

Dragon Ball Z Namen

'Es hat mich unglaublich verwirrt, aber ich habe sowieso nie etwas über die Filme verstanden, besonders das', sagte der Schauspieler. „Der Kongress, von dem ich gerade zurückgekommen bin, hatte eine Million Meinungen von allen. Dieses neue Wort! '

Zum Anbieten gedrücktetwas Art der Interpretation des Wortes, stimmte Blake zu. 'Ja, er spricht dort über seine schottische Großmutter', erklärte er hilfreich. Greedo hatte eine schottische Großmutter und einen irischen Großvater sowie eine rodianische Stiefmutter. Deshalb rief er kurz vor seinem Tod 'Maclunkey'. Er ist im Begriff, seinen Großvater zu treffen. Wie absolut absurd. Was macht George heutzutage? '

Nun, das sollte es ins Bett bringen. Sofern Lucas nicht in Mickey Mouses Gewölbe einbricht, um weiter an der Szene zu basteln, haben wir wahrscheinlich (gnädigerweise) die letzte Version davon bekommen, die wir jemals bekommen werden. Abgesehen davon möchten wir Sie auf ein Foto aufmerksam machen, das 2007 von Lucas aufgenommen wurde, während er der Presse Aktualisierungen zur Produktion von Lucas anbotIndiana Jones und das Königreich des Kristallschädels. Wir lassen das Bild einfach für sich selbst sprechen:

Wookieepedia

Okay, das erklärt es total. George Lucas hat die ganze Zeit einfach mit allen rumgespielt. Heck, wir können das respektieren.