Superhelden Batman hat besiegt

Durch Chris Sims/.4. Mai 2017, 11:35 Uhr EDT/.Aktualisiert: 4. Mai 2017, 11:41 Uhr EDT

Für einen Mann, dessen Berufsbezeichnung buchstäblich 'Crimefighter' ist, verbringt Batman sicher sehr viel Zeit damit, gegen andere Superhelden zu kämpfen. Man könnte meinen, ein ganzes Asyl voller tödlicher Clowns, lebender Kühlschränke und gelegentlicher unsterblicher Bioterroristen würde ihn genug beschäftigen, aber nein. Hin und wieder sagt ein gut gemeinter Macher das Falsche, tritt aus der Reihe oder steht ihm einfach im Weg und es läuft. Im Ernst, das ist ein Typ, der die gesamte Justice League alleine zum Stillstand gebracht hat. Zweimal. Und das erste Mal wollte er es nicht einmal.

Wie Sie sich vorstellen können, hat Batman als Typ, der versehentlich die größten Superhelden der Welt besiegen kann, eine ziemlich starke Erfolgsbilanz gegen seine Mithelden erzielt. Auch andere Dimensionen sind nicht sicher.



Übermensch

Historisch gesehen sind Batman und Superman beste Freunde - und das beste Crimefighting-Team der Welt - seit sie sich Mitte der 40er Jahre kennengelernt haben. Es gibt ein Verständnis zwischen ihnen, eine Anerkennung ihres gegenseitigen Wunsches, ihr Leben der Hilfe für andere zu widmen, aber wie alle Freunde haben sie gelegentlich ihre Meinungsverschiedenheiten. Wir sind bereit zu wetten, dass sich die meisten Streitigkeiten zwischen Freunden normalerweise nicht auf eine Person übertragen, die einen radioaktiven Weltraumstein verwendet, um die andere zu vergiften, sondern schauen sich diese Typen an. Sie scheinen nicht wirklich der ruhige und vernünftige Typ zu sein.

Die beiden bekanntesten Helden kamen beim Höhepunkt von Frank Miller und Lynn Varley zu Schlägen Der dunkle Ritter kehrt zurück. Es ist einer der berühmtesten Kämpfe der Comics, in denen ein alternder Batman nach seiner Pensionierung die Hilfe von Green Arrow, Robin und dem gesamten Stromnetz von Gotham City in Anspruch nahm, um einen so brutalen Faustkampf zu führen, dass er sich selbst einen Herzinfarkt zugezogen hat und DC Comics für die nächsten 30 Jahre zu ändern - und ihre Argumente beschränken sich auch nicht auf nicht-kanonische alternative Zukünfte.

Schauen Sie sich Jeph Loeb und Jim Lee an Stille, was im Wesentlichen ist Batmans größte Hits gewickelt um eines der lächerlichsten Rätsel der Comics. In dieser Geschichte wird Supermans Verstand von Poison Ivy übernommen, was Batman dazu veranlasst, den Kryptonite-Ring, den er Lex Luthor gestohlen hat, aufzusetzen und Superman wieder in seinen Verstand zu bringen. Es ist erwähnenswert, dass beide Kämpfe Superman zurückhielten, aber hey: Ein Sieg mit einem Sternchen ist immer noch ein Sieg.



Grüne Laterne

Apropos Frank Miller und Jim Lee, wir haben All Star Batman und Robin the Boy Wonderund wir werden für eine Sekunde mit dir real sein: Dieser Comic ist ein Chaos. In der Tat so viel Chaos, dass es eine gute Chance gibt, dass Sie mit seinen Fehlern vertraut sind, selbst wenn Sie keine Comics lesen, schon allein wegen all der Kleinigkeiten, die in den letzten zehn Jahren im Internet herumschwirrten Jahre. Batman beschimpft Dick Grayson im Batmobil? Wonder Woman nennt eine zufällige Fußgänger-Spermabank? Batman und Black Canary sind so aufgeregt, nachdem sie Kriminelle verprügelt haben, dass sie Sex in vollem Kostüm auf einem Kai haben? Alle diese nicht kontextbezogenen Panels stammen aus dieser einen Geschichte, und Leute, Sie können uns vertrauen: Der Kontext macht es nicht wirklich besser.

