Die Star Wars Ewok Abenteuer erklärt

Durch Matthew Jackson/.9. September 2019 13:01 Uhr EDT

Im Jahr 1984, nach dem Erfolg von Die Rückkehr des Jedi und das Ende des Originals Krieg der Sterne In der Trilogie machte sich George Lucas daran, eine Art Fortsetzung der Galaxie zu entwickeln, die er in Form eines neuen TV-Specials erschaffen hatte. Mit Hilfe der wichtigsten Mitarbeiter entwickelte sich diese Idee schließlich zu zwei Fernsehfilmen, die im Laufe von zwei Jahren veröffentlicht wurden und die, obwohl sie heute oft übersehen werden, insgesamt faszinierende Folgen bleiben Krieg der Sterne Franchise. Es ist Zeit darüber zu reden Die Ewok-Abenteuer.

Zwischen Karawane des Mutes im Jahr 1984 und Die Schlacht um Endor 1985 verwandelte Lucasfilm den Waldmond nur in wenigen Schlüsselsequenzen in Die Rückkehr des Jedi in eine reiche Fantasielandschaft voller seltsamer Kreaturen, neuer Bedrohungen und mehr als ein bisschen Magie. Jetzt, Jahrzehnte später Karawane des Mutes Premiere, wir werfen einen Blick zurück auf diese kleinen Prüfsteine ​​aus einer Zeit, als Krieg der Sterne suchte nach einem neuen Weg nach vorne ... und die Dinge wurden ein bisschen komisch. Dies sind dieStar Wars Ewok Abenteuererklärt.



Ursprünge

Im Jahr 1983, soweit ein Großteil der Öffentlichkeit betroffen war, Krieg der Sterne beendete seine Geschichte mit Die Rückkehr des Jedi, der dritte Film in der ursprünglichen Trilogie, in dem die Niederlage von Darth Vader und der Kaiser und der Triumph der Rebellenallianz. Obwohl George Lucas 'Prequel-Filme nicht länger als ein Jahrzehnt dauern würden, war Lucas mit seiner Galaxie noch lange nicht fertig und wollte weiter erzählen Krieg der Sterne Geschichten in irgendeiner Form. Dies begann mit Ewoks, die pelzigen Kreaturen aus Die Rückkehr des Jediund was ursprünglich ein Ewok Holiday Special sein sollte, das im Fernsehen ausgestrahlt werden sollte. Als die Diskussionen über die Ewok-Geschichte weitergingen, wurde die Geschichte auf Feature-Länge erweitert und der Name in geändert Das Ewok-Abenteuer Assoziationen mit dem berüchtigten zu vermeiden Star Wars Holiday Special von 1978. Jetzt bekannt als Karawane des Mutes: Ein Ewok-AbenteuerDer erste Film wurde vor Ort in den Wäldern von California Redwood in der Nähe der Skywalker Ranch gedreht und im November 1984 auf ABC uraufgeführt.

Die Zeitleiste

Zu der Zeit die erste EwokAbenteuer konzipiert wurde, waren die teddybärenartigen Kreaturen nur für ihr Auftreten in bekannt Die Rückkehr des Jediund Lucas und Company wollten die Geschichte relativ eigenständig halten. Infolgedessen enthält der erste Film nur wenige der Markenzeichen, mit denen wir in Verbindung stehen Krieg der Sterne. Die Ewoks selbst und ihr Waldmondheim auf Endor sind genau so, wie wir uns an sie erinnern JediAber abgesehen von Dingen wie dem orangefarbenen Fluganzug, den der Charakter Mace Towani (Eric Walker) trägt, der Verwendung eines Blasters (den Mace nur als 'Waffe' bezeichnet) und der Beteiligung eines Sternenkreuzers an der Handlung gibt es nicht viel zu tun Der Film sieht aus wie Krieg der Sterne.

Dieses Gefühl der Trennung vom Haupt Krieg der Sterne Die Saga wirft die Frage auf, wann genau die Filme gedreht werden, und an dieser Front gab es anfangs ein wenig Uneinigkeit. In einem retrospektiven Interview mit ReichWalker erinnerte sich, dass der ursprüngliche Plan war, die Filme Jahrzehnte später zu drehen Die Rückkehr des Jedi, irgendwann in der fernen Zukunft der Saga, mit der Erklärung, dass Ewoks eine lange Lebensdauer haben und daher der Ewok-Held Wicket (Warwick Davis) immer noch da sein könnte. Später platzierte Lucasfilm die beiden Ewok-Abenteuer auf der Zeitachse zwischen den Ereignissen von Das Imperium schlägt zurück und Die Rückkehr des JediDas bedeutet, dass Wicket und seine Freunde lange bevor Prinzessin Leia auftauchte, mit Menschen zu tun hatten.



