Das beleidigendste Videospielende aller Zeiten

Durch Adam James/.17. Mai 2017 16:04 Uhr EDT/.Aktualisiert: 30. März 2018, 15:08 Uhr EDT

Was gibt es Schöneres, als seine Energie darauf zu verwenden, das Unmögliche zu meistern, oder unzählige Stunden seiner kostbaren Zeit damit zu verbringen, eine epische Trilogie zu vollenden, nur um den Abschluss ins Gesicht zu schlagen? Nicht viel. Hier ist eine Liste der beleidigendsten Endungen, die wir je in der Geschichte der Videospiele erlebt haben. (Auch Spoiler. Duh.)

Ghosts 'n Goblins

Ghosts 'n Goblins ist wahrscheinlich das erste Spiel mit einem wirklich beleidigenden Ende - besonders wenn man bedenkt, dass das Spiel trotz seiner Schwierigkeit ein ziemlich solides ist.



Entwickelt von Capcom für Video-Spielhallen und allgemein als Nintendo Entertainment System-Klassiker angesehen. Ghosts 'n Goblins belohnt Spieler, die schlagen Dieser wahnsinnig schwierige Titel mit dem folgenden Text, einschließlich Rechtschreibfehler: „DIESES ZIMMER IST EINE ILLUSION UND EINE VON SATAN ENTWICKELTE FALLE. Gehen Sie tagelang voran! SCHNELLE PROGRES MACHEN! '

Wenn diese beleidigende Belohnung für Ihre unermüdliche Anstrengung nicht ausreicht, um Sie abzuschrecken, werden die Spieler eingeladen, das Spiel erneut zu spielen noch schwerer Schwierigkeit, in dem Versuch, die zu erreichen wahr Ende. Was ist das für ein wahres Ende, fragst du? Sicherlich diese Das Ende muss die brutale, Controller-brechende Schwierigkeit wert sein, sagst du? Nun, wir lassen Sie der Richter sein: „HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH. Diese Geschichte ist ein glückliches Ende. ' Auf dem nächsten Bildschirm: 'Wenn Sie der weise und mutige Ritter sind, der Sie sind, fühlen Sie sich stark in Ihrem Körper.' Ja, dieses vertraute Gefühl! Was ist nun die große Aufgabe eines so tapferen Soldaten? Der letzte Bildschirm lautet: 'ZURÜCK ZUM STARTPUNKT. HERAUSFORDERUNG WIEDER! '

Glückwunsch, Capcom! Sie gewinnen den Preis für möglicherweise das erste geradezu beleidigende Ende in der Geschichte der Videospiele.



Mass Effect 3

Nicht jeder wurde von BioWares Ende seines Epos beleidigt Massenwirkung Trilogie, aber diese Leute nicht aufgepasst.

Das Ergebnis von Dutzenden - wenn nicht Hunderten - Stunden Erkundung, Kampf, Beziehungsaufbau, Planetenabbau, Entscheidungsfindung und schrecklicher Romantik. Mass Effect 3Das Ende stellt die Spieler im Wesentlichen vor drei Entscheidungen: Kontrolle, Zerstörung oder Synthese. Alles in allem ist es ein bisschen so, als würde man seine Lieblingsfarbe wählen: Blau, Rot oder Grün. Das ist mehr oder weniger das einzige was sich ändert in jeder Endsequenz. Nicht einmal die Hardcore-Fans von Mass Effect konnten dieses Ende als mehr als beleidigend rechtfertigen. In einem Spiel, bei dem es um Auswahl, Entscheidungsfreiheit und praktische Auswirkungen Ihrer Auswahl geht, erlebte jeder einzelne Spieler fast genau das gleiche Ende.

BioWare hat sogar eine veröffentlicht umgeschriebenes freies DLC-Ende um es wieder gut zu machen. Wir hoffen das Masseneffekt: Andromeda und seine fast garantierten Fortsetzungen geben uns beim ersten Versuch ein befriedigenderes Ergebnis.



Grenzgebiete

Getriebesoftware Grenzgebiete ist kein Fremder der Albernheit. Die übertriebene Lächerlichkeit des Spiels kann jedoch sein widerlich offensives Ende einfach nicht rechtfertigen.

Nach 25 bis 30 Stunden oft hektischem Ego-Shooting und Rollenspiel - oder 60 Stunden, wenn Sie ein Vervollständiger sind -Grenzgebiete belohnt die Suche der Spieler nach dem Tresor mit einer nicht so angenehmen Überraschung. Wie wir bereits erfahren haben, kann der Tresor nur alle 200 Jahre geöffnet werden - und bis wir den Zerstörer, einen monströsen Wächter des wertvollen Ortes, fertig entsandt haben, ist der Tresor für weitere 200 Jahre versiegelt. W ... T ... F. Unnötig zu sagen, Dieses Ende passte nicht so gut zu den Fans.

Es gibt nichts Schöneres, als ein ganzes Spiel durchzuspielen und nach Schlüsselstücken zu suchen, um ein legendäres Gewölbe zu öffnen, nur um das Gewölbe für weitere drei Leben vor Ihrem Gesicht zu schließen. Zumindest wird Claptrap zu einem interplanetaren Ninja-Attentäter - aber wir sind uns ziemlich sicher, dass dies nur das beleidigende Sahnehäubchen auf dem Enttäuschungskuchen ist.



