Unangemessene Witze, die aus Filmen herausgeschnitten wurden

Durch Matthew Jackson/.25. Februar 2020 14:27 Uhr EDT

Beim Comedy-Filmemachen geht es darum, eine bestimmte Stimmung aufrechtzuerhalten, sei es fröhlicher Trost oder ein tiefes Gefühl von komischem Unbehagen. Wenn Sie es richtig machen, können Sie jede Version des Humors, die Sie anstreben, so konsistent halten, dass das Gefühl, das Sie vermitteln möchten, den Betrachter nie verlässt. Sie können einfach glücklich in dieser Stimmung sitzen und lachen, während die Witze sie treffen, zwei Stunden lang ohne eine einzige Beschwerde. Wenn Sie das schaffen, können Sie mit Witzen über viele Dinge im richtigen Kontext davonkommen. Das ist ein Teil des Spaßes.

Natürlich wissen auch die schlüpfrigsten und respektlosesten Comedy-Filmemacher, dass der falsche Witz das Gleichgewicht all dessen stören kann, und deshalb hinterlassen selbst Filme, die das Gefühl haben, irgendwohin zu gehen, immer noch Witze auf dem Boden des Schneideraums. Dann gibt es diese Filme, die machen Lassen Sie diese Witze fliegen, nur um festzustellen, dass die Zuschauer, nachdem sie sie gehört haben, so störend wirken, dass sie auch nach ihrer Veröffentlichung gehen müssen. Wie auch immer, hier sind einige Beispiele für Witze, die aus Filmen herausgeschnitten wurden, weil sie genau zur falschen Zeit etwas zu weit gegangen sind.



Der Weihnachtsmann

Der Weihnachtsmann ist eine der beliebtesten und beliebtesten Urlaubskomödien der letzten 30 Jahre, auch weil es wirklich schwer ist, für jeden etwas zu haben. Ja, im Grunde ist es eine Familienkomödie mit viel Magie und Screwball-Komödie für die Kinder, aber es gibt auch eine Handvoll etwas ausgereifter Gags für die Erwachsenen im Raum. Im Laufe des Films werden die Zuschauer fette Witze, Sex-Witze und jede Art von anderem erwachsenenorientierten Humor finden, den Kinder erst bekommen, wenn sie etwas älter sind. Trotzdem war ein solcher Witz anscheinend einfach zu viel für die ganze Familie.

Einer der wiederkehrenden Gags im Film ist Scott Calvins heftige Abneigung gegen den neuen Ehemann seiner Ex-Frau, Neal. Er lässt die Neal-Witze oder die Witze über Neals Familie nie locker. In der Kinofassung des Films ist dies schloss einen Moment ein in dem Scotts Ex Laura ihm ein Stück Papier mit der Telefonnummer von Neals Mutter gibt. Scott witzelt, dass die Nummer '1-800-SPANK-ME' ist, was dazu führte, dass einige Kinder sie tatsächlich anwählten, als sie den Film zu Hause sahen. Es stellt sich heraus, dass das war eigentlich eine echte SexlinieAlso schnitt Disney den Witz aus zukünftigen Veröffentlichungen ab.

Deadpool 2

Auf den ersten Blick ist die Totes Schwimmbad Franchise könnte sich wie eine Geschichte anfühlen, die überall hingehen kann, besonders wenn es um Humor geht. Ryan ReynoldsDer vierte wandbrechende, schlüpfrige Söldner, der zum Superhelden wurde, scheint immer in einer Situation zu sein, in der er nichts zu verlieren hat und die ganze Zeit auf der Welt so gnadenlos mit den Witzen wie möglich wird. Es ist schwer vorstellbar, dass etwas so verdreht ist, dass es auf dem Boden des Schneideraums landet.



Und doch ist genau das mit einem Moment am Ende passiert Deadpool 2. Wie Sie sich vielleicht erinnern, endet dieser Film mit dem Diebstahl von Deadpool KabelZeitreisegerät und verwenden es, um zurück zu gehen und eine Reihe von Fehlern zu korrigieren, einschließlich Ryan Reynolds 'Versuch a Grüne Laterne Film. Laut Reynolds enthielt die Sequenz ursprünglich auch eine Szene, in der unser Held in die Vergangenheit zurückreicht und erwägt, einen Adolf Hitler-Säugling zu töten.

'Keiner von uns konnte sich darauf einigen, wie man damit umgeht. Unsere endgültige Entscheidung war also, einfach nicht damit umzugehen, es einfach nicht in den Film aufzunehmen', sagte Reynolds später erklärt. 'Wir haben es teilweise aus Zeitgründen herausgeschnitten, aber auch, um uns etwas wirklich Spaßiges zu geben, das wir in die Coda der DVD aufnehmen können.'