Die Szene mit Green Lantern ist jedoch einer dieser seltenen Momente, in denen etwas so lächerlich und übertrieben ist, dass es wieder erstaunlich wird. Sehen Sie, um Hal Jordan gegenüberzutreten, dessen Ring mit der grünen Laterne unglücklicherweise nichts Gelbes beeinflussen kann, lockt Batman ihn in einen Raum, in dem er gemalt hat buchstäblich alles Gelb. Die Möbel. Sein Kostüm. Er ist sogar lackiert sein eigenes GesichtUnd um das Ganze abzurunden, verspottet und spottet er sogar Green Lantern, während er an einem erfrischenden Glas Limonade nippt, bis er ihn schließlich in eine physische Konfrontation lockt.

Natürlich ist es tatsächlich Robin, der die Kämpfe führt, aber wenn man bedenkt, dass Batman derjenige ist, der die gesamte Situation so orchestriert hat, dass ein Superheld mit erwachsenem Arsch sich von einem zehnjährigen, in Sprühfarbe gehüllten Hals die Kehle zerquetscht bekommt, ist es fair, das zu sagen Gewinn gehört ihm.



Grüne Hornisse

Beim Erfolg des 1966 Batman Die TV-Show überzeugte ABC, eine Wiederbelebung von Die grüne HornisseAls Held, der vor 20 Jahren im Radio ein kurzes Stück Erfolg gehabt hatte, war ein Treffen so gut wie unvermeidlich. Es gibt sogar einen guten Haken: Während sie heimlich gute Jungs sind, sind The Hornet und sein Kumpel Kato der ganzen Welt als maskierte Kriminelle bekannt, ein Setup, das sie natürlich in einen Konflikt mit Gotham Citys Dynamic Duo führen würde.

bam margera 2016

So 'A Piece of the Action' / 'Batman's Satisfaction', ein Zweiteiler, in dem Green Hornet und Kato einigen Kriminellen nach Gotham City folgen und in einer klassischen Kampf-dann-Teamup-Situation enden. Es ist ziemlich einfach, aber dieser erste Teil hat eine interessante kleine Falte. Wie im Skript beschrieben, würden die Grüne Hornisse und Kato ihren ersten Kampf mit Batman und Robin verlieren. Das war kein Problem für die Hornet - das war schließlich Batmans Show -, aber Bruce Lee weigerte sich legendär, seinen Charakter von Robin ausschalten zu lassen. Wie gefilmt, kämpfen die Charaktere um ein Unentschieden, aber nicht bevor Robin einen Tritt ins Gesicht bekommt, bei dem er ungefähr 12 Fuß entfernt landet.

Wilde Katze

Wenn Sie nicht mit Wildcat vertraut sind, ist er im Grunde das langlebigste Beispiel für eine Fursona in Comics. Der Boxchampion Ted Grant, der von Bill Finger (auch Batmans Mitschöpfer) und Irwin Hasen mitgestaltet wurde, ließ sich von einem Comic über Green Lantern inspirieren und beschloss, sich als sechs Fuß große Katze zu verkleiden und Verbrecher zu schlagen, bis das Verbrechen nicht mehr eintrat eine Sache mehr.



Hör mal zu. Es war 1941. Niemand wusste wirklich, was sie damals taten.

Wildcat wurde traditionell als einer der Kämpfer gezeigt, die Bruce Wayne in seiner Jugend in der Kunst des Kampfes ausgebildet haben, aber in Bob Haney und Jim Aparos Mutig und mutigDer Joker konnte sie zwingen, in einem Boxring mit gewichteten Metallhandschuhen gegeneinander zu kämpfen, indem er drohte, einen Welpen zu erschießen.