Eine Quest beginnt

Karawane des Mutes, das erste Ewok-Abenteuer, ist die Geschichte von Cindel (Aubree Miller) und Mace Towani, Geschwistern, die nach dem Absturz ihres Familienschiffs auf Endor gestrandet sind und deren Eltern von einem riesigen Monster namens Gorax entführt werden. Wir kennen den Namen der Kreatur sowie die Namen der Ewoks, weil die gesamte Angelegenheit von keinem anderen als dem legendären Sänger und Schauspieler Burl Ives erzählt wird. Ives 'coole, ruhige Stimme verleiht vielen Nur-Ewok-Sequenzen das Gefühl einer Naturdokumentation.

Obwohl Mace den Ewoks zunächst feindlich gegenübersteht, weil er sie nicht verstehen kann, werden Cindel und Wicket Freunde, und die Ewoks helfen Cindel, Medikamente zu finden, wenn sie krank wird. Hier kommt zuerst Magie ins Spiel, als die Ewoks Cindel und Wicket zum mystischen Ewok Logray bringen, der ihnen ihre Eltern in Gefangenschaft in der Festung des Gorax zeigt. Jetzt wissen Mace und Cindel, wie sie ihre Eltern zurückholen können, und bitten die Ewoks um Hilfe. Einige wenige werden ausgewählt, um in das bergige Haus des Gorax zu reisen, um mit Hilfe einiger magischer Artefakte, die Logray anbietet, eine Rettung durchzuführen. Es gibt eine sehr Gemeinschaft des Rings Die Ewoks machen sich auf den Weg zu einem großartigen Abenteuer, das den Umfang dessen, was Endor zu bieten hat, erweitert Krieg der Sterne Galaxis.

Ein Kampf mit einem Monster

Die Fantasy-Tropen und Tolkienesque fühlen sich nur so tief anKarawane des Mutes Unsere Abenteurer entdecken alles, von einer wegweisenden Pfeilspitze, die in einem Felsen versteckt ist, den Logray Mace geschenkt hat, bis zu Riesenspinnen, die in der Höhle des Gorax auf einem massiven Netz patrouillieren. Als sie schließlich das Versteck des Gorax erreichen, findet Mace seine Eltern in einem riesigen Holzkäfig und schafft es mit Hilfe der Ewoks, sie zu befreien. Auf der Flucht vor The Gorax - eine riesige, haarige Kreatur, die den Schildgenerator des Imperiums verwüstet hätte Die Rückkehr des Jedi - Der Ewok Chukha-Trok stirbt, wenn während der Verfolgung durch den Gorax Steine ​​auf ihn fallen. Zusammen mit den Menschen schaffen es die Ewoks, den Gorax zu töten, indem sie ihn in eine Grube fallen lassen, und Mace benutzt Chukha-Troks Axt, um den letzten Schlag als Rache für seinen gefallenen Freund zu versetzen. Obwohl es Hinweise auf gibt Krieg der Sterne hier spielt sich das Ganze viel mehr wie ein Fantasy-Abenteuer ab, und wenn Sie noch nie ein gesehen hätten Krieg der Sterne Vor diesem Film würde man kaum glauben, dass es sich um Dinge wie Weltraumschlachten oder die Macht überhaupt handelt.



Erfolg führt zu einer Fortsetzung

Karawane des Mutes erwies sich als großer Erfolg und brachte 65 Millionen Zuschauer (von denen viele das Ereignis mit ihren damals neuen Videorecordern aufzeichneten) und zwei Emmy-Nominierungen und s einVorbereitung der Bühne für eine Fortsetzung. Lucas startete Story-Sessions mit dem Produktionsdesigner Joe Johnston und dem Assistenten für visuelle Effekte Phil Tippett (beide würden als Lucas-Schützlinge großen Erfolg haben) und holte die Geschwisterregisseure Jim und Ken Wheat, um den nächsten Film zu leiten und das Drehbuch in Angriff zu nehmen.