Niemandshimmel

Bevor Sie etwas sagen, wissen wir es. Niemandshimmel hat sich als eines der enttäuschendsten Spiele in der jüngsten Vergangenheit erwiesen - wenn nicht aller Zeiten. Das Spiel könnte jedoch gehabt haben etwas Ein bisschen von erlösender Qualität, wenn es bei der Ankunft der Spieler im Zentrum der Galaxis eine Überraschung gab, die die gesamte, einsame, eintönige Reise wert machte. Hier ist kein Spoiler-Alarm erforderlich: Sie finden nichts.

Es gibt nicht nur keine Überraschung im Zentrum des Universums, wie praktisch alle Spieler erwartet haben - es gibt buchstäblich nichts im Zentrum des Universums. Nichts! Es ist nicht einmal wichtig, ob Sie verfolgen die Atlas-Questreihe oder nicht - wir alle bekommen nichts heraus. Für diejenigen, die das Glück haben, diesen unauffälligen Titel übersprungen zu haben, stellen Sie sich vor, Sie würden sich stundenlang einer fast sinnlosen Plackerei unterziehen, bis der schicksalhafte Moment eintrifft, in dem Sie endlich auf das Zentrum des Universums klicken können, mit der winzigen Hoffnung, dass alles sein wird es ist es wert. Stellen Sie sich dann vor, Sie sehen die Karte vier Minuten lang verkleinert, bevor Sie beginnen ... ein neues Spiel? Nicht ganz. Sie behalten alle Ihre Sachen, aber Ihr Schiff ist kaputt und Sie befinden sich in einem neuen Universum, das Ihre Reise mit allem Wissen und jeder Erfahrung fortsetzt. Es bricht nur deine Sachen und spuckt dich aus! Das ist es.



Was könnte ein schlimmeres Ende eines so unglaublich enttäuschenden Spiels sein, als die Spieler zu bitten, alles noch einmal zu machen? Wir geben Hello Games Anerkennung für eine Sache - es ist erfolgreich gelungen, zu beleidigen fast jeder wer spielte dieses massiv überhypte Projekt.

Halo 2

Oh, die Erinnerungen an die Eröffnung Halo 2 an Weihnachten! (Oder natürlich früher, wenn Sie alt genug waren, um sich selbst zum Einkaufszentrum zu fahren und es beim Start abzuholen.) Wer kann vergessen, diese CD in das riesige schwarze Biest einer Videospielkonsole zu stecken und sich in die Schönheit zu treiben? Person, weltraumschießende Glückseligkeit? Ja, das waren gute Zeiten ... bis der abrupte und total beleidigende Klippenbügel, der sich als legitimes Ende ausgibt, uns alle verblüfft auf den Bildschirm starren ließ und fragte: 'Das ist es?'

Obwohl es anscheinend nicht war das Ende wollten die Schöpfer machenAls der legendäre Raumfahrer Master Chief heimlich an Bord des Raumschiffs war, hatten die Spieler einen unglaublich unbefriedigenden Geschmack im Mund Die Wahrheit, antwortet auf Lord Terrence Hoods 'Was machst du?' mit dem furchtbaren Badass 'Sir, beenden Sie diesen Kampf.' Dann beendet er prompt nichts. Das Spiel wird schwarz. Die Endmusik spielt. Viel Spaß beim Warten auf den nächsten!

Jeder, der diesen Cliffhanger liebevoll als epischen Moment in der Spielegeschichte betrachtet, lebt entweder in Ablehnung oder als Opfer der revisionistischen Geschichte. Das Spiel war vielleicht großartig, aber das Ende war scheiße.

Batman: Arkham Asylum

'Bist du aufgeregt, Fledermäuse?', Fragt uns Joker vor dem abschließenden Bosskampf von Batman: Arkham Asylum. Wir antworten eifrig: 'Ja! Ja wir sind!' 'Ich meine, wir haben uns die ganze Nacht bis zu diesem Punkt aufgebaut', fährt der Hauptgegner richtig fort. 'Sag mir nicht, dass du dich nicht darauf gefreut hast.' Oh, haben wir jemals! Nach solch einem großartigen Spielerlebnis müssen wir uns fragen, welches epische Finale Rocksteady Studios für uns zusammengestellt hat.

Leider ist das Ende schwach, um es milde auszudrücken. L.iteral SprechenJoker ist alles andere als schwach, da er sich Titan injiziert, ein Gift, das den Infizierten massiv muskulös macht. (Ein bisschen wie Barry Bonds, nur multipliziert mit hundert.) Im übertragenen Sinne fehlt dem Ende jedoch ernsthaft der Schlag, den man vom Ende hochwertiger AAA-Titel erwartet. Steroid-aufgeblasener Joker stinkt nach mangelnder Kreativität und das ganze Spiel gipfelt in einem sehr unvergesslichen Bosskampf. Für einen Charakter, der sich darauf spezialisiert hat, Gedankenspiele mit dem Kreuzritter zu spielen, ist es einfach nicht gut, rohe Kraft einzusetzen. Das Spiel kann überhaupt nichts tun entfernt interessant mit dem epischen Versagen einer Idee.

