Unbeabsichtigt witzige Dinge in Star Trek

Durch Chris Sims/.31. März 2020, 15:22 Uhr EDT

Seit über 50 Jahren Star Trekwar eines der beliebtesten Science-Fiction-Franchises der Welt, und ein großer Teil davon ist auf das Gleichgewicht zurückzuführen, das zwischen breiigem, actiongeladenem Abenteuer, aufschlussreichem allegorischem Geschichtenerzählen und geradliniger Komödie besteht. Dieser Ansatz hat es zu einer vielseitigen Show gemacht, um verschiedene Aspekte seiner Philosophie auf eine Weise zu erkunden, die nie wirklich alt wird. Für jeden 'Geschmack von Harmagedon', bei dem die Idee kalter Berechnungen über die Opfer des Krieges für das Grauen, das sie sind, gezeigt wird, gibt es ein 'Problem mit Tribbles', bei dem ein genervter Captain Kirk in einem Haufen hungriger, geiler Furballs begraben wird .

Manchmal landet jedoch etwas nicht richtig und das Gleichgewicht wird gestört. Es ist selten für StarTrek die Marke zu verfehlen, aber wenn es so ist, werden die Dinge, die ernsthaft ernst sein sollen, absolut lustig. Von kitschigen Effekten bis hin zu bizarren Kostümwahlen, hier sind die ungewollt witzigen Momente von Star Trek.



Das Unternehmen D.

Bestenfalls ist 'What Are Little Girls Made Of' eine ziemlich seltsame Folge von Star Trek. Die Handlung betrifft einen Wissenschaftler, der auf einem eisigen Planeten gestrandet ist und sich die Zeit vertreibt, indem er im Wesentlichen androide RealDolls in einem großen LARP von herstellt Die Sims. Es ist jedoch klug gemacht, und Kirks Plan, Spock buchstäblich mit rassistischen Beleidigungen darauf hinzuweisen, dass er durch ein Android-Duplikat ersetzt wurde, ist eine ziemlich clevere, wenn auch sehr seltsame Lösung für ein Problem.

Eine andere seltsame Lösung für ein Problem, mit dem Kirk in der Folge konfrontiert ist? Als er von einem riesigen Android namens Ruk bedroht wird - gespielt von Ted Cassidy, der auch Lurch auf dem Original spielte AddamsFamilie- Kirk verteidigt sich, indem er sich einen Stein schnappt, der eine bemerkenswerte Ähnlichkeit mit ... Nun, sehen Sie selbst. Das ist eine hübsche, ähm, unverwechselbare Form. Unglücklicherweise für Kirk, selbst nachdem er es von der Decke der Höhle gezogen hat, kommt sein Fluchtversuch kurz nachdem er etwas zu übermütig geworden ist und in einem hart umkämpften Kampf auf einen harten Widerstand eines gereizten Gegners stößt. Es sieht jedoch so aus, als wäre es eine lustige Szene gewesen, zu filmen. Die Schauspieler sehen aus, als hätten sie einen Ball. Vielleicht sogar zwei.

Sicherlich hatte jemand in der Requisitenabteilung ein wenig Spaß, aber 1966 hatte niemand eine Ahnung, dass wir diese kurze Szene in herrlicher High Definition anhalten und uns gegenseitig weitergeben könnten, um sicherzustellen, dass wir tatsächlich was sehen wir dachten wir sehen. In jedem Fall gibt das Drama und die Gefahr der Szene keinen Hinweis darauf, dass wir etwas Außergewöhnliches sehen, was es nur lustiger macht, zurück zu gehen und wieder zuzuschauen.



Billy Zane Titanic

Was ist neu, Pussycat?

Es ist schwer zu sagen, aber wir sind uns ziemlich sicher, dass 'Catspaw' beängstigend oder zumindest auf abenteuerliche Weise aufregend sein soll. Die zweite Staffel von TrekDie Originalserie wurde 1967 in der Nähe von Halloween ausgestrahlt und verwendet viele klassische übernatürliche Elemente, um die Unternehmen Besatzung in Gefahr durch gespenstische Hexen, verfluchte Burgen, teuflische Gestaltwandler und andere verschiedene Ziele. Theoretisch könnte das ein kribbelnder Chiller mit einem Sci-Fi-Stil sein, der für eine lustige Angst sorgen könnte. In der Praxis ist praktisch alles an der Episode geradezu lustig.

