James Gunn verrät, warum Letos Joker nicht im Selbstmordkommando sein wird

Getty Images / Warner Bros. Durch Mike Floorwalker/.18. Oktober 2019, 12:40 Uhr EDT/.Aktualisiert: 18. Oktober 2019, 17:55 Uhr EDT

Der bevorstehende Soft-Neustart von Autor / Regisseur James GunnDas Selbstmordkommando wird wahrscheinlich das spaltendste Element des Originals fehlen.

In einem kürzlich auf Instagram durchgeführten Q & A schien Gunn die Idee, dass Jared Letos Joker in seinem Film als Antwort auf eine Frage eines Fans auftauchte, niederzuschlagen. Die Frage: 'Wie können Sie aSelbstmordkommandoFilm, der keinen Joker enthält? ' (überComicBookMovie.com)



Während Gunn nicht mit Bestimmtheit feststellte, dass der Charakter nicht in seinem Film erscheinen würde, schien seine Antwort sicherlich darauf hinzudeuten, dass er den Joker als unnötige Ergänzung ansah - und gleichzeitig seine Vertrautheit mit den Comics demonstrierte. 'Niemand außer mir und einigen anderen kennt alle Charaktere im Film', schrieb Gunn, 'aber wenn der Joker nicht im Film ist, denke ich nicht, dass es seltsam wäre, da er kein Teil davon ist.' das Selbstmordkommando in den Comics. '

Hey, jetzt, wo er es erwähnt, ist das absolut richtig und es ist der Grund, warum einige Fans über die Aufnahme des Charakters in den Originalfilm 2016 überhaupt verwirrt waren. Für den Fall, dass Ihnen das brouhaha über Letos Interpretation des Charakters entgangen ist (oder falls Sie es einfach aus Ihrem Gedächtnis verbannt haben), das Version des Clowns Prince of Crime präsentiert in Regisseur David AyerSelbstmordkommando war nur ein bisschen anders als die filmischen Darstellungen der Vergangenheit, und die meisten DC-Fans waren sich einig, dass es nicht gut war.

Letos Jokers pastöses weißes Gesicht und das nach hinten gekämmte, hellgrüne Haar waren ungefähr die einzigen Facetten der physischen Erscheinung des Charakters, die der Film richtig machte. Der Platingrill und die Tätowierungen - darunter 'HAHAHAHA' auf seiner linken Schulter und 'Damaged' in Kursivschrift auf seiner Stirn - ließen viele Fans rot sehen, als der Look des Jokers vor der Veröffentlichung des Films enthüllt wurde, und Letos hyperstilisiert, seltsam Die abstoßende Leistung hat wenig dazu beigetragen, ihren Ärger zu unterdrücken, als er in die Kinos kam.



Gunns Hauptdarsteller konnten bereits einen großen Bus füllen; es war im letzten Monat enthüllt mit der Veröffentlichung eines Einzelblatts mit 24 Namen, das sowohl neue als auch wiederkehrende Darsteller enthält. Zu diesem späten Zeitpunkt scheint es ziemlich unwahrscheinlich, dass Gunn Leto in den Film einschleichen wird, und dieser neueste Kommentar bestätigt die Tatsache beinaheDas Selbstmordkommando lässt die Version des Schauspielers des Jokers draußen in der Kälte.

Werden wir Jared Letos Joker jemals wieder auf dem Bildschirm sehen?

Warner Bros./DC Films

Trotz der extrem gemischten Aufnahme von Letos Joker - hey, einige Fans haben ihn wirklich ausgegraben, und das ist in Ordnung -Selbstmordkommando machte genug Bank, dass a Einzelfahrzeug für den Charakter und a sich zusammen tun mit Margot Robbies Harley Quinn wurden kurz in die Entwicklung gebracht. Beide Projekte waren es jedoch kurzerhand beseitigt Anfang dieses Jahres - und das ist nicht einmal der stärkste Hinweis darauf, dass Warner Brothers Letos Version des Jokers völlig verdorben hat.