Auf Wunsch seiner Tochter, die über Chukha-Troks Tod traurig war, ließ Lucas im zweiten Film alle Ewok-Todesfälle aus, aber alles andere war weit offen. Gemeinsam hat das Kreativteam eine noch größere Fantasy-Saga herausgebracht, die eine Reihe neuer Bedrohungen und Charaktere in die Ewok-Überlieferung einführte. Das Ergebnis war Ewoks: Die Schlacht um Endor, die fast ein Jahr nach dem ersten Film im November 1985 auf ABC ausgestrahlt wurde.

Ein Waisenkind sucht Hilfe

Die Schlacht um Endor öffnet gerade, als sich die Familie Towani darauf vorbereitet, Endor in ihrem neu reparierten Raumschiff zu verlassen - eine Flucht, die schnell zu einem Blutbad wird. Eine Gruppe von Sanyassan-Rumtreibern, angeführt von dem bösen Terak (Carel Struycken) und seinem formverändernden Hexenkumpel Charal (Sian Phillips), stürmt das Schiff und ermordet die ganze Familie, bis auf Cindel, der mit Wicket in den Wald flieht. Wicket, der zu diesem Zeitpunkt gelernt hat, gebrochenes Englisch zu sprechen, beschließt, Cindel auf jeden Fall in Sicherheit zu bringen.

Während sie durch den Wald wandern, treffen Cindel und Wicket auf eine superschnelle kaninchenähnliche Kreatur namens Teek, die sie der Hütte von Noa (Wilford Brimley, der es war) zeigt anscheinend eine Handvoll zum Arbeiten), ein Einsiedler, der Jahre zuvor auf Endor gelandet war und keine andere Wahl hatte, als zu bleiben, wenn er sein eigenes Schiff nicht reparieren konnte. Noa ist anfangs wütend, Fremde zu sehen, obwohl einer von ihnen ein hilfloses Kind ist, aber er stimmt schließlich zu, sich um Cindel und Wicket zu kümmern, wenn sie darauf bestehen, dass sie keinen Ort haben, an den sie gehen können.

Währenddessen versucht Charal auf der Burg der Rumtreiber (anscheinend ist dieser Planet nur mit Festungen aller Art übersät), die 'Kraft' der Brennstoffzelle aus dem Raumschiff der Towani-Familie freizuschalten, weil Terak überzeugt ist, dass es Magie ist und es will nutzen Sie es für sich. Wenn Charal nicht tun kann, was er will, befiehlt Terak ihr, Cindel zu finden, und glaubt, dass sie den Schlüssel zur 'Macht' haben wird.

Die Ewoks gegen eine Armee ... schon wieder

Charal benutzt ihren magischen Ring, der es ihr ermöglicht, ihre Form zu ändern, um sich in eine schöne Frau zu verwandeln und Cindel in eine Falle zu locken. Dann bringt sie sie zurück zu Terak, der von Cindel verlangt, ihm 'die Kraft' zu geben. Als Cindel verrät, dass sie nichts mit der Brennstoffzelle anfangen kann, wirft er Cindel zusammen mit Charal ins Gefängnis und nimmt ihren Ring. Währenddessen planen Noa, Wicket und Teek eine Rettungsmission. Sie infiltrieren die Burg der Rumtreiber, befreien Cindel und nehmen die Brennstoffzelle in der Hoffnung, dass sie Noas eigenes Raumschiff antreiben kann.

Wütend befreit Terak Charal (was sie zwingt, sich zuerst in ihre Rabenform zu verwandeln) und startet einen umfassenden Angriff auf das Ewok-Dorf, und die Kreaturen verteidigen sich genauso wie sie es tun Die Rückkehr des JediVerwenden von Dingen wie rollenden Protokollen als Fallen. Während die Rumtreiber weiter kommen, treibt Noa sein Schiff an, aber Terak erobert Cindel zurück. Noa fordert ein Duell mit Terak mit Cindels Leben auf der Linie, und während sie kämpfen, benutzt Wicket seine Schlinge, um den magischen Ring um Teraks Hals zu schlagen. Nachdem der Ring zerstört ist, verwandelt sich Terak in Asche und Charal bleibt für immer in Vogelform ohne Ring, um ihren Rücken zu wechseln.