Als Abenteuergeschichte wird Catspaw von den meisten Trekkern nicht gern in Erinnerung behalten. Aber als Komödie ist es eine der spaßigsten Folgen der Serie, und es wird selten lustiger als der Kampf, in dem Kirk gegen eine ... Katze antritt. Eine Katze, die auch gelegentlich eine Frau ist, die versucht, Sex mit ihm zu haben, weil, wissen Sie, Star Trek. Um fair zu sein, ist es ein groß Katze, obwohl wir beachten sollten, dass eine 'große Katze' - das heißt eine Hauskatze, die durch das Wunder der erzwungenen Perspektive auf die Größe eines Minivans gesprengt wurde - nicht mit einer 'großen Katze' - dh einem Löwen - zu verwechseln ist oder Tiger oder etwas anderes, das tatsächlich bedrohlich wäre.

Das Bild von Kirk, wie er von einer kleinen Katze bedroht wird, die durch ein Miniaturschloss stampft und eine Papptür auf einen Weltraumzauberer schiebt, während Spock uns ernsthaft mitteilt, dass 'die Katze das rücksichtsloseste und schrecklichste Tier ist', ist absolut herrlich. 'Catspaw' ist im traditionellen Sinne möglicherweise nicht 'gut', und auf keinen Fall wussten alle Beteiligten, dass sie das kitschigste tun, was sie möglicherweise hätten tun können. Aber es ist einer von StarTrekEs sind die witzigsten Episoden, und es lässt das absichtlich humorvolle 'The Trouble with Tribbles' aussehen Verbrechen & Bestrafung im Vergleich.



Programmiert ... zum Vergnügen

Für eine Wiederbelebung wäre es sehr einfach gewesen Star Trek zeigen, um den eingefleischten, detailbesessenen Fans der Originalserie nichts anderes zu tun, als 1987 zu den Airwaves zurückzukehren, aber es ist ihr Verdienst, Die nächste Generation hat nur sehr wenige Rückrufe zur Originalserie gemacht. Bones macht ziemlich früh einen Cameo-Auftritt, und es gibt den, bei dem Scotty über Transporter-Spielereien zurückkommt, aber es ist nicht so, als würden sie im Weltraum herumfliegen und nachsehen, was auf diesem einen Gangsterplaneten passiert ist, oder das sechs Fuß große Kaninchen von 'einholen.' Landurlaub.' Zum größten Teil sind es alles neue Abenteuer für die brandneue Crew (obwohl, Heute, denStar Trek: DieNächste Generation Crew ist gar nicht so neu).

Hexer-Logo

Außer für 'The Naked Now'. Es ist eine direkte Fortsetzung der ursprünglichen Serienepisode 'The Naked Time', mit der gleichen Handlung, die sich um eine seltsame Infektion dreht, die die Crew dazu bringt, sich so zu verhalten, als wären sie vom Boden aufgerissen (vom Deck aufwärts gehackt?) auf Romulan Ale. Wie in der Originalfolge gibt es viele absichtliche Gags - Wesley Crusher entführt das Schiff, um zum Beispiel vor und nicht nach dem Essen ein Dessert zu verlangen, und Data wird auf halbem Weg durch die Wiederholung eines schmutzigen Limericks unterbrochen - aber es sollte kein voller sein. auf Komödie. Bei aller Albernheit soll die Gefahr für die Crew sehr real sein, und die Szene, in der Tasha Yar betrunken wird, über ihre Vergangenheit spricht und Data verführt, sollte wahrscheinlich sexy oder zumindest dramatisch sein.

Das Schlüsselwort dort ist 'soll sein'. In Wirklichkeit hat der Schleudertrauma von Yar, der über ihre schreckliche, gequälte Vergangenheit mit Data gesprochen hat, beiläufig gezeigt, dass er 'voll funktionsfähig' und 'in mehreren Techniken programmiert ist, eine Vielzahl von Vergnügungen', und es dann mit einem geilen Sicherheitschef weitergebracht ist eines der lustigsten Dinge, die die Show jemals gemacht hat. Im Nachhinein wird es nur lustiger, wenn man merkt, dass 'The Naked Now' das war zweite Folge der Serie. Das heißt, nachdem der Pilot die Charaktere dem Publikum vorgestellt hatte, entschied jemand, dass das allererste, was wir über die Crew dieses neuen wissen mussten Unternehmen war, dass der Roboter verschwendet werden und schlagen könnte. Im Ernst, die Show möchte sicherstellen, dass wir sehen, dass Daten gelegt werden, bevor sie uns Außerirdische zeigen wollen. Rückblickend ist es erstaunlich, dass Star Trek Die nächste Generation überlebte tatsächlich für weitere 175 Folgen.

