Der wahre Grund, warum Netflix V Wars abgesagt hat

Netflix Durch Zach Lisabeth/.1. April 2020 14:16 Uhr EDT

Die strömenden Götter geben, und die strömenden Götter nehmen weg.

Noch vor wenigen Monaten schien es eine großartige Zeit für Fans der ungewöhnlichen Geschichten der Indie-Comic-Presse IDW Publishing zu sein. Netflix hatte eine Menge neuer IDW-Anpassungen, entweder im Streaming oder in Arbeit. Der Pandemiethriller V Wars führte das Rudel an, gefolgt vom Monsterjagd-Familiendrama Oktober Fraktion und der lang erwartete Fernsehadaption von Joe Hill und Gabriel Rodriguez Locke & Key. Alle drei Projekte sollten Netflix 'bereits beträchtlichen Bestand an teuren Genreprojekten stärken, und vielleicht hätte dies das erste Warnsignal für künftige Probleme sein müssen.



Röntgen Superheld guckt Tom

Jetzt ist April und von den dreien nur noch Locke & Key bleibt stehen. In einer überraschenden Entscheidung, die ihm auf den Fersen war Locke & Keys Erneuerung der 2. StaffelNetflix kündigte an, dass eine zweite Staffel von V Wars würde nicht bevorstehen, also betrachten Sie die enthaltene Vampirpandemie.

Netflix war in dieser Saison mit seinen Neulingsdramen besonders wild. Abgesehen von seiner abgesagten Geschwisterserie, Oktober Fraktion, V Wars schließt sich einer wachsenden Liste von Buzz-würdigen Serien an, die auch nach der ersten Staffel gestrichen wurden. Gemäß Der Hollywood Reporter, Messias, AJ und die Königin, Spinning Out, Soundtrack, und Tagesanbruch Alle haben eine zweite Staffel durch die ungewöhnlich tiefe Runde von Schnitten verweigert.

Was war angesichts des offensichtlichen Engagements von Netflix für die Partnerschaft mit IDW der wahre Grund dafür? V Wars ' vorzeitiges Ableben? Anscheinend haben sich die Zuschauerzahlen im Vergleich zu den Produktionskosten der Serie einfach nicht erhöht, insbesondere im Vergleich zu Locke & Key.



Netflix scheint seinen Gürtel enger zu schnallen

Olivier Douliery / Getty Images

Netflix war früher bereit, Lastwagenladungen mit geliehenem Bargeld zu berappen, um weiterhin frischen Inhalt zu produzieren. Die Strategie des Unternehmens in den Streaming-Kriegen schien einfach zu sein: genug Volumen anzusammeln, um das Interesse der Zuschauer zu wecken. Gemäß MarktrealistDie Schuldenlast von Netflix belief sich im März 2020 auf 14,8 Milliarden US-Dollar. Dies hat die Anleger jedoch nicht davon abgehalten, weiterhin auf den anhaltenden Erfolg des Unternehmens zu setzen. Aber das ist eine Menge Schulden für irgendein Unternehmen zu tragen, und da Netflix in eine ausgereiftere Phase seiner Unternehmenslebensdauer eintritt, versuchen die Bohnenzähler möglicherweise nur, leistungsschwache Immobilien schneller als in der Vergangenheit zu reduzieren.

Regenschirm Akademie Pogo

Netflix macht seine Viewer-Daten nicht öffentlich, aber das ist sicher V Wars Es wurden nicht genügend Augäpfel angezogen, um die erheblichen Produktionskosten zu rechtfertigen. Bereits im April 2018 bestellte Netflix V Wars direkt zur Serie, abholen Vampire Diaries Alaun Ian Somerhalder spielt die Hauptrolle der ShowDr. Luther Swann. Die Handlung befasste sich mit Swanns Versuchen, durch eine gefährliche Welt zu navigieren, in der eine mysteriöse Pandemie Menschen in Vampire verwandelt. Die Show basiert auf dem gleichnamigen Medien-Franchise von IDW, das ursprünglich von erstellt wurde New York Times Bestsellerautor Jonathan Maberry. Trotz der zeitgemäßen zentralen Einbildung der Show müssen die Zuschauer sie nicht gekauft haben.

Die Entscheidung, einen Einsatz durchzufahren V Wars ist leicht zu kontrastieren mit der Entscheidung zu erneuern Locke & Key, eine weitere teure Horror-Serie, aber eine mit einer viel größeren Fangemeinde. Daran besteht kein Zweifel Locke & Key 'Der Erfolg erleichterte es Netflix, sich von den beiden anderen Anpassungen der IP von IDW zu trennen. Sprechen Sie über Geschwisterrivalität.