Tom Holland weinte fast beim Lesen von Spider-Man: Heimkehrreaktionen

Getty Images Durch AJ Caulfield/.4. Juli 2017 16:54 Uhr EDT

Der englische Schauspieler Tom Holland war etwas überwältigt von der Reaktion auf seine Einstellung zu Spider-Man.

Emilie de Ravine

In einem Interview mitColliderHolland, der als freundlicher Nachbarschaftsheld einen High-Tech-Web-Slinging-Anzug trägt, enthüllte, dass er beim Lesen der frühen Reaktionen auf beinahe eine Träne vergossen hätteSpider-Man: Heimkehr. Holland erklärte, dass der emotionale Moment stattfand, als er in den sozialen Medien surfte.



'Ich war auf Twitter und (die Antwort hat) mich umgehauen. Ich bin heute Morgen aufgewacht und hätte fast geweint. Ich hatte wirklich fast Tränen im Gesicht “, erklärte der Schauspieler, bevor er über das Blut, den Schweiß und die tatsächlichen Tränen sprach, in die er steckteHeimkehr.

»In diesem Anzug bist du 15 Stunden am Tag am Set und es ist harte Arbeit. Es ist wirklich schwer. Es ist lang, es ist hart «, sagte Holland. 'Die Leute machen viel härtere Jobs, aber das heißt, ich habe mein Herz und meine Seele in diesen Film gesteckt, und zu sehen, dass die Leute ihn genießen, ist für mich so erstaunlich.'

Star Wars Rey dunkle Seite

Als dritter Schauspieler, der die Titelrolle übernimmt, folgt Tobey Maguire der in Sam Raimis ursprünglicher Trilogie mitspielte, und Andrew Garfield, der die kurzlebig Erstaunlicher Spider-ManAktualisierungHolland hatte einige wichtige Spidey-Schuhe zu füllen. Zum Glück, Publikum und Kritiker Antwort aufHeimkehrwar überwältigend positiv, wobei der Film derzeit eine Zustimmungsrate von 93 Prozent aufweist Verrottete Tomaten.



Soren Anderson vonDie Seattle TimesEr hat sogar seinen sprichwörtlichen Hut vor Hollands Auftritt gezogen und ihn als die bisher beste Darstellung von Spider-Man bezeichnet: „Dieses dritte Mal ist der Reiz in Marvels Pantheon der Spider-Man-Darsteller. Tobey Maguire war ziemlich gut, Andrew Garfield war so lala, aber Holland ... nun, wenn du es hast, hast du es. Holland hat es. ' Das ist genug, um jemanden mit Tränen in den Augen zu machen.

Spider-Man: Heimkehrist am 7. Juli in den Kinos. Bis dahin checkt aus die verrückte Geschichte von Spider-Man.