Hier ist, wie viel Andrew Garfield durch das Spielen von Spider-Man verdient hat

Kevin Winter / Getty Images Durch Meg Bucholtz/.4. September 2019, 11:04 Uhr EDT/.Aktualisiert: 4. September 2019, 11:05 Uhr EDT

Andrew Garfields Rolle als Peter Parker in Der unglaubliche Spiderman und Der unglaubliche Spiderman2 ist eine der bemerkenswertesten Rollen seiner Karriere, obwohl er die schwächste ist die drei Spidey-Iterationen wir haben bisher gesehen. Beide Erstaunlicher Spider-ManFilme, die (nach Blockbuster-Superhelden-Tarifstandards) eher lauwarm an der heimischen Abendkasse aufgeführt und empfangen wurdenmittelmäßige Bewertungen, obwohl die Folge war bei weitem der weniger gelobte der beiden. Aber wie hat es geklappt? Garfield selbst finanziell gesehen nach der Zerstörung der Franchise? Wirklich, wie viel Geld hat der englische Schauspieler mit dem Spielen verdient Spider Man?

Die Zahlen sind für den ersten am klarsten Erstaunlicher Spider-Man Film: Garfield verdiente rund 500.000 US-Dollar. Dies sollte ursprünglich die erste Bindung auf einer aufsteigenden Vergütungsskala für das Franchise sein Frist.



Dieser Gehaltsscheck könnte sich für einen Superhelden-Franchise-Film ein wenig billig anfühlen. Es gab einige Kerfuffle damals mit Marvel-Filmen über die Billigkeit der Entschädigung von Schauspielern und Garfields fürDer unglaubliche Spiderman Filme waren in einem ähnlichen Maßstab. (Zum Glück haben die Dinge seitdem geändertan dieser Front.) Trotzdem ist es fair, sich daran zu erinnern, dass Garfield 2012 wurde der neue Peter Parker, Sam Raimis Original Spider Man Franchise war erst seit fünf Jahren nicht mehr in der Öffentlichkeit zu sehen - eine Tatsache, die sowohl die Kritiker als auch der Durchschnittsbürger zur Kenntnis nahmen. Raimis Spider-Man 3 hatte auch eine unedel und berüchtigt Ende zu Das Versuch auch im Franchise. So präsentierte Sony Pictures Garfield verständlicherweise ein konservatives Gehalt für den Film - was seitdem eine kluge Entscheidung wäreDer unglaubliche Spidermanletztendlich auch konservativ durchgeführt.

Festlegen des genauen Geldbetrags, den Garfield für die verdient hat Erstaunlicher Spider-Man Fortsetzung ist schwieriger.Fristhat festgestellt, dass die ursprünglichen Bedingungen der ohne Vorzeichen Der gesamte Pool potenzieller Kandidaten für Peter Parker erhielt den Vertrag, dass die Fortsetzung einen Zahltag von 1 Million US-Dollar für ihren Schauspieler haben sollte. dies hätte sich erneut auf 2 Millionen Dollar verdoppelt der Trilogie-Film, der nie zustande kam. Es gibt kein bekanntes Wort darüber, ob dies für Garfield zutrifft. Was ist bekannt ist das allerdings Erstaunlicher Spider-Man 2 wurde von Kritikern weiter geschwenkt, machte es nuretwas weniger Geld als der erste. Es wäre vernünftig anzunehmen, dass Garfield seine Gehaltserhöhung erhalten hat - denn was ist eine weitere halbe Million in einem Film mit ein Budget von 200 Millionen Dollar? - Es ist also fair anzunehmen, dass Spidey für seinen Stint insgesamt 1,5 Millionen US-Dollar betrug.

Jegliches Resteinkommen mit harten Zahlen ist nicht erkennbar, aber im Allgemeinen die Standardaufnahme macht 20 Prozent der gesamten bereinigten Einnahmen aus - aber alles, was gut nach anderen Kosten der Filmproduktion wie Steuern und Gebühren und der Zahlung an andere Teilnehmer mit Gewinneinnahmen anfällt. Gesamtzahl der Hausverkäufe für beide Erstaunlicher Spider-Man Filme belaufen sich auf rund 160 Millionen US-Dollar, basierend auf dem 20-Prozent-Standard. Trotz Garfields Sichtbarkeit in der Popkultur ist er in Hollywood kein Top-Unentschieden, so dass seine verbleibende Einstellung zu einem bereits konservativ kompensierten Film leicht proportional geringer gewesen sein könnte. Jetzt er tut besitzen a 2,5 Millionen Dollar nach Hause in Beverly Hills, die er zu der Zeit kaufte DasErstaunlicher Spider-Man 1 wurde freigelassen, und fährt einen schönen Porsche (oder zumindest an einem Punkt). Sein ausgewiesenes Vermögen ist 10 Millionen DollarWas auch immer er zu dieser Zeit für Sony anscheinend billig gekostet hat, es geht ihm jetzt gut.