Der wahre Grund, warum Wesley Snipes nicht als Blade zurückkehrt

Durch Michileen Martin/.23. Juli 2019 14:50 Uhr EDT/.Aktualisiert: 26. Juli 2019, 11:03 Uhr EDT

Zu den Lawinen von Marvel-Nachrichten aus der San Diego Comic-Con 2019 gehörte die Bestätigung einer neuenKlinge Film mit dem Oscar-PreisträgerMahershala Alisoll die Titelrolle von Marvels bekanntestem Vampirjäger übernehmen. Ali wird nicht der erste Schauspieler sein, der 'The Daywalker' spielt. Wesley Snipes wurde 1998 der erste Blade-Schauspieler in einem Live-Action-FilmKlinge und seine zwei Fortsetzungen - 2002Klinge IIund 2004Klinge: Dreifaltigkeit. Snipes 'Zeit als Blade war nicht nur älter als das Marvel Cinematic Universe, sondern sogar die erste bahnbrechendeX-MenFilm.Klinge ist leider oft vergessen in Diskussionen über frühe erfolgreiche Superheldenfilme vor allem, weil Blade vor seiner Verfilmung kein bekanntes Objekt war und die meisten Zuschauer wahrscheinlich nicht wussten, dass er als Marvel-Charakter begann.

Warum spielt Snipes im kommenden Film nicht Blade? Es gab Gerüchte über seine Rückkehr in die Rolle im August 2018, als Snipes sagte, er sei es in Gesprächen mit Marvel und weniger als ein Jahr später erwiederholte die Rolle in einem Cameo für eine Episode von FX 'Vampir-MockumentaryWas wir im Schatten tun. Unabhängig davon gibt es viele gute Gründe für Marvel, in eine andere Richtung zu gehen. Schauen wir uns also die wahren Gründe für Marvels Entscheidung an, Wesley Snipes nicht als neu gestartete Klinge zu besetzen.



Wesley Snipes ist möglicherweise zu alt, um Blade zu spielen

Getty Images

Bis August 2019 wird Wesley Snipes 57 Jahre alt sein. Zugegeben, Snipes ist gut gealtert und wir sind bereit zu wetten, dass der Typ, der uns die Kampfkunstbewegungen gegeben hat, die wir in seinen vielen Actionfilmen gesehen haben, immer noch einen gemeinen Tritt werfen kann. Auch das Alter bedeutet heutzutage beim Casting immer weniger. Harrison Ford war 65 alsIndiana Jones und das Königreich des Kristallschädelswurde in den Kinos veröffentlicht, und obwohl er jetzt Ende 70 ist, wird er es tunRückkehrzur Rolle nochmal inIndiana Jones 5. Ganz zu schweigen von den beeindruckenden Fortschritten inEntalterungstechnologie- etwas, das Marvel Studios bereits mehrfach erfolgreich eingesetzt hat.

Es gibt jedoch Unterschiede zwischen diesen Beispielen und dem Potenzial, Snipes als Klinge zu wirken. Erstens hat Marvel die Entalterungstechnologie sparsam eingesetzt - so wie sie es getan haben, um Samuel L. Jackson für die 2019er in die 90er zurückzuschickenCaptain Marveloder um Michael Douglas jünger aussehen zu lassenAvengers: Endspielspäter im Jahr. Die Verwendung an der Leine für einen ganzen Film erscheint unnötig teuer und zeitaufwändig. Zweitens kann ein 77-Jähriger Indiana Jones spielen, weil Indy kein Vampir ist. In der ersten KlingeFilmreihe, es ist etabliert Blade altert normal. Aber in den Comics altert Blade zwar nicht unsterblich wie volle Vampire, aber er altert langsamer als Menschen. Das neueKlingeFilme können auf diese Weise näher an den Comics sein. Wenn ja, mit einem 57-jährigen Halbvampir, dersieht ausals wäre er 57 funktioniert nicht.

Hat Marvel Wesley Snipes wegen seines schwierigen Rufs als Blade zurückgebracht?