Laika oder nicht

'The Enemy Within', die Episode, in der die Abgenutzten vorgestellt wurden Star Trek Die Gefahr eines Transporterunfalls, bei dem jemand in zwei Teile geteilt wird, ist eine der besten Folgen der Originalserie der Serie. die Besetzung von Star Trek hat viele Lieblingsfolgen und eigene Momente. Aber 'The Enemy Within' ist die ultimative 'Evil Twins' -Episode und trotz all ihrer bekannten, leicht zu parodierenden Klischees die Art und Weise, wie William Shatner die beiden Hälften von Kirks Persönlichkeit spielt, nachdem er sich in seine unentschlossene 'gute' Seite der Fußmatte und seine Wut aufgeteilt hat aggro 'bad' half ist eigentlich eine großartige Show seiner Reichweite. Die Szene, in der Evil Kirk Yeoman Rand angreift, bleibt auch all diese Jahrzehnte später einer der erschreckendsten Momente der Serie.

Aber das Schreiben der Episode brachte offensichtlich eine interessante Herausforderung mit sich, da die Charaktere auch erkennen müssen, was los ist, und nur jemanden auftauchen lassen und sagen: „Oh, ist das eine Jekyll und Hyde böse Zwillingssituation? ' ist ein wenig auf der nase, auch für Star Trek. Zu diesem Zweck entdeckt die Besatzung, dass der Transporter zu einer bösen Zwillingsmaschine geworden ist, wenn sie es an einer seltsamen außerirdischen Kreatur versucht und feststellt, dass das Tier auch in alternative Persönlichkeiten aufgeteilt ist.

Der lustige Teil? Diese 'seltsame Weltraumkreatur' ist buchstäblich nur jemandes Hund. Nur ein süßer kleiner Puppenspieler, an den sie ein falsches Horn gebunden haben, und ehrlich gesagt, wenn dieser gute Junge ein wenig gemein zur Crew der Unternehmen, wahrscheinlich weil sie ihn wie Max verkleidet haben Wie der Grinch Weihnachten gestohlen hat. Noch lustiger? Sie konnten keine zwei verschiedenen Chihuahua finden, die sich so ähnlich sahen, dass sie das ganze 'böse Zwilling' -Ding - Sie wissen, den ganzen Punkt der Episode - durchziehen konnten, also die Szene, in der sie die 'gemeine' Version des 'Canis Alfa' zeigen. wird damit alleine in einer Box gezeigt, in der nichts anderes zu sehen ist. Es ist die albernste Sache der Welt in einer ansonsten todernsten Episode, aber das könnte eine gute Sache sein. Evil Kirk ist so wirklich beängstigend, dass es nett ist, diese lustige Erinnerung daran zu haben, dass das, was Sie sehen, nur eine verrückte TV-Show aus den 60ern ist.

Kleiderordnung

Mit ihren leuchtenden Farben, kühnen Insignien und ihrer völlig anderen Darstellung, wie eine Militäruniform im 22. Jahrhundert aussehen könnte, sind die Uniformen im Original Star Trek Serien sind einige der bekanntesten Kostümdesigns in der Fernsehgeschichte. Zumindest die Männerkostüme. Die Uniformen der Sternenflotte für Frauen sind ebenfalls eine Ikone, nur aus einem ganz anderen Grund.

Während die Jungs die coolen Stiefel und farbcodierten Shirts bekommen das kann oder kann nicht ihre Chancen bestimmen, eine Auswärtsmannschaftsmission zu überlebenDie Frauen bekommen etwas, das sie ständig daran erinnert, dass wir uns eine Show aus dem Jahr 1966 ansehen: ein Minikleid und ein Set kniehohe Go-Go-Stiefel. Versteh uns nicht falsch, es sieht gut aus. Selbst in einer Welt, in der die Charaktere auf außerirdische Planeten teleportiert werden, in denen die gesamte Gesellschaft auf Gangstern in den brüllenden 190er Jahren basiert, sollten wir glauben, dass ein militarisiertes Hemd, das kühn einen Zentimeter über die von der Föderation ausgestellten Unterhosen hinausging, eine Gute Uniform ist mehr als ein bisschen lächerlich. Andererseits, wenn man bedenkt, dass außerhalb von Unternehmen, niemand an Star Trek scheint jemals Taschen für ihre Tricorder und PADDs zu haben, vielleicht ist das 23. Jahrhundert nur modischer als wir dachten.

Der lustigste Teil? Die Minirockuniformen überlebten tatsächlich, jedoch kurz, bis zur ersten Staffel von Star Trek: Die nächste Generation. Der einzige große Unterschied war, dass wir, da die Show eine Zukunft mit vollständiger Gleichstellung der Geschlechter darstellte, auch viele Männer sahen, die die 'Skant' -Uniform trugen. Das ist eigentlich auf seine Art nett, aber es hat meistens nur bewiesen, dass diese Dinge unglaublich unpraktisch waren, egal wer sie trug.

