Der wahre Grund, warum Taika Waititi in Jojo Rabbit die Rolle des Hitlers spielte

Durch AJ Caulfield/.10. Februar 2020, 10:21 Uhr EDT

Auf der Liste der Rollen, die Schauspieler wahrscheinlich vermeiden würden, jemals zuzustimmen, ist Adolf Hitler wie ein Fieber da oben. Damit sie nicht für immer an einen der schlimmsten Menschen in der Geschichte der Menschheit gebunden sein wollen (unabhängig von der Qualität ihrer Leistung), ist die Darstellung des allgemein verhassten Führers der NSDAP für die große Mehrheit der Schauspieler einfach ein No-Go. Mit Ausnahme von Taika Waititi, der Filmemacherin und Risikoträgerin der Extraklassewollte Hitler spielenJojo Rabbit, das Oscar-prämiertes Comedy-Drama Er schrieb und inszenierte auch.

Waititi, der durch international bekannt wurde das Gesicht des ändern Thor Franchise mit seiner seltsamen und wunderbaren EigenschaftThor: Ragnarok, spielt satirisch Hitler: Anstatt die berüchtigte Figur so darzustellen, wie er war, erweckt Waititi eine übertriebene Version zum Leben, die im Kopf eines Jungen, Johannes 'Jojo Rabbit' Betzler (Roman Griffin Davis), existiert ). Aber warum genau spielte Waititi die Rolle Hitlers?Jojo Rabbit? Wenn Sie etwas über den neuseeländischen Filmemacher wissen, wird Sie die Antwort wahrscheinlich nicht überraschen.



Taika Waititi wollte den Vogel auf Hitler werfen

Während der Meisterklasse des Toronto International Film Festival im September 2018 (via IndieWire) Enthüllte Waititi den wahren Grund, warum er in seinem Spielfilm die Rolle Hitlers spielen wollte. Ein Mitglied des Publikums fragte Waititi, der ein russisch-jüdisches Erbe hat und sich selbst als 'ein polynesischer Jude, 'um diesen Wunsch zu erklären, und er gab eine perfekte Antwort auf die Marke:' Die Antwort ist einfach: Was gibt es Schöneres für diesen Kerl? '

In einem Interview mitFristWaititi diskutierte weiter, wie er diese Campy-Version von Hitler herstellte, der inJojo Rabbitwird mehr als ein überwachsenes Kind dargestellt, das sich in Nazi-Ornaten verkleidet. Im Wesentlichen wollte sich der Filmemacher über einen der am meisten gehassten Männer lustig machen, die es je gab.

Waititi teilte der Verkaufsstelle mit, dass er 'keine Nachforschungen angestellt' und 'ihn nicht auf etwas gestützt habe, was er zuvor über Hitler gesehen hatte', seit der Charakter inJojo Rabbit ist im Grunde die Vorstellung eines 10-jährigen Kindes, wer das Aushängeschild der NSDAP ist. 'Ich habe ihm gerade eine Version von mir gemacht, die zufällig einen schlechten Haarschnitt und einen kleinen Schnurrbart und einen mittelmäßigen deutschen Akzent hatte', sagte er. „Es wäre einfach zu seltsam, den eigentlichen Hitler zu spielen, und ich glaube nicht, dass die Leute den Charakter so sehr genießen würden. Weil er so ein Idiot war, und das weiß auch jeder. Ich denke, die Leute müssen sich darauf beziehen, um die Fahrt wirklich zu genießen. '



Kritiker haben lobte weitgehend Waititis Leistung Als 'imaginärer Freund Hitler' hat der Film selbst während der Preisverleihungssaison 2019-2020 eine Menge Auszeichnungen und Nominierungen erhalten (einschließlich des Oscar für das beste adaptierte Drehbuch), was beweist, dass das Spielen von Hitler Waititi tatsächlich viel Gutes gebracht hat. Mittelfinger hoch!