Der wichtige Charakter, nach dem niemand in Star Wars fragt

Durch Looper-Stab/.22. Januar 2016, 22:28 Uhr EDT/.Aktualisiert: 4. Mai 2018 14:14 Uhr EDT

George Lucas unternahm große Anstrengungen, um den Weg zu erläutern, den Anakin Skywalker zur Dunklen Seite nahm, und konzentrierte die gesamte Prequel-Trilogie auf die turbulente Reise. Aber selbst nach sieben qualvollen Stunden Handelsverhandlungen und Floppy Alien Slapstick sind wir immer noch nicht viel näher dran zu wissen, woher der Typ wirklich kam. Wenn du wissen willst, was mit einem Kerl los ist, musst du normalerweise nicht viel weiter suchen als seine eigene Mutter ... also, was ist mit Shmi Skywalker los?

Sie ist eine Sklavin

Shmi Skywalkers Herkunft ist weitgehend unbekannt, abgesehen von der Tatsache, dass sie eine junge Sklavin auf Tatooine war, die zwischen einem Hutt und dem Junk-Händler Watto ausgetauscht wurde. Irgendwann während ihrer Zeit bei Watto brachte sie Anakin zur Welt, obwohl sie nie mit jemandem den alten Baby-Tanz gemacht hatte. Es ist unklar, warum sie eine Sklavin war, ob ihre Familie insgeheim stark in der Art der Macht war oder ob sie gerade von ihren Eltern für ein Wochenende in einem Timesharing auf Coruscant zu einem Hutt gehandelt wurde. Wir wissen nur nicht, ob sie aus einer Linie von Weltraummüll stammt oder ob die Skywalker-Blutlinie etwas Geheimnisvolles und Unentdecktes enthält. Bei einem Namen wie Skywalker muss es etwas sein, oder?



Wer ist der papa?

Nach dem Kanon wurde Anakin in Shmi wegen oder durch die Macht gebildet. Der junge Darth Vader war die Definition einer jungfräulichen Geburt, da er die üblichen biologischen Prozesse zur Lebensgestaltung völlig vermieden hatte. Wir haben nie erfahren, wie Shmi imprägniert wurde, aber es ist impliziert, dass die Macht sie selbst ausgewählt hat, um die Auserwählte zu fördern, die die universellen Energien der Macht ins Gleichgewicht bringen würde. Es ist auch möglich, dass Darth Plagueis, der kurz erwähnte Mentor von Palpatine war, mit Shmis Midi-Chlorianern herumgespielt hat, da er irgendwie die Macht hatte, Leben aus dem Nichts zu erschaffen, aber wir werden es vielleicht nie genau wissen.

Kraftempfindlich?

Warum wurde Shmi ausgewählt, um das kleine Anakin-Brötchen zu backen? Es scheint ungewöhnlich, dass jemand einen schmutzigen alten Sklaven auswählt, um etwas aufzubewahren, das das wichtigste Wesen im Universum sein könnte. Es ist nicht so, als würde man seine Kopien von verstecken Penthouse in Sichtweite mit Ihren Comics; Ein Sklave wird allgemein als hoch verfügbar angesehen. Shmi hätte zu jedem Zeitpunkt getötet oder in die unbekannten Tiefen des Universums gehandelt werden können. Es muss also einen tieferen Grund geben, einen niederen Skywalker-Sklaven zu wählen, der die Tat vollbringt, und dieses Ding könnte Machtempfindlichkeit gewesen sein - selbst wenn Shmi es mag Leia hat nie bemerkt, dass sie es hatte.

Sklavenleben

Als Anakin von Qui-Gon Jinn (und seinen eigenen Podracing-Gewinnen) von Watto befreit wurde, war der Deal, dass Shmi zurückbleiben und weiter sklaven musste. Weil sie auf Tatooine bleibt, wird sie getötet. Infolgedessen unternimmt Anakin seine ersten großen Schritte, um Sith zu werden, wenn er sich an ihren Mördern rächt. Seltsamerweise dachte bei all den enormen Ressourcen, die dem Jedi-Rat zur Verfügung standen, niemand daran, etwas zu finden, das Watto im Austausch für Shmi gewollt hätte. Sie hätten einen einzigen ihrer dummen Jedi-Stühle verpfänden und genug haben können, um Shmi zu befreien, die Sith-Katastrophe zu verhindern und trotzdem Eis zu kaufen, aber sie taten es nicht. Warum ließen sie sie auf einem harten und unversöhnlichen Planeten sterben?



Raymond Cruz Trainingstag

Zuhause anrufen

Anakin Skywalker ist ein schrecklicher Sohn. Er verlässt sein Zuhause und versucht seit vielen Jahren nicht mehr, mit seiner Sklavenmutter Kontakt aufzunehmen. Als er schließlich den Mut aufbringt, sie zu besuchen, ist es so lange her, dass sie tatsächlich genug Zeit hatte, um verkauft, geheiratet und entführt zu werden. In einem Universum voller empfindungsfähiger Roboter und Laserstrahlen konnte Anakin einfach nicht an ein Telefon gelangen, das Tatooine erreichte, und Shmi versuchte nie, Anakin von der staubigen Feuchtigkeitsfarm aus zu erreichen. Rufen Sie Ihre Mutter seit zwanzig Jahren nicht mehr an? Das ist das wahre Maß eines Sith.

Zügelloser Tod

Nachdem Anakin zu seinem Jedi-Training aufgebrochen ist, wird Shmi von Cliegg Lars gekauft, der anscheinend ein besserer Unterhändler war als ein Jedi mit Gedankenkontrollfähigkeiten. Sie verlieben sich, heiraten und bewirtschaften glücklich gemeinsam Feuchtigkeit, bis sie aus irgendeinem Grund von einer Bande von Tusken Raiders entführt wird. Sie wird eine Weile festgehalten, fast verhungert und stirbt einfach, sobald Anakin sie in einer Tusken-Hütte findet. Wenn die Truppe wirklich für Anakins Geburt verantwortlich wäre, würde man denken, dass Anakins Versandbehälter etwas besser gepflegt werden würde. Ihr Tod macht Anakin verrückt und er schlachtet jeden Mann, jede Frau und jedes Kind im Tusken-Lager. Ein früher Drehbuchentwurf deutet darauf hin, dass Graf Dooku den Mord orchestriert hat, aber die ganze Idee wurde verworfen.

Shmi News?

In einem frühen Entwurf des Drehbuchs für Die dunkle BedrohungShmi Skywalker heißt Shmi Warka. Es ist nicht so, als ob George Lucas bewusst die Tatsache verschleiert hätte, dass Shmi die Mutter von Anakin sein würde, denn das ist die gesamte Prämisse des Films, und es ist ebenso unwahrscheinlich, dass Lucas einfach vergessen hat, dass Anakins Nachname Skywalker war, trotz seiner übergreifenden Senilität. Irgendwo in George Lucas 'Kopf lauert ein Stück verschrotteter Geschichte, in der Shmi den Namen Skywalker annimmt, entweder aus der zweiten Ehe ihrer Mutter oder aus einer eigenen Ehe, oder vielleicht ist es nur ein Spitzname, den sie im College bekommen hat, als sie war ein totaler Hippie.