Vor allem wegen eines 2012EIN V. VereinInterview mit Patton Oswalt über seine denkwürdigsten Rollen, Wesley Snipes 'vermeintliches Verhalten am Set vonKlinge: Dreifaltigkeitist absolut urkomisch berüchtigt geworden. Snipes undDreieinigkeitRegisseur David Goyer kam hinter der Kamera nicht klar. Laut Oswalt beschuldigte Snipes Goyer des Rassismus und setzte sich irgendwann mit dem Regisseur zusammen und versuchte ihn zu überzeugen, aufzuhören, nur um Goyer das erwidern zu lassen, da sie bereits alle Nahaufnahmen von Snipes gedreht hatten und einen Stand benutzen konnten -in allem anderen sollte Snipes stattdessen aufhören. Oswalt sagte nach dieser Konfrontation, Snipes habe sich geweigert, mit Goyer zu kommunizieren, außer mit handschriftlichen Post-It-Notizen - alle signiert 'From Blade'.



Colin Rhythmus

Aber die bizarrste Anekdote erforderte anscheinend ein wirklich schreckliches CGI. Während Snipes eine Szene drehte, in der Blade in einer Leichenhalle aufwacht, war er offenbar so sehr darauf bedacht, nicht mit Goyer zusammenzuarbeiten, dass der Schauspieler angeblich abgelehntum seine Augen zu öffnen, und CGI wurde benötigt, um es so aussehen zu lassen, als würden sich seine Augen öffnen.

Klinge: Dreifaltigkeitkam vor gut einem Jahrzehnt heraus und es könnte sein, dass Snipes mit dem Alter gereift ist. Unabhängig davon wird Marvel wahrscheinlich versuchen, einige beeindruckende Regietalente für ihre neuen zu gewinnenKlingeFilm, und das zu tun wird wahrscheinlich einfacher sein, ohne einen Hauptdarsteller, den man nicht einmal so spielen kann wie ernicht tot.

Halten Missbrauchsvorwürfe Marvel davon ab, Wesley Snipes für die neu gestartete Blade einzustellen?

Getty Images

Im Zuge der # MeToo-Bewegung müssen Filmemacher darüber nachdenken, welche Arten von Skeletten Schauspieler in ihren Schränken haben, insbesondere wenn es um sexuelle Übergriffe und Misshandlungen geht. Obwohl es nie bestätigt wurde, glauben einige, dass Snipes mindestens eine Frau, mit der er in einer Beziehung stand, körperlich misshandelt haben könnte - die Schauspielerin Halle Berry.



In den 90ern Berry enthüllte Ein romantischer Partner hatte sie so hart getroffen, dass sie ihr Gehör im rechten Ohr verlor. Jahrelang gab es Gerüchte darüber, wer der Täter sein könnte. Die meisten Finger zeigten auf Berrys Ex-Ehemann, den ehemaligen Baseballspieler David Justiceoder R & B Sänger Christopher Williams. In den letzten Jahren wurden sowohl Justice als auch Williams der Vereinigung müde und beide haben seitdem behauptet, der Mann, der Berry missbraucht hat, sei Wesley Snipes. In einer Reihe von November 2015 Tweets, die inzwischen gelöscht wurden, bezog sich auf einen 'Hollywood-Freund', der Berry verletzte, und fügte '(WS)' hinzu, ohne Snipes speziell zu benennen. Williams war im Jahr 2004 direkter, Sprichwort 'Wesley Snipes hat (Berrys) Trommelfell kaputt gemacht, nicht ich.' Während Berry nicht öffentlich gesagt hat, waren es Snipes, die sie geschlagen haben, sie habe bestätigt 2015 war diese Justiz nicht schuld.

Auch wenn Berry Snipes niemals als ihren Täter bezeichnet, wenn Die Anschuldigungen sind wahr, dann stehen die Chancen gut, dass sie nicht die einzige Partnerin ist, die er verletzt hat. Es wäre leicht zu verstehen, wenn Marvel Snipes nicht in einer Hauptrolle haben wollte, wenn eine potenzielle Bombe über vergangenen Missbrauch darauf wartet, loszugehen. Immerhin, wenn James Gunn war vorübergehend von den Verwaltungsaufgaben entbunden aufGuardians of the Galaxy Vol. 3Aufgrund jahrzehntealter Tweets sucht das Studio definitiv nicht nach Kontroversen.