Bedenken Sie, dass die Anhänger für das kommendeGreifvögel (und die fantastische Emanzipation einer Harley Quinn) macht deutlich, dass, insbesondere was Harley betrifft, 'Herr. J ' ist nicht im Bild. Heck, in den ersten Sekunden des Spots, sagt Harley rundheraus: 'Der Joker und ich haben uns getrennt', und der gesamte Film - wie der Titel zeigt - scheint sich um Harley zu drehen, die ihre neu entdeckte Freiheit vom Einfluss ihrer Tätowierten umarmt. Grill-Sport ehemaliger Beau.



Es gibt auch die Tatsache, dass der eigenständige Joaquin Phoenix die Hauptrolle spieltJoker, Anfang dieses Monats veröffentlicht, verdient absolut das ganze Geld und hat seinem Star praktisch eine Oscar-Nominierung als Bester Schauspieler garantiert. Um klar zu sein, hat der Autor / Regisseur Todd Phillips seine Position gezielt positioniertJoker außerhalb der Kontinuität des vorherigen 'Welten von DC' Filme, und er hat auch gesagt, dass - obwohl es nicht völlig ausgeschlossen ist - er den Film nie als einen Film konzipiert hat, der eine Fortsetzung erfordern würde.

Man kann mit Sicherheit sagen, dass Phoenix 'Version des Jokers streng seine eigene Sache bleiben wird, aber das bedeutet nicht, dass Leto von Phillips' Film begeistert war. Aktuelle Berichte Ich habe darauf hingewiesen, dass der Schauspieler sich durch die Tatsache, dass der Film sogar in die Entwicklung einbezogen wurde, 'entfremdet und verärgert' fühlte und dass sein lächerlicher Erfolg und seine Dominanz im Gespräch über die Popkultur in diesem Herbst ihn wahrscheinlich nicht besser fühlen lassen.

Zu diesem Zeitpunkt ist nicht klar, dass Leto in die Rolle zurückkehren würde, selbst wenn er gefragt würde - und es ist auch erwähnenswert, dass er sich während der Zeit, in der sich seine DC-Projekte in einem Warteschleifen befanden, einen weiteren hochkarätigen Superhelden-Auftritt mit dem erzielte Wettbewerb. Er wird im nächsten Jahr als titelgebender lebender Vampir auftretenMorbius von Sony und Marvel, dem zweiten Film über das Sony Universe of Marvel Characters (oder SUMC, wenn Sie sich für die ganze Kürze interessieren).



Wenn sich dieser Film sogar den Kassenhöhen der ersten Bemühungen des Franchise nähert - dem Tom Hardy-StarGift, was übertaktete 850 Millionen Dollar an der weltweiten Abendkasse - dann könnte der Morbius-Auftritt für Leto zu einem wiederkehrenden werden. Heck, wenn Sony und Marvel Studios weiter machen spiele so schön wie im letzten Monat oder so konnte er sich sogar selbst finden mit Blick auf mit Tom Hollands äußerst beliebtem Spider-Man - und wenn er tut Wenn Sie sich der Galerie der Schurken dieses Typen anschließen, würde es wahrscheinlich mehr Geld kosten, als Warner Bros. jemals bereit wäre zu zahlen, um ihn wieder in die neongrünen Haare und Tätowierungen mit Joker-Motiven zu bringen.

Auf jeden Fall sieht es immer mehr so ​​aus, als würde Letos Joker ein One-and-Do werden, was den meisten Fans gut passen wird. Es gibt einen Grund, warum Warner Bros. und DC Gunn aufgesucht habenDas Selbstmordkommando auf den Bildschirm - der Typ weiß, was das Publikum will und genauso wichtig, was es nicht will.



Das Selbstmordkommando kommt am 6. August 2021 auf die Leinwand.