Spider-Man: In den Spider-Vers

Spider-Man: In den Spider-Vers ist ein animiertes Superhelden-Abenteuer, das ein multiversales Konzept nutzt, um ein enormes Ensemble von Charakteren vorzustellen, die alle den Spider-Man-Mantel in irgendeiner Form tragen. Jede dieser Figuren gewann ihre eigene Gefolgschaft, als der Film veröffentlicht wurde, aber der vielleicht größte Szene-Stealer war Spider-Ham, eine von John Mulaney geäußerte Comic-Version von Spider-Man. Spider-Ham, mit bürgerlichem Namen Peter Porker, überzeugte das Publikum dank seiner häufigen Scherze und Comic-Manierismen überall, aber mindestens einer seiner Schnellwitze musste abgeschnitten werden, obwohl alle zustimmten, dass es lustig war.



Gegen Ende des Films, als Miles Morales in einer Vertrauenskrise steckt, hat Spider-Ham einen seltenen ernsten Moment, in dem er dem jungen Helden erklärt, dass alle Spinnenvers Helden haben jemanden verloren. Laut Tom Rotham, dem Geschäftsführer von Sony Pictures, brach Spider-Ham die Ernsthaftigkeit ursprünglich mit einem Witz und witzelte, sein Onkel Frankfurter sei 'durch einen Stromschlag getötet worden und es rieche so gut'.

Laut RothmanDer Witz funktionierte absolut in Testläufen des Films, aber die Filmemacher entschieden schließlich, dass der Witz die Energie des Augenblicks „abwirft“ und schnitten ihn ab.

Toy Story 2

Wir neigen nicht dazu, uns zu assoziieren Pixar Filme mit unangemessenen Witzen. Das preisgekrönte Animationsstudio mit den Kassenchampions produziert seit mehr als 20 Jahren Hit für Hit, und alle scheinen viel familienfreundlichen Spaß zu haben, ohne jemals über die Linie zu gehen. Die Zeiten ändern sich jedoch und die Einstellung zu Witzen ändert sich mit ihnen. Es ist das Gefühl, Einstellungen zu ändern, das Pixar dazu veranlasste, einen bestimmten Knebel vom Ende eines seiner beliebtesten Filme zu entfernen. Toy Story 2.



Dieser Film endete, wie viele frühe Pixar-Veröffentlichungen, mit einer 'Blooper-Rolle', die aus vermeintlichen Flubs bestand, die von den Animatoren des Films erstellt wurden. In der Mitte der Rolle flirtet der Goldsucher Stinky Pete mit zwei Barbie-Puppen und bietet ihnen an, daran teilzunehmen Toy Story 3. Die Szene soll eindeutig die Idee einer Hollywood-Casting-Couch hervorrufen, ein Szenario, in dem Pete versucht, Sex gegen Schauspielrollen einzutauschen. Jahre später, Vielfalt berichtet dass Pixar den Moment nach der # MeToo-Bewegung und den Vorwürfen des Fehlverhaltens gegen Pixars eigenen Mitbegründer John Lasseter stillschweigend aus den nachfolgenden Veröffentlichungen des Films entfernt hatte.

Flammende Sättel

Flammende Sättel ist eine der größten Komödien aller Zeiten, zum Teil aufgrund des Gefühls, dass fast alles innerhalb seiner Laufzeit passieren kann. Der Autor / Regisseur Mel Brooks schien jede mögliche Gelegenheit für einen Witz zu nutzen, und er scheute sich nicht vor Gags über Sex, Rasse oder sogar Furz zurück, was zu der Zeit, als der Film gedreht wurde, eine Neuheit war. Sogar Brooks hat seine Grenzen, und das bedeutete, dass ein besonders rassiger Witz auf dem Boden des Schneideraums landete, obwohl der Regisseur seinen Vertrag endgültig gekürzt hatte.



Wie Brooks erzählteIn der Szene teilten Sheriff Bart und Lili von Shtupp einen romantischen Moment in ihrer Umkleidekabine, in dem sie die Kerzen ausbläst und die Szene in die Dunkelheit wirft. Während der Bildschirm noch dunkel ist, fragt Lili: 'Stimmt es, was sie über Ihre Leute sagen?' während suggestiv stöhnen. Bart antwortet dann: 'Ich hasse es, Sie zu desillusionieren, Ma'am, aber Sie saugen an meinem Arm.'

'Das ist ein bisschen weiter als ich gehen sollte', sagte Brooks später über die Szene.

Aladdin (1992)

Während Disney stolz darauf ist, eine familienfreundliche Marke zu sein, wurde das House of Mouse im Laufe der Jahre vielfach kontrovers diskutiert. Ein Großteil davon stammt aus verschiedenen Animationsfilmen, die sich mit Menschen mit Farbe und verschiedenen Kulturen außerhalb des Bereichs der amerikanischen kapitalistischen Sensibilität von Disney befassen . Das Studio hat es oft geschafft, diese Stürme zu überstehen und möglicherweise zukünftige Remakes und Neuauflagen zu nutzen, um sie zu beheben, aber gelegentlich warten sie nicht so lange, um Maßnahmen zu ergreifen.

Dies war bei Disneys Film von 1992 der Fall Aladdin, eine extravagante nahöstliche Fantasie über einen jungen Straßenkind, der sich mit einem Geist anfreundet und Prinz wird. Der Film beginnt mit einem Lied mit dem Titel 'Arabian Nights' und versucht, die Szene durch Einbeziehen der Zeilen zu bestimmen 'Wo sie dir das Ohr abschneiden / Wenn sie dein Gesicht nicht mögen / Es ist barbarisch, aber hey, es ist zu Hause.'