Mahershala Ali als Klinge ist eine zu gute Gelegenheit für Marvel, um darauf zu verzichten

Es könnte sein, dass jede Sorge, dass Wesley Snipes zurückkehrt, um Blade zu spielen, unbegründet ist. Vielleicht hat er eine Demut erreicht, die jeden von ihm schockieren würde Klinge: Dreifaltigkeit Co-Stars, vielleicht sind alle Missbrauchsvorwürfe falsch, und vielleicht hat er so viel von seiner Jugend behalten, dass kein einziger Tropfen CGI nötig wäre, um ihn zu verjüngen. Selbst wenn das alles wahr ist, ändert dies nichts an der Realität, dass wir Snipes in drei Filmen Blade spielen sehen, und ihn wieder in die Rolle zu bringen, würde die wunderbare Gelegenheit verpassen, einen neuen Schauspieler zu finden, der uns einen anderen Blade-Farbton verleiht .

Mahershala Ali ist ein enormer Fang. Wir wissen noch nicht viel über den Film, einschließlich des Veröffentlichungsdatums, aber wir wissen viel über Alis Talent. Er hat zwei Oscar-Preise für den besten Schauspieler in einer Nebenrolle erhalten - einen für 2017Mondlichtund eine andere für2019 Grünes Buch. Er ist brillant als politischer Berater Remy Danton inKartenhaus sowie der Bösewicht Cottonmouth in der ersten Staffel vonLuke Cage. Jeder Wunderfan,KlingeFan oder nur Person mit mit geradeleichtGuter Geschmack sollte über das Casting begeistert sein. Sicher, er war bereits als Cottonmouth in der MCU, aber wie groß ist der Deal? Wird das wirklich Ihrer Aufhebung des Unglaubens schaden? In dem Film über den Vampirjagenden Halbvampir? Komm schon.

Könnte Wesley Snipes Whistler in Marvels neuem Blade-Film spielen?

Nur weil Wesley Snipes nicht zurückkehren wird, heißt das nicht, dass er nicht im Film sein wird. Wenn es darum geht, Schriftstellern, Künstlern und Schauspielern Tribut zu zollen, haben Marvel Studios eine verdammt gute Erfolgsbilanz, und es gibt keinen Grund, warum Snipes in der kommenden Zeit keine andere Rolle übernehmen könnteKlinge.Eine perfekte Wahl könnte die Rolle von Whistler sein - Blades Mentor / Vaterfigur / Mann auf dem Stuhl in einem. Kris Kristofferson spielte Whistler in der ursprünglichen Filmtrilogie, und Snipes könnte das perfekte Casting für den neu gestarteten Charakter sein.

Wir sind nicht die ersten, die auf die Idee kommen. Unmittelbar nach der Nachricht von Mahershala Alis Casting als neue Klinge, Snipes-Fans reagierte schnell. Viele akzeptierten das neue Casting, aber mit der Einschränkung, dass sie Snipes in gewisser Weise im Film haben wollten, auch wenn es nur ein Cameo war, und nicht wenige Fans nannten Whistler als perfekte Passform. Seit wir wissen, hat Snipes mit Marvel darüber gesprochen etwasDies ist möglicherweise bereits in Arbeit. In ein paar Jahren konnten wir sehen, wie Snipes Ali anschrie, weil er Überlebende von Vampirbissen gerettet und Ketten geraucht hatte, während er überall Benzin verschüttete.

Das Casting von Snipes als Blade könnte das Publikum verwirren

Wenn Klingewird einen Neuanfang bekommen, das Publikum muss verstehen, dass es eine neue Geschichte ist - und das Mitbringen von Snipes für die Fahrt könnte die Dinge leicht verwirren. Wesley Snipes 'Blade existiert in einer eigenen Erzählung und der kommende Film wird eine Chance sein, neu anzufangen. Es ist wahrscheinlich, dass es mindestens ein paar Änderungen an Blades Mythologie geben wird. Seine Herkunft kann etwas anders sein, seine Fähigkeiten können sich ändern oder die Natur der Vampire kann von der ursprünglichen Trilogie abweichen. Das Werfen von Schnepfen als Klinge könnte das Wasser trüben.