Grandmarotica

'Sub Rosa' ist wohl die schlimmste Folge von Star Trek: Die nächste Generationund könnte im Rennen um eines der schlimmsten sein Star Trek Franchise-Episoden aller Zeiten. Es ist jedoch die Art von Schrecklichem, die faszinierend ist, schon allein deshalb, weil es so unglaublich seltsam ist. Wenn Sie sich nicht daran erinnern, ist dies die Episode, die wie eine seltsame gotische Romanze in den nebligen Mooren des Planet Space Scotland aufgebaut ist, in der Beverly Crusher von einem Geist eines Energievampir-Pickup-Künstlers verführt wird, der sich seit 600 mit ihren matrilinearen Vorfahren zusammengetan hat Jahre. Selbst wenn man die unglaublich grobe Natur einer Geschichte beiseite lässt, in der Bev von einem unsichtbaren und extrem handlichen Geist im Schlaf belästigt wird, funktioniert das Genre-Mashup einfach nicht sehr gut - besonders im Vergleich zu anderen Episoden, die es schaffen, ähnliche Genres hervorzubringen. Mischungen.

Es hat jedoch die vielleicht unangenehmste Dialoglinie, über die jemals gesprochen wurde Star Trek, was eine ziemliche Leistung ist. Nach einem 'Traum', von einer mysteriösen Präsenz gefühlt zu werden, die 'genau wusste, wie ich gerne berührt wurde', erzählt Beverly von der Erfahrung bei Cocktails mit Counselor Troi. Was folgt, ist ein Gespräch, das sowohl unglaublich detailliert als auch bizarr klinisch ist, einschließlich solcher Momente, in denen sich die Leute gegenseitig sagen würden, wie Bev sagte: 'Die Empfindungen waren sehr real ... und extrem erregend' und Troi antwortete: 'Ehrlich gesagt bin ich neidisch.' Die Geldlinie kommt jedoch, wenn die gute Ärztin ihre Theorie darüber enthüllt, warum ihre Träume so sexy waren: 'Ich bin beim Lesen eines besonders erotischen Kapitels im Tagebuch meiner Großmutter eingeschlafen.'

Leute. Wir haben jetzt definitiv andere akzeptable soziale Normen als vor 200 Jahren, aber es wäre in der Tat sehr schockierend, wenn wir alle im 23. Jahrhundert nur sehr kalt darüber reden würden, bis zum Jahr 2369 über Gam-Gam's Sex-Tagebuch aufzustehen. In der Lage zu sein, diese Linie zu liefern, ohne genau dort in Ten Forward in Gelächter auszubrechen, hätte Gates McFadden einen Emmy einbringen sollen, und jemanden sagen zu hören, dass Marina Sirtis ein EGOT sein sollte, ohne den Verstand zu verlieren.

Wo soll ich jetzt diese Linie ziehen ...

Patrick Stewart ist ein phänomenaler Schauspieler, und in den Jahren, in denen er den Charakter von Captain Jean-Luc Picard verkörperte, brachte er seine Talente in einige unglaublich intensive Szenen ein. Schauen Sie sich nur die Befehlskette an, in der Picard gefangen gehalten und vom Cardassianer Gul Madred gefoltert wird. Zwischen Stewart und Gaststar David Warner sind diese Szenen aufregend und emotional beeindruckend auf einem Niveau, das nur wenige Shows zuvor oder seitdem erreicht haben. Obwohl der Höhepunkt im Grunde genommen darin besteht, dass ein Mann ein schmutziges Handtuch trägt und schreit. 'DORT! SIND! VIER! BELEUCHTUNG!'Fast unverständlich bei einem Mann mit einem Plastiklöffel am Kopf, ist nichts Komisches an der rohen Intensität dieses Augenblicks.

störender Film

In anderen Fällen jedoch ... schlägt niemand tausend, und P-Stew ist keine Ausnahme. Komm einfach vorbei Erster Kontakt wenn du einen Beweis willst. In einer Handlung, die auf Picards langer Geschichte mit den Borg aufbaut, hat er die Wahl, seine Feinde daran zu hindern, die Zeitachse zu zerstören, aber auf Kosten der Zerstörung der Unternehmen. Angesichts der Idee, sein Schiff an dieselben Feinde zu verlieren, die ihn einst seiner Menschlichkeit beraubt haben, verliert Picard die Kontrolle und zerschmettert eine Anzeige an der Wand in einer selten gesehenen Explosion von Wut. Und ... es ist komisch. Er schreit das 'noooooo!'dass kein Mensch es tatsächlich tut, egal wie verstört, denn selbst wenn wir es völlig verlieren, wissen wir, dass es ein Klischee ist, und das Ganze ist so übertrieben, dass es fast immer das größte Lachen der Welt bekommt Film. Nicht, dass es an dieser Front eine Menge Konkurrenz gibt.