Der Witz 'Aber hey, es ist zu Hause' am Ende sollte auf eine scherzhafte Natur hinweisen, aber das arabische Antidiskriminierungskomitee war nicht amüsiert über die Idee, dass gelegentliche Gewalt in einem Disney-Film mit ihrer Kultur in Verbindung gebracht wird. Nach Beschwerden, Disney hat sich verändert die ersten beiden Zeilen zu 'Wo es flach und immens ist / Und die Hitze ist intensiv.'

Zombieland: Doppeltippen

Es ist üblich, dass das Marketing-Team eines Films Filmmaterial in Trailern verwendet, die nicht im endgültigen Schnitt landen, oder zumindest das Filmmaterial so ändert, dass die Spoiler reduziert werden. Wir haben es zu diesem Zeitpunkt so oft gesehen, dass wir verstanden haben, dass es manchmal selbst die lustigsten Momente von Filmtrailern nicht zum Endprodukt schaffen.

Zombieland: Doppeltippen wurde Teil dieser langen Tradition des Schneidens von Witzen in Trailern aus dem letzten Film, als Zuschauer bemerkten dass ein bestimmter Witz aus den Werbematerialien des Films in der Kinoveröffentlichung fehlte. Der fragliche Witz wird mitten im Besuch der Bande im Weißen Haus fallen gelassen, als Tallahassee eine Zigarre in die Hand nimmt und die anderen ihn ärgern, dass die Zigarren wahrscheinlich seit 'der Clinton-Administration' im Haus sind. Der Witz ist ein Hinweis auf Clintons berüchtigte Affäre im Amt, die einige ... sagen wir kreative Verwendungen für Zigarren beinhaltete. Ob der Witz nicht lustig genug, zu politisch oder beides war, er landete auf dem Boden des Schneideraums.

Shrek 2

Wir haben über einige Filme gesprochen, die Witze verändert, herausgeschnitten und sogar einige Witze nach ihrer Veröffentlichung entfernt haben, nachdem sich Eltern und andere Betroffene beschwert hatten, aber Shrek 2 ist der einzige Film auf dieser Liste, der einen Witz beinhaltete, der tatsächlich rechtliche Schritte auslöste. Ja, die Fortsetzung von Shrek musste tatsächlich kurz vor Gericht gehen, um einen Witz zu machen, der eine bestimmte Person sehr unbehaglich machte.

In der Fortsetzung witzelte Donkey, als er mit Shrek über die Kastration von Puss in Boots sprach, ursprünglich, dass sie die Katze 'Bobbitt' machen sollten, ein Witz, der sich an John Wayne Bobbitt richtete, dessen Genitalien bekanntermaßen verstümmelt waren. Für den hebräischen Dub des Films wurde die Zeile geändert, um auf David D'Or zu verweisen, einen israelischen Sänger mit einer berühmt hohen Stimme. D'Or fragte und war eine einstweilige Verfügung erteilt gegen Shrek 2 Händler, weil der neue Witz implizierte, dass er 'ein Eunuch' war und seine Familie in Bedrängnis geriet. Infolgedessen wurde die Linie geändert, und Donkey verweist jetzt auf Bob Barker anstelle von Bobbitt oder D'Or.

Die Schöne und das Biest (2017)

Disneys Live-Action-Remake von Die Schöne und das Biest enthält eine Reihe von Erweiterungen der Mythologie des Originalfilms. Es ist immer noch die Geschichte einer schönen jungen Frau, die sich in ein Tier verliebt, das verflucht ist, mit seinen vielen Dienern, die in Haushaltsgegenstände verwandelt wurden, in einem Schloss zu leben, aber dieses Mal erfahren wir ein bisschen mehr darüber, wie der Fluch funktioniert. Dies bedeutet, dass der Film einige Fragen beantworten kann, einschließlich der Frage, ob jedes einzelne Objekt im Schloss tatsächlich ein Lebewesen ist oder nicht. Die Antwort auf diese Frage lautet nein, aber der Film hat fast ein bestimmtes Objekt auf eine Weise allzu lebendig gemacht, die es den Menschen möglicherweise unangenehm gemacht hätte.

In Eins Szene gelöscht Aus dem fertigen Film entkommt Josh Gads Charakter LeFou in ein Badezimmer des Schlosses, nur um eine sprechende Toilette zu finden, die auf ihn wartet. In einer später gelöschten Szene beschwert sich LeFou, nachdem der Fluch gebrochen wurde und alle besessenen Gegenstände im Schloss wieder menschlich geworden sind, dass er etwas Schreckliches riecht. Dann findet er 'Monsieur Toilette', jetzt menschlich, aber immer noch stinkend nach all den Jahren als buchstäbliche Toilette, der sich dann beeilt, um sich die Zähne zu putzen. Es könnte etwas viel sein Die Schöne und das Biest Fans haben darüber nachgedacht, aber es ist nicht unbedingt etwas, was wir auf dem Bildschirm sehen mussten.