Superhelden, die Thor besiegt haben

Durch Chris Sims/.3. Oktober 2017 13:18 Uhr EDT/.Aktualisiert: 19. Oktober 2017, 10:24 Uhr EDT

Der mächtige Thor ist zweifellos der stärkste Krieger in ganz Asgard. Gesegnet mit dem Kommando über Stürme und dem mystischen Uru-Hammer Mjolnir, hat er unzählige Frostgiganten, mythologische Feinde und Supervillianer sowohl allein als auch neben den Rächern gefällt. Das heißt aber nicht, dass er nie einen Kampf verloren hat.

Sicher, die Bösen könnten es schwer haben, ihn zu besiegen, aber als Thor mit anderen Superhelden verglichen wurde, musste er viele Verluste hinnehmen. Ob es nun genau der gammabetriebene Bluterguss war, den man erwarten könnte, ein Cyborg aus den Tiefen des Weltraums, der ihn so schlimm schlug, dass er seine Kräfte nahm, oder sogar ein Mädchen mit den übermenschlichen Fähigkeiten eines Eichhörnchens, das sind die Superhelden, die Ich habe den Sohn von Odin auf die eine oder andere Weise besiegt.



Beta Ray Bill

Vielleicht kennen Sie bereits den ersten Kampf zwischen Thor und Beta Ray Bill, der bekanntermaßen damit endet, dass Bill Mjolnir hebt und die Kraft des Donnergottes für sich selbst erlangt. Was Sie sich vielleicht nicht erinnern, ist, dass sie tatsächlich eine hatten zweite Kampf in der nächsten Ausgabe, die genauso brutal war wie die erste.

Als Bill tatsächlich seine Würdigkeit unter Beweis stellte - und Thor immer eine weitere Lektion in Demut brauchte - verfügte Odin, dass die beiden Krieger im feurigen Reich von Skartheim zu einem uneingeschränkten Kampf bis zum Tod gegen Thors Götter antreten würden. Macht gegen Bills Science-Fiction-Kybernetik gegeben. Die Sache ist, Bill begann sein Leben als Bewohner der Brennenden Galaxie, was ihn weitaus geeigneter machte als Thor für einen Kampf, bei dem Vulkane und Lavaströme explodierten. Am Ende gewann Bill einen knappen, aber entscheidenden Sieg über seinen asgardischen Feind. Anstatt ihn sterben zu lassen, entschied Bill, dass Thor, der beste Gegner, dem er jemals begegnet war, viel zu mutig war, um in Skartheim zu sterben, und trug ihn zurück nach Asgard.

Jason Momoa Bodybuilding

Er wurde jedoch nicht der neue Thor. Stattdessen belohnte Odin ihn mit ähnlichen Kräften und einem neuen Kostüm sowie einem neuen verzauberten Hammer namens Stormbreaker. Thor akzeptierte seine Niederlage mit der Demut, die es ihm ermöglichte, seine menschliche geheime Identität endgültig aufzugeben, und seitdem sind er und Bill Verbündete und 'Eidbrüder'.



Der unglaubliche Hulk

Es ist wahrscheinlich keine Überraschung, dass Thor und der Hulk im Laufe der Jahre mehrmals niedergeschlagen haben, und normalerweise ist es ein Kampf, der in einem Stillstand endet. Im Unglaublicher Hulk # 300, zum Beispiel, ein sinnloser, wilder Hulk verwüstet ein ganzes Team von Avengern, bis Thor auftaucht - und selbst dann werfen sie ein paar Seiten lang Schläge (und Hämmer und Autos), bis der Hulk einen Riesen entwurzelt Adamantium Statue von sich selbst und beginnt es wie ein Baseballschläger zu schwingen. Sogar dieser Kampf um die Titanen endet damit, dass der Hulk durch Dr. Stranges Magie in eine andere Dimension entführt wird, was das wahre Ergebnis des Kampfes in Zweifel zieht.

Aber in Hulk: Lass die Schlacht beginnen, ein One-Shot aus dem Jahr 2010, der in die Geschichte von 'World War Hulks' eingebunden ist. Die beiden Charaktere treten erneut gegeneinander an, und der Hulk schlägt sich auf den Weg zu einem endgültigen Sieg. Sehen Sie, während der Hulk Mjolnir nicht heben kann, er kann Greifen Sie währenddessen nach Thors Hand er ist Der Gott des Donners befand sich im Grunde genommen mitten in einem klassischen Schulhof-Mobbing-Spiel: 'Warum schlägst du dich selbst?'

Es ist erwähnenswert, dass Bruce Banner nicht der einzige ist, der diese Taktik auch gegen Thor angewendet hat. Als 'Thunderbolt' Ross zum Red Hulk wurde und eine Tour durch das Marvel-Universum unternahm, um alle vom Silver Surfer bis zu Uatu the Watcher auszuschalten, stand Thor ganz oben auf seiner Liste der Ziele. Der Rote Hulk packte Thor, sprang hoch genug, um ins All zu gelangen, und schlug ihn mit Mjolnir, der momentan schwerelos war, mit seinem eigenen Hammer aus.