Nachdem die Rumtreiber besiegt sind, verabschiedet sich Cindel von Wicket und verlässt Endor an Bord von Noahs Raumschiff.

Seltsame Implikationen

Wie wir bereits besprochen haben, ist die Ewok-Abenteuer Filme sind nur lose mit dem Rest der verbunden Krieg der Sterne Universum, das die anfängliche Idee erklärt, dass sie ungefähr 100 Jahre nach den Ereignissen der Hauptsaga eingestellt werden, um Verwirrung zu vermeiden. Die endgültige Entscheidung, sie dazwischen zu setzen Krieg der Sterne Episode V und VI haben jedoch eine Reihe interessanter Implikationen, für deren Erforschung sich die Filme nie die Zeit nehmen.

Das offensichtlichste davon ist, dass zum Zeitpunkt von Die Schlacht um EndorWicket spricht häufig Englisch mit Cindel. Im Film selbst dient dies lediglich dazu, die Notwendigkeit eines Erzählers beim zweiten Mal auszuschließen. Wenn Sie jedoch in einem größeren Zusammenhang darüber nachdenken, fragen Sie sich, warum er diese Fähigkeit nie ausgebrochen hat, als er Prinzessin Leia kurze Zeit traf später. Hat er es einfach vergessen?

Noch allgemeiner, warum sind die Ewoks so freundlich zu Cindel und Mace, aber so feindlich gegenüber Luke, Han und Chewbacca, wenn sie sie treffen? Werden sie nur von den Waffen erschreckt? Hat die Begegnung mit den Rumtreibern sie nervös gemacht?

Dann stellt sich natürlich die Frage, wie Endor als Ort mit eigenem Ökosystem und mehrere Verschiedene Arten von zivilisiertem und halbzivilisiertem Leben reagieren, als das Imperium auftauchte, um einen Schildgenerator zu bauen. Es scheint, wir werden es nie erfahren, aber es ist wild, diese Filme in diesem größeren Kontext zu sehen.

die Jungs Staffel 2 Release

Ein erweitertes Universum

In den 1980er und 1990er Jahren wurde die Krieg der Sterne Die Welt ging ohne zusätzliche Filme weiter und anstelle weiterer Filmabenteuer erhielten wir das sogenannte Expanded Universe, eine umfangreiche Reihe von Geschichten in Form von Videospielen, Romanen, Comics und vielem mehr. Die EU hat Tausende von Charakteren, Planeten und Konzepten in die EU eingeführt Krieg der Sterne Galaxie auf manchmal chaotische Weise, so dass es manchmal schwierig ist, alle Verbindungen aufzuzeichnen. Wenn Sie sie suchen, werden Sie sehen, dass die Ewok-Abenteuer lebe auf überraschende Weise weiter.

Zum Beispiel Cindel Towani macht einen Cameo-Auftritt im Roman Tyrannentest, das dritte Buch in Michael P. Kube-McDowells Black Fleet Crisis Trilogy, in dem offenbart wird, dass sie als Journalistin in der Hauptstadtwelt der Republik Coruscant aufgewachsen ist. Im Jahr 2019 auch Lucasfilm Story Group Executive Pablo Hidalgo auch erklärte die Verbindung der EU zu Charal, der sich letztendlich als Nachtschwester vom Planeten Dathomir herausstellte. Dies sind die einzigen wichtigen Verbindungen, die der Rest der EU zum EU hatte Ewok-Abenteuer Filme, obwohl eines Tages weitere Verbindungen möglich sein könnten.

Sind sie kanonisch?

Wir haben die Handlung, das Setting und die miteinander verbundene Mythologie der Ewok-Abenteuer Filme, und jetzt kommen wir zu der Frage nach ihrer gegenwärtigen Relevanz. Sind die Ewok-Abenteuer als kanonisch angesehen?

Die kurze Antwort lautet Nein, was erklärt, warum wir noch keine Blu-ray-Veröffentlichung gesehen haben. Die längere Antwort lautet jedoch, dass die Filme lange Zeit als kanonischer Teil des erweiterten Universums angesehen wurden, zusammen mit unzähligen anderen Geschichten, die a Mammut Krieg der Sterne Zeitleiste. Das änderte sich 2014, als Disney das Unternehmen kaufte und neue Pläne für das Franchise auf den Markt brachte. Lucasfilm enthüllte dass das erweiterte Universum, wie wir es kannten, zu Ende gehen würde und dass die meisten Geschichten, die während der EU-Ära entstanden sind, jetzt wie folgt umformuliert würden:Krieg der Sterne Legenden, dh Geschichten, die außerhalb der kanonisch akzeptierten Saga existierten.