Wenn Sie den Fans einen Neustart geben, möchten Sie nicht, dass sie glauben, es sei eine Fortsetzung, und genau das würden die Zuschauer annehmen, wenn Snipes als Blade besetzt würden. Man konnte sie kaum für die Verwirrung verantwortlich machen. Warum sollte derselbe Hauptdarsteller sonst besetzt werden, wenn es sich nicht um eine Fortsetzung handelt? Stellen Sie sich zum Beispiel vor, Andrew Garfield würde 2016 als Spider-Man besetztCaptain America: Bürgerkriegoder wenn Eric Bana angezapft wurde, um die Rolle von Bruce Banner in den 2008er Jahren zu wiederholenUnglaublicher Hulk. Die meisten Zuschauer, die sich an die Schauspieler aus den vorherigen Folgen erinnern, würden einfach annehmen, dass die Filme eher Fortsetzungen als neue Erzählungen sind, und den Film anhand dieses Missverständnisses beurteilen.

Marvel möchte die Zuschauer möglicherweise nicht an einen der schlimmsten Superheldenfilme aller Zeiten erinnern

Klinge: Dreifaltigkeit- der letzte Film des OriginalsKlingeTrilogie - wird wohl am besten durch die definiert BBCJamie Russell, der den Film 'manchmal blutig, manchmal blutig schrecklich' nannte. Russell ist seiner Meinung nach nicht allein. Klinge: Dreifaltigkeitist nicht sehr beliebt. Es hat eine absolut miserabelVerrottete Tomatenpunkten und erscheinen regelmäßig in jeder Diskussion über die schlechtesten Marvel-Filme, die jemals gedreht wurden.

Warum ist es so gehasst? Nun, Sie können hin und her darüber streiten, was daran schlecht ist und wer für all das Schlechte verantwortlich ist, aber unabhängig davon, warum oder wer oder wie Schlecht. Und obwohl es schlecht ist, ist es auch das FinaleKlingeFilm Wesley Snipes erscheint in.

Wenn also Snipes zurückgebracht wurden, um die Rolle der Klinge zu wiederholen,Dreieinigkeitwürde nicht in den DVD-Schnäppchenbehältern vergessen bleiben, wo es hingehört. Die Werbung führt zu einem neuenKlingewürde unweigerlich Witze über die Verachteten machenDreieinigkeitin Interviews - ganz zu schweigen von den berüchtigten Geschichten über die Snipes / Goyer-Fehde - und nichts davon scheint den Ticketverkauf für den neuen Film zu unterstützen. Es ist nur ein weiterer guter Grund, warum wir alle dankbar sein sollten, dass Marvel Mahershala Ali für das Neue angetippt hatKlinge.

Wesley Snipes unterstützt Marvels Entscheidung, Mahershala Ali als neue Klinge zu besetzen

Alberto E. Rodriguez / Getty Images

Was auch immer sein Ruf für Shenanigans am Set sein mag, Sie müssen Wesley Snipes so viel geben: Nachdem die Nachricht bekannt wurde, dass Marvel Mahershala Ali engagiert hatte, um die neu gestartete Klinge zu spielen, die O.G. Daywalker nahm es öffentlich in Kauf und wartete ein paar Tage, bis sich die Dinge beruhigt hatten, bevor er mit der Presse sprach und seinen Fans versicherte, dass er die Entscheidung des Studios unterstützt.

»Für alle DAYWALKER, die gerade den Verstand verlieren, Chillaaxx«, sagt Snipes schrieb in einer Erklärung. „Obwohl die Nachricht überraschend ist, ist ALLES gut. Das ist das 'Geschäft' der 'Unterhaltung'! Viel Frieden für die MCU-Crew - immer ein Fan. Ehre und Respekt für den Großmeister Stan. Herzlichen Glückwunsch und Salaam an Mahershala Ali, eine schöne und talentierte Künstlerin, deren Ausdruck ich auf viele Jahre freue. Inshallah, wir werden eines Tages zusammenarbeiten. Vor allem für meine treuen Fans ist die unglaubliche Ausgießung von Liebe überwältigend. Ich bin dankbar für die unendliche Unterstützung. Also, 'nah fret nah Sorge, es ist nicht das Ende der Geschichte.' Willkommen im Daywalker Klique. '

Kim Basinger 2019

Ob die großmütige Reaktion von Snipes von a geheime Beteiligung im neuenKlinge oder einfach eine gute altmodische Reife ist derzeit jedermanns Vermutung, aber so oder so sieht es so aus, als ob alle mit der Art und Weise, wie sich die Zukunft des Franchise entwickelt, zufrieden sind - selbst wenn der Mann, der ursprünglich den zentralen Charakter zum Leben erweckt hat, geendet hat die Rolle in dem Prozess zu verlieren.