Die gute Nachricht ist, dass nach dieser Glaspause in Zeitlupe - was leider nicht dazu führt, dass 'Stone Cold' Steve Austin auf der Bühne erscheint Unternehmen - Stewart reißt dich durch bloße Kulissen-kauende Willenskraft zurück in die guten Sachen. Bis er seinen berühmten Dialog knurrt Linie muss gezeichnet werden heyah!'Diese Intensität hat sich wieder auf fantastisch erhöht.

Zwischen dem Felsen und einem harten Raum

Es ist normalerweise ziemlich einfach zu sagen, ob etwas absichtlich lustig ist oder nicht. Manchmal bleiben jedoch die genauen Motive der Menschen hinter den Kulissen ein Rätsel. Nehmen wir zum Beispiel die zweifelhaft 'klassische' Folge der sechsten Staffel von Star Trek: Voyager, 'Schwingen.'

Stargate Besetzung

Sie mussten wissen, dass es lustig wäre, eine Episode zu machen, in der Seven of Nine in ein Wrestling-Match gegen Dwayne 'The Rock' Johnson geriet, oder? Natürlich haben sie es getan - deshalb haben sie ihn in einem Kampf herausgebracht, der an Millionen (und Millionen) empfindungsfähiger Lebensformen gesendet wurde, die zu Hause zuschauen, die Augenbrauen des Volkes hochziehen und dann Seven mit seinem patentierten Rock Bottom-Finishing-Manöver besiegen. In Anbetracht dessen, dass das Ganze wahrscheinlich ein Unternehmensmandat war, das zur Förderung bestimmt war WWF SmackDownEs liegt auf der Hand, dass die Besetzung und die Crew von Reise wahrscheinlich beschlossen, ein wenig Spaß damit zu haben und wussten genau, wie herrlich doof dieses Ding sein würde.

Aber vielleicht auch nicht. Vielleicht haben sie gerade die elektrisierendste Zitrone in der Sportunterhaltung auf ihr Set bekommen und beschlossen, eine unglaublich wiederverfolgbare Limonade zu machen. Das bedeutet nicht, dass sie es als etwas weniger als eine sehr ernste Geschichte präsentiert haben, oder dass sie es tun. 'Blutsport mit dem Felsen, aber es ist Star Trek'ist eines der lustigsten Dinge, die jemals im Franchise passiert sind. Aber komm schon, sie mussten es wissen, oder? Schau dir nur den albernen Stirnkamm an, den sie ihm gegeben haben. Denken Sie vielleicht, dass dies ein besonders fremdes Sinnesorgan ist, das es ihm ermöglicht zu riechen, was der Stein kocht?

Mass a Trek

Wenn Sie noch nicht fertig sind das 2020 Picard Serie, die voller Ostereier gefüllt ist, und Sie möchten überrascht sein, wie es endet, hier ist Ihre Spoiler Warnung: Lesen Sie nicht weiter als bis zum Ende dieses Satzes. Wenn Sie das Ende bereits gesehen haben, wissen Sie bereits, dass dies der einzige Weg ist, um das Ende wirklich zu verderben Picard ist in die Zeit von 2007 zurück zu gehen und sicherzustellen, dass Sie nicht spielen Massenwirkung, die selbst eines der umstrittensten Enden aller Zeiten hatte.

Es ist nicht sonderlich überraschend, dass die TV-Sendungen aus dieser Trilogie von Videospielen einen kleinen Einfluss haben. Sie waren schließlich ziemlich deutlich beeinflusst von Star TrekErstens - es ist kein Zufall, dass Marina 'Troi' Sirtis, Michael 'Worf' Dorn und Dwight 'Barclay' Schultz in diesen Spielen als Sprecher auftreten - zusammen mit anderen großen Science-Fiction-Franchise-Unternehmen. Tatsächlich fühlt sich die Galaxie, die BioWare in diesen Spielen gebaut hat, mehr als alles andere wie 'Was wäre wenn Star Trek war auch Krieg der Sterne? ' Auf der gleichen Linie, Picard Ich fühlte mich wie 'Was wäre wenn Star Trek war auch Massenwirkung? ' auf einige