Diese Ankündigung bedeutete, dass alle zuvor produzierten Geschichten außer sechs Kern Krieg der Sterne Filme und Die Klonkriege Animationsserien wurden nicht kanonisch wiedergegeben, was jedoch die zukünftige Verwendung alter EU-Charaktere und -Konzepte in neuen kanonischen Geschichten nicht ausschloss. Das heißt, während die Ewok-Abenteuer Filme sind kein Kanon mehr, es besteht immer die Möglichkeit, dass sich jemand entscheidet, so etwas wie den Gorax in eine neue Geschichte zu werfen.

Ewok Magie

Wenn sie zum ersten Mal in erscheinen Die Rückkehr des JediDie Ewoks werden als relativ einfache Baumbewohner dargestellt, die eine Kultur für sich klar definiert haben, obwohl sich diese Kultur eher primitiv anfühlt. Wenn es um ihre übernatürlichen Überzeugungen oder ihre Religion geht, wissen wir, dass sie C-3PO als Gott verehren, wenn sie ihn sehen, was auf eine Art Glauben an eine Gottheit hindeutet, aber das ist alles, was der Film wirklich braucht, um uns zu geben.

Die Ewok-Filme boten also eine wirklich interessante Gelegenheit, die verschiedenen übernatürlichen Überzeugungen der Titelkreaturen zu erweitern. Karawane des Mutes Insbesondere beschlossen, diese Gelegenheit zu nutzen, und durch den Einsatz von Magie neue Schichten der Ewok-Kultur zu entdecken. Insbesondere der Ewok-Schamane Logray schien die magischen Künste wirklich zu beherrschen, und bevor die Karawane sich auf die Suche machte, bot er den Ewoks und ihren Freunden eine Reihe heiliger Zeichen an, die an die Legenden der Ewok-Krieger gebunden waren. Zu diesen Token gehören ein magischer Kristall mit hypnotischen Kräften, eine magische Kerze, die leichte Feenwesen zu beschwören scheint, ein Spazierstock, der magische Barrieren passieren kann, und ein Stein, der eine magische Pfeilspitze verbirgt, die den Weg nach vorne für die Gruppe weist. Der Film hat nie Zeit zu erläutern, woher diese Artefakte stammen oder wie sie funktionieren, aber sie alle deuten auf eine viel tiefere Ewok-Kultur hin, die unter der Oberfläche der Filme lauert.

Gefahr für Endor

Das Krieg der Sterne Helden der ursprünglichen Trilogie verbringen viel Zeit mit Endor in Die Rückkehr des Jediund im Laufe dieses Films haben wir den Eindruck, dass es ein relativ friedlicher Planet wäre, wenn das Imperium nicht wäre. Die Ewoks haben eindeutig Waffen und wissen, wie man kämpft, aber die meisten ihrer Waffen ähneln eher dem, was Sie für die Jagd als für den Krieg verwenden würden, und außerhalb der imperialen Einmischung scheinen sie ein ziemlich ruhiges Leben in den Bäumen zu haben. Da das Imperium für die Ewok-Filme nicht im Bilde war, musste sich Lucasfilm andere Bedrohungen einfallen lassen, damit die Charaktere kämpfen konnten, und dann wird klar, dass Endor tatsächlich ein ziemlich schrecklicher Ort zum Leben ist.

Sogar die Hauptgegner jedes Films beiseite lassen - der Gorax in Karawane des Mutes und die Rumtreiber in Die Schlacht um Endor - Auf dem Waldmond gibt es viele schreckliche, tödliche Kreaturen. im Karawane des Mutes Alleine müssen sich die Ewoks und ihre menschlichen Freunde mit einem massiven Tier namens Eberwolf, dem als Temptor bekannten Baumbewohner, und vor allem mit riesigen Spinnen, die in einem massiven Netz in der Bergfestung des Gorax leben, herumschlagen. Kein Wunder, dass die Ewoks so gut mit Speeren und Schlingen umgehen können.