Hör mal zu. Es war 1975. Sie wussten definitiv, was sie taten, aber das bedeutet nicht, dass sie nicht komisch damit wurden.

Bestrafer

Für die meisten Leser das Bemerkenswerteste Punisher / Batman: Tödliche Ritter war, dass es eine Chance war, den Künstler John Romita Jr. Batman zeichnen zu sehen, obwohl er sich mitten in einer 37-jährigen Strecke befand, die exklusiv für Marvel Comics arbeitete. Es hat jedoch einen der bestmöglichen Momente, um von diesen beiden Charakteren zu kommen.

Sehen Sie, während sie beide in möglichst weiten Zügen auf derselben Seite sind, kollidiert die Tendenz des Punisher, seine Gegner als von Kugeln durchsetzte Leichen zu verlassen, mit Batmans altbewährtem Code gegen das Töten, und das spitzt sich zu, als Batman den Punisher stoppt vom Joker zu töten. Bevor Batman erklären kann, dass dies wahrscheinlich der Grund ist, warum der Punisher nicht viele wiederkehrende Bösewichte hat, schmückt Frank Castle ihn mit einem harten Recht, und Batman sagt ihm auf klassische Weise, dass er es tut Lassen er hat einen Schlag, weil er weiß, dass er frustriert ist.

Endspielspoiler

Wenn Punisher einen zweiten Schlag macht, fängt Batman jedoch nicht nur seine Faust, er wirft ihn beiläufig mit dem Gesicht voran gegen eine Wand mit einem stumpfen ', sagte ich einer. '

Laichen

Die Mitte der 90er Jahre war die Blütezeit der Crossover zwischen Unternehmen, und 1994 war es kaum vorstellbar, dass es heißer sein würde Spawn / Batman. Geschrieben von Frank Miller - weniger als ein Jahrzehnt entfernt von Dark Knight kehrt zurück und noch weit davon entfernt, den guten Willen zu verbrennen, den er durch die Neudefinition von Batman in den 80er Jahren verdient hatte - und der von ihm angezogen wurde Laichen Der Schöpfer Todd McFarlane, zu dieser Zeit wohl der heißeste Comic-Künstler, war im Wesentlichen eine Lizenz zum Drucken von Geld.

Es lohnt sich auch, einen Blick darauf zu werfen, vor allem, weil die Geschichte einer lächerlich gewalttätigen, umwerfend brutalen Aktion in den Hintergrund tritt. Wenn sich die beiden Helden kreuzen, schlagen sie sich gegenseitig halb zu Tode (oder in Spawns Fall sogar noch weiter in den Tod), wobei Batman Nervengas, einen kybernetischen Krafthandschuh herauszieht und Spawn sogar mit einem Batarang ins Gesicht sticht.

Der Kampf endet schließlich mit der üblichen Auslosung, aber es gibt einen guten Grund, ihn als Sieg für Batman zu betrachten: Nach dem Crossover wurden die Batman-Geschichten ununterbrochen fortgesetzt, aber Spawn kehrte mit einem vernähten Loch in Batarang-Form zu seinem eigenen Comic zurück sein Gesicht als Andenken, das eine ganze Weile dauern würde.

Captain America

Batman vs. Captain America ist eines der perfektesten Matchups, die Sie sich wünschen können. Ein Soldat, der von der Wissenschaft unterstützt wurde und sich dafür einsetzt, für das zu kämpfen, was richtig ist, wenn er gegen einen Mann antritt, der sich perfektioniert hat, um die verheerendsten Fehler der Welt zu rächen? Es ist ziemlich leicht, sich zu freuen. Tatsächlich besteht das einzige Problem darin, sich auf einen Gewinner zu einigen, und obwohl die Chancen stehen, dass der Supersoldat dem größten Detektiv der Welt vorgezogen wird, funktioniert das nicht immer so.