Herkules

Als stärkste Vertreter ihrer jeweiligen Pantheons hatten Thor und Hercules eine Rivalität, die bis in die frühen Tage des Marvel-Universums zurückreicht. Tatsächlich war Herkules in der ersten Ausgabe von Thors Gegner Thor- was eigentlich war Thor # 126, weil Comics.

In jedem Fall war es ein ungünstiger Start in eine superheldenhafte Karriere. Nachdem Odin erneut die Träne hatte, seinem Lieblingssohn eine Lektion zu erteilen, wurde Thor verflucht, im Verlauf eines Kampfes, in dem sich die beiden Götter durch eine Baustelle rissen und sich mit Bulldozern schlugen, immer schwächer zu werden. Während er nie aufhörte, wurde Thor schwach genug, dass Hercules ihn mit einem festen rechten Haken niederschlug und ihn vor einer Menge blutrünstiger Zuschauer mit dem Gesicht nach unten im Dreck zurückließ.

Natürlich würden sie im Laufe der Jahre ein paar Rückkämpfe haben, aber das Interessanteste kam, als Herkules sich als Thor ausgab, um eine Invasion von Asgards Dunkelelfen zu stoppen. Als Thor es herausfand, er begann sich auszugeben HerkulesDies führte zu einer heftigen Schlägerei, bei der 'Thorcules' gegen 'Hercuthor' antrat. Wenn es verwirrend klingt, ist es das, aber die Pointe ist, dass 'Thor' nach einer brutalen Slapstick-Schlägerei lautstark verkündete, dass er von dem mächtigen, unglaublichen und schneidig gutaussehenden 'Hercules' ein für alle Mal wirklich besiegt worden war. Aber wirklich, wenn ein Kampf ein Sternchen in den Rekordbüchern verdient, dann ist es dieser.

Eichhörnchen Mädchen

Ursprünglich von Will Murray und Steve Ditko als einmaliger Verrückter im Jahr 1992 geschaffen, besiegte Squirrel Girl Doctor Doom bei ihrem ersten Auftritt und wurde schließlich als Marvels unschlagbarster Held definiert. Das ist alles schön und gut, wenn sie auf der Seite der Gerechtigkeit steht, aber als ein genaues Duplikat, das genauso unschlagbar war, entschied, dass Eichhörnchen wahrscheinlich die Erde anstelle von Menschen regieren sollten, besiegte sie jeden Helden im Marvel-Universum - einschließlich Lady Thor.

Nachdem das böse Eichhörnchenmädchen ein ganzes Team von Rächern mit einem massiven Stromstoß gezappt hatte, ließ es sie in die Negative Zone fallen und setzte ihren Plan fort, alle anderen auszuschalten. Sicher, es mag ungewöhnlich erscheinen, dass Elektrizität die Göttin des Donners ausschalten könnte, aber wie sie auf der nächsten Seite hilfreich erklärte, ist Thors Blitz Direkte Strom, während sie verwendet abwechselnd Strom, um sie zu überwältigen. Es sind auch Comics, und wenn Sie Gammastrahlen akzeptieren können, die jemandem die Möglichkeit geben, Manhattan im Bankdrücken zu drücken, können Sie dies wahrscheinlich akzeptieren.

Es ist erwähnenswert, dass der Plan des bösen Eichhörnchenmädchens darin bestand, jedem Helden, den sie besiegt hatte, Ausrüstung abzunehmen, um sie für die zu verwenden Nächster Zum einen enthält das Buch sogar ein praktisches Flussdiagramm, dessen Ausrüstung welchen Helden übertrifft, wenn Sie jemals das komplizierteste Stein-Papier-Scheren-Spiel der Welt spielen möchten. Eine Waffe sie nicht bekommen aber: Mjolnir. Es stellt sich heraus, dass das Planen der weltweiten Eichhörnchenherrschaft Sie der Macht von Thor nur ein wenig unwürdig macht.

schwarze Witwe und Hulk

Wundermann

Ja, wir waren auch überrascht.

In einem der größten Comics warten, Ja wirklich?'Momente, ewiger dritter Stringer und Teilzeit-Rächer Simon Williams, besser bekannt als Wonder Man, hält einen unbestrittenen Sieg über den Gott des Donners. Und er tat es bei seinem ersten Auftritt.