Obwohl Das Spiel selbst ist objektiv sehr, sehr gutSelbst die optimistischsten Batman-Fans müssen zugeben, dass das Ende mehr als ein bisschen beleidigend ist.

Fabel 2

Fabel 2 wird von vielen als eines der schlechtesten Enden eines Videospiels in der Geschichte der Videospiele angesehen.

Wo soll ich überhaupt anfangen? Erstens würde man in einem langen, epischen Rollenspiel zumindest eine halbwegs anständige Endkonfrontation erwarten, oder? Sicher, nicht jedes Videospiel kann das beste Ende aller Zeiten haben, aber wir mögen eine kleine Herausforderung! Welche Herausforderung stellen die Lionhead Studios den Spielern? Fabel 2, im epischen Abschluss des Spiels?

Drücke einen Knopf. Beliebige Schaltfläche. Drücken Sie einfach einen Knopf und Lucien - der große Böse - stirbt. Hölle, auch wenn du nicht Drücken Sie einen Knopf, Lucian stirbt. Sie müssen buchstäblich nicht tun etwas den Endgegner besiegen. Epos! Um die Verletzung zu beleidigen, Fabel 2, ein Spiel, bei dem es nur um Entscheidungen geht, bietet Ihnen drei endgültige Entscheidungen, die alle relativ belanglos sind und von denen keine viel Sinn macht. In praktisch jeder Hinsicht Fabel 2 setzt den Standard für wie nicht beenden ein ansonsten fantastisches Rollenspiel.

Final Fantasy X.

Nicht zufrieden. Verwirrt. Gelangweilt. Unterfordert. Dies sind keine Gefühle, die wir erleben möchten, nachdem wir zwischen 80 und 200 Wachstunden einem Videospiel gewidmet haben. Doch genau das fühlten sich viele Spieler, nachdem sie gesehen hatten, was für ein Ende gilt Final Fantasy X..

Nachdem Sin besiegt ist, können Tidus und Yuna endlich die guten Zeiten rollen lassen, heiraten und ein paar Babys bekommen, oder? Es ist sicher Partyzeit für den Beschwörer und die Crew. Aber warte ... Tidus ist ein Geist? Oder ein Traum? Tidus ist nicht real? Was genau es passiert? Sogar von Final Fantasy Nach diesen Maßstäben ist dieses Ende mehr als ein bisschen verworren und sehr lahm - so lahm, dass eine Fortsetzung erforderlich war, um diese beleidigende, antiklimaktische CG-Enttäuschung überhaupt zu rechtfertigen.

Star Wars Ritter der Alten Republik II: Die Sith-Lords

Nichts stinkt nach 'gehetztem Ende' so sehr wie ein paar Minuten schrecklich langweiliger Dialoge mit einem etwas sekundären Charakter über hypothetische Szenarien, in die das Schicksal der Charaktere, in die man bereits Dutzende von Stunden investiert hat, nicht endgültig beschrieben wird. Leider ist dies das, was Spieler der sonst ausgezeichnet Star Wars Ritter der alten Republik 2: Die Sith-Lords bleiben mit.

KOTOR II ist ein rundum tolles Star Wars-Rollenspiel, das eine großartige Handlung mit soliden Kämpfen zu einem packenden Erlebnis verbindet. Das Ende ist jedoch alles andere als einnehmend, langweilt uns mit einer Menge Quatsch und lässt uns nur wundern Wie Das Schreiben des Spiels wurde am Ende beschleunigt. Es ist bedauerlich und mehr als ein bisschen beleidigend, dass solch ein großartiges Spiel eher mit einem entleerten Quietschen als mit einem Knall oder dem Summen eines Lichtschwerts endet.

Weltraum-Videospiele und beleidigende Endungen müssen etwas enthalten.

Amoklauf

Amoklauf hat vielleicht nicht das beleidigendste Ende seiner Generation (nur weil Ghosts 'n Goblins schlagen Sie es aus), aber dieses Ende trifft Sie immer noch genau dort, wo es weh tut.

Vielleicht geht Ihre traurige Kindheitserinnerung hier so etwas. Sie waren die ganze Nacht mit Ihrem besten Freund auf, entschlossen, den NES-Hafen von zu schlagen Amoklauf. Eine relativ langweilige Angelegenheit, selbst wenn Sie kooperativ mit einem Freund konkurrieren, würden Sie sie erst ausschalten, wenn Sie herausgefunden haben, was am Ende dieser landesweiten Katastrophe war. Das wird gut. Es muss sein! Schließlich kehren Sie nach Kalifornien zurück, richten jedes Gebäude aus, weichen allen Arten von militärischen Projektilen aus und warten gespannt auf Ihre Belohnung ...

'HERZLICHE GLÜCKWÜNSCHE!'

Vielen Dank, Amoklauf, für die Zerstörung von mindestens fünf Stunden unserer Kindheit.