In den 1996er Jahren DC gegen MarvelDie Entscheidung wurde von den Fans einer Abstimmung überlassen, und das Ergebnis war eine Schlägerei, die in einem Abwasserkanal stattfand, in der die Helden stundenlang zum Stillstand kamen, bis ein plötzlicher Wasserschwall Cap überschwemmte und Batman das gab Chance, ihn mit einem Batarang über den Kopf zu schlagen. Es ist nicht gerade das würdigste Ende eines Kampfes - und man wundert sich, ob es die Schöpfer sind, die ein bisschen Kommentare zur Abstimmung abgeben -, aber hey, ein Sieg mit einer Technik ist immer noch ein Sieg.

Interessanterweise, als die beiden Charaktere für 2003 wieder aufeinander trafen JLA / AvengersBatman räumte das ein, während Captain America könnte schlug ihn in einem direkten Kampf, niemand hatte Zeit für all das. Was, wenn Sie darüber nachdenken, eine großartige Möglichkeit ist, sich aus einem Rückkampf herauszuwieseln.

Nightwing

2002er Jahre Bruce Wayne: Mörder Die Handlung hatte viele interessante Elemente, darunter vor allem die Tatsache, dass Bruce Wayne nicht nur wegen Mordes angeklagt worden war, sondern auch von jemandem, der wusste, dass er Batman war und so weit gegangen war, den Tatort so aufzubauen Selbst seine Verbündeten hätten einen guten Grund zu der Annahme, dass Batman die Grenze überschritten hatte. Alles führte zu einer Konfrontation zwischen Batman und Nightwing, in der - nachdem Batman sagte, er würde seine verdorbene geheime Identität aufgeben und 'Bruce Wayne' im Staub liegen lassen - der ehemalige Kumpel des Dunklen Ritters versuchte, ihn dazu zu bringen, auf die Vernunft zu hören und seinen Namen klären, anstatt vor seinem Leben davonzulaufen.

Wenn Sie es so weit in die Liste geschafft haben und erkannt haben, dass Batman kleinere Streitigkeiten mit seinen Fäusten ziemlich schnell beilegen kann, können Sie wahrscheinlich erraten, wie das alles endete.

Also hey, weißt du was? nicht eine großartige Möglichkeit, Menschen davon zu überzeugen, dass Sie völlig gesund sind und sehr rational über Ihre Situation nachdenken? Ein Faustkampf mit Ihrem adoptierten Zirkusakrobatensohn, der endet, wenn einer von Ihnen versehentlich die Glasvitrine zerschmettert, in der sich Ihre Kleidung befindet andere Der Adoptivsohn trug, als er zu Tode geschlagen und von einem Mordclown explodiert wurde.

Guy Gardner

Ich komme aus den 1987ern Gerechtigkeitsliga # 5 (später umbenannt in Justice League International # 5) Dies könnte tatsächlich der berühmteste Held-gegen-Held-Schlag in der Geschichte des DC-Universums sein. Auf der einen Seite steht Guy Gardner, die schalengeschnittene Green Lantern, die allgemein als der größte Trottel im DC-Universum bekannt ist und ständig darüber nachdenkt, wie er das Team leiten soll und warum er der beste und härteste Held ist. Auf der anderen Seite haben wir Batman, und an diesem Punkt wissen Sie wahrscheinlich, was als nächstes passiert.

Der Konflikt baut sich für ein paar Probleme auf, bis Guy sich schließlich zurücklehnt, um einen Schwung zu nehmen, und Batman ihn mit einem einzigen Steif direkt auf die Nase fallen lässt und ihn kalt schlägt. Und das Beste daran? Guy bleibt bis zur Hälfte der nächsten Ausgabe bewusstlos auf dem Boden der Küche der Justice League, während der Rest des Teams auf Mission geht - und dann klopft selbst Ziehen Sie sich zurück, indem Sie seinen Kopf auf die Unterseite einer Theke schlagen, sobald er aufwacht.

Mit anderen Worten, Batman schlug ihn so heftig, dass er außer Gefecht gesetzt wurde zweimal.

Teenage Mutant Ninja Turtles

Das Seltsamste an der Batman / Teenage Mutant Ninja Turtles Crossover - abgesehen von dem Teil, in dem alle Bösewichte von Batman Mutagen ausgesetzt sind und Mr. Freeze sich in einem Roboteranzug in einen sehr mürrischen Eisbären verwandelt, was erstaunlich ist - ist, dass es 1990 irgendwie nicht passiert ist Bis 2015 haben sie sich tatsächlich getroffen, aber als sie das taten, haben James Tynion IV und Freddie E. Williams II eine Geschichte geschrieben, die Ihnen so ziemlich alles gab, was Sie sehen wollten: Dimension-Hopping-Abenteuer, Shredder übernimmt Gotham Citys Unterwelt, nur um sie zu finden er selbst trat gegen Ra's al-Ghul an, und - das kann wirklich nicht genug betont werden - Mr. Freeze wird vorübergehend in einen mutierten Eisbären verwandelt.

Und natürlich gibt es auch einen Kampf zwischen den Hauptfiguren, nur um die Dinge anzufangen. Im Gegensatz zu den meisten Helden-gegen-Helden-Kämpfen macht dieser Kampf jedoch sehr viel Sinn. Wenn Sie Batman sind und ein paar fünf Fuß große Schildkröten mit Ninja-Waffen in Ihrer Stadt herumlaufen sehen, wird Sie buchstäblich alles, was in den letzten 75 Jahren passiert ist, zu dem Schluss führen, dass sie wahrscheinlich nichts Gutes tun .

Wenn es sich hinsetzt, um die Frage zu stellen, ob vier Teenager-Ninjas, die auch Tiere sind, einen ausgewachsenen Super-Ninja schlagen können, der nur Kleider wie ein Tier fällt es ziemlich hart auf die Seite des letzteren. Batman besiegt nicht nur nacheinander jede der vier Ninja-Schildkröten - und kämpft gegen Splinter um ein Unentschieden, bevor sich die Schildkröten zurückziehen müssen -, sondern nimmt auch ihre Waffen und benutzt Raphaels Sai, um Leonardos Katana zu zerschmettern. Es braucht viel Zeit, bis ein einziger Kampf in denkwürdigen Momenten „Kerl wird zum Eisbären“ übertroffen wird, aber dieser tut es.

Hulk

Fragen Sie einen Batman-Fan, was er an dem Charakter wirklich mag, und neun von zehn erhalten Sie eine Antwort, die die Idee beinhaltet, dass er keine Superkräfte besitzt und nur ein normaler menschlicher Mann ist. Ein unendlich reicher, gut ausgebildeter, körperlich perfekter normaler menschlicher Mann mit einem fotografischen Gedächtnis, sicher, aber mit Fähigkeiten, für die er gearbeitet hat, die wir konnten alle erwerben, wenn wir nur die Zeit und das Geld hätten. Und das ist eine gute Antwort, aber sie ignoriert irgendwie die Tatsache, dass er einmal den Hulk verprügelt hat.

Lazarus Brigade

Passenderweise geschah dies 1971 Batman gegen den unglaublichen Hulkund zum größten Teil geben uns Len Wein und Jose Luis Garcia-Lopez einen ziemlich fantastischen Kampf. Es versetzt Batman in die Defensive gegen diese unaufhaltsame physische Kraft und beinhaltet großartige Momente wie den Hulk, der ein Auto schleudert, und Batman, der einen Ausweichmanöver im Jackie Chan-Stil auslöst, indem er direkt durch die offenen Fenster springt, bevor das Auto gegen eine Wand geschlagen werden kann. Das Ende ihrer ersten Begegnung hat jedoch eines der größten Probleme, seit Captain America von Abwasser überflutet wurde.

Nachdem Batman erkannt hat, dass das Stanzen nirgendwo hinkommt, lässt er einfach etwas Knockout-Gas fallen und tritt dann so hart gegen den Solarplexus, dass der Hulk -Hulk!- ist gezwungen, diese süße, schläfrige Wolke tief einzuatmen. Hulk landet auf dem Boden und Batman feiert seinen unwahrscheinlichsten Sieg aller Zeiten.