Es geschah 1964, als Stan Lee und Don Heck Wonder Man als Bauern der Meister des Bösen vorstellten. Im Laufe der Ausgabe stürzte er sich auf alle ursprünglichen Rächer, einschließlich Thor, den er lange genug von seinem Hammer trennte, um ihn wieder in Don Blake zu verwandeln und ihn aus dem Kampf herauszuhalten. Nachdem Wonder Man sich als starker Schlagmann etabliert hatte, starb er sofort und würde für mehr als hundert Ausgaben nicht zurückkehren. Nicht schlecht für einen Kerl, der hauptsächlich als Trinkkumpel des Tieres bekannt ist.

Angela

Angelas Weg zum Marvel-Universum ist in der Tat seltsam. Sie wurde in einer 1993 Ausgabe von erstellt Laichen von Neil Gaiman und Todd McFarlane, aber ein Rechtsstreit darüber, wem der Charakter tatsächlich gehörte, der eine Klage von 2002 beinhaltete, endete 2013, als Gaiman das volle Eigentum an dem Charakter erhielt ... und dann importierte sie sofort in das Marvel-Universum.

Während ihr ursprüngliches Charakterkonzept ein engelhafter Kopfgeldjäger war, der geschickt wurde, um dämonische Kräfte wie Spawn zu jagen - Angel-a, verstanden? -, wurde die Marvel-Version des Charakters als das lange verlorene Kind von Odin und Freya entlarvt, die entführt wurden aus den Neun Reichen von den Engeln eines Verbannten Zehntel Reich: Himmel. Nach der endgültigen Wiederherstellung des Mainstream-Marvel-Universums und der kurzen Zusammenarbeit mit den Guardians of the Galaxy (denn sobald Sie einen sprechenden Waschbären und einen Baum in Ihrem Team haben, scheint ein nordischer Engel, der früher gegen Spawn gekämpft hat, nicht sonderbar). Sie musste sich endlich auf den Seiten von gegen ihren berühmteren Bruder stellen Erbsünde.

Bei ihrer ersten Begegnung wird Thor schwer zerstört. Angela beweist nicht nur, dass sie schnell genug ist, um Mjolnir auszuweichen, und stark genug, um ihn bewusstlos zu machen. Im Rückkampf schafft es Thor, den Sieg zu erringen, und schreibt diese völlige Niederlage ab, weil er an diesem Tag nur müde war. Sicher, Kumpel. Sicher.

Übermensch

Von allen Superhelden, die es geschafft haben, Thor auszuschalten, ist keiner berühmter als Superman, der auf den Seiten von Kurt Busiek gegen den Odinson antrat JLA / Avengers.

amerikanische Pflücker

Thor hatte zuvor auf den Seiten des Jahres 1994 einen von DCs Schlagern getroffen DC gegen Marvel Crossover, wo er einen Sieg über Captain Marvel (a.k.a. Shazam) errang, indem er seinen magischen Blitz umlenkte. Dies war jedoch das Hauptereignis, das Kernstück eines Sturzes, der die gesamten Dienstpläne der Justice League und der Avengers umfasste. Während andere Helden wie Green Lantern und Iron Man um sie kämpften, gingen Thor und Superman darauf ein, bis der Mann aus Stahl Mjolnir mit bloßen Händen erwischte und Thor mit einem Schlag fliegen ließ, der einen Berg hätte ausgleichen können - aber der Kampf ließ ihn so geschlagen zurück Nachdem Iron Man, She-Hulk, Wonder Man, The Vision und Hercules gesehen hatten, wie ihre größte Waffe aus dem Kampf genommen wurde, konnten sie Superman so heftig schlagen, dass Aquaman auf einem riesigen Seemonster zur Rettung kommen musste.

Es hat aber gut geklappt. Nachdem sie den 'Kampf' -Teil der üblichen 'Kampf' -Formel überstanden hatten, verdiente sich Superman Thors Respekt bis zu dem Punkt, an dem ihm Mjolnir am Höhepunkt der Geschichte vertraut wurde. Wenn wir also etwas von Superman und Beta Ray Bill gelernt haben, müssen Sie ihn nur schlagen, bis er Sie mag, wenn Sie wirklich Thors Hammer in die Hände bekommen wollen.

Conan der Barbar

Ob sich Conan der Barbar tatsächlich als Superheld qualifiziert, steht zur Debatte, aber unter der Annahme, dass wir eine Definition im Sinne von 'einem relativ guten Menschen, der in einem Comic spielt und böse Zauberer bekämpft' haben, zählt er. Außerdem ist dieser zu großartig, um darauf zu verzichten.

Es passierte - oder passierte nicht, je nachdem, wie streng Sie mit Kontinuität sein wollen - bei Alan Zelenetz und Ron Wilson Was, wenn Nr. 39, in der gefragt wurde, was passieren würde, wenn Thor Conan in der fernen Vergangenheit des Hyboreanischen Zeitalters treffen würde. Wie zu erwarten war, lautete die Antwort: 'Sie würden sich gegenseitig um den Verstand bringen.' Die Sache ist, dass Thor von Asgard abgeschnitten und 'ohne das volle Maß an göttlicher Stärke' ist, ein viel engerer Kampf, als es ein Sterblicher wie Conan von einem Streit mit dem Gott des Donners hätte erwarten können.

Conan begegnet ihm auf einem Berggipfel und verwechselt den blonden Asgardianer mit einem Feind. Er löst eine Schlägerei aus, die schließlich endet, wenn jeder Lieblings-Cimmerianer erkennt, dass sein Gegner viel stärker ist als ein durchschnittlicher Barbar. Von dort aus erleben sie gemeinsam Abenteuer und Thor trifft sogar Crom, der ihn von einem Berg wirft, anstatt seine Göttlichkeit zurückzugeben. Am Ende wird Thor schließlich von Feinden getötet und Conan bringt Mjolnir in ein ungeahntes Zeitalter.

Der Champion des Universums

Der Champion ist ein weiterer Charakter, der sich technisch möglicherweise nicht als Superheld qualifiziert. Als Ältester des Universums ist er jenseits kleiner Bedenken wie 'gut' und 'böse' und existiert nur, um den Nervenkitzel des Kampfes zu erleben - genau das hat ihn dazu gebracht, einer der seltsamsten Gegner von Thor zu sein.

Duane Henry

Nachdem er die Helden von hundert fernen Welten herausgefordert hatte, machte sich der Champion des Universums auf den Weg zur Erde Marvel Two-In-One Annual # 7, Rekrutierung der stärksten Helden der Erde für eine Reihe von Boxkämpfen. Die Liste würde schließlich Colossus, Sasquatch, Namor, Wonder Man (wieder dieser Typ?) Und natürlich den Incredible Hulk enthalten, und das Ding würde der Star der Geschichte werden. Der erste, der tatsächlich gegen den Champion in den Ring trat, war jedoch kein anderer als der Mighty Thor.

Es gibt nur ein Problem: Die Kämpfe sollten es sein Boxen Streichhölzer, aber Thor weigerte sich, seinen Hammer aufzugeben und schwang ihn sogar mit Boxhandschuhen herum. Als er nicht in der Lage war, einen soliden Schlag zu landen, versuchte er, Mjolnir einzusetzen, nur um sich vom Schiedsrichter rausschmeißen zu lassen, weil er einen magischen Hammer zu einem Faustkampf gebracht hatte. Damit war sein kurzer Eröffnungswettbewerb gegen den Champion das erste und einzige Mal, dass der Gott des Donners einen Kampf durch eine offizielle Disqualifikation verlor.

Der Sandmann des Goldenen Zeitalters

Ah, hier ist der Trick: Wir haben es nicht gesagt welche Thor, über den wir gesprochen haben, oder? Da die nordische Mythologie in den letzten 1000 Jahren oder so gemeinfrei war, kann jeder einen Comic über den Gott des Donners machen - solange es sich nicht um Marvels spezifische Version handelt. Das Ergebnis ist, dass es in Comics viele Thors gab, die gegen verschiedene Superhelden angetreten sind und als mangelhaft befunden wurden.

Einer von ihnen ist jedoch besonders zu erwähnen. Im Abenteuer-Comics # 75, der Sandmann befasste sich mit einem scheinbar auferstandenen Wikingergott, der aus der fernen Vergangenheit in die moderne Welt von 1942 auftauchte und prompt anfing, Banken auszurauben. Während er ursprünglich unzerstörbar schien und definitiv stark genug war, um den Kumpel des Sandmanns, Sandy the Golden Boy, ins Krankenhaus zu bringen, versammelte der Sandmann schließlich die Polizei und sie stoppten diese spezielle Wikinger-Verbrechenswelle. Nachdem dies erledigt ist, zeigt sich schließlich, dass der wildhaarige Nordmann nicht der war Real Thor überhaupt und war stattdessen ein etwas kreatives Monster namens 'Fairy Tale' Fenton, das sich einen unsichtbaren kugelsicheren Anzug einfallen ließ und entschied, dass Cosplay-Verbrechen der beste Weg waren, ihn sinnvoll einzusetzen.

Was macht diese Version von Thor so bemerkenswert, wenn andere verschiedene Fälschungen dies nicht tun? Die Schöpfer. Diese Geschichte war das Produkt von Joe Simon und Jack Kirby, deren Namen Sie vielleicht als die Schöpfer von Captain America erkennen. Zwanzig Jahre nach Veröffentlichung wurde Kirby mit zwei Schriftstellern namens Stan Lee und Larry Lieber zusammenarbeiten, um auf den Seiten von eine neue Variante eines alten Wikingers vorzustellen Reise ins Mysteriumund das Ergebnis wäre die Version von Thor, die in jedem erscheint andere Eintrag in dieser Liste. Und jetzt weißt du ... den Rest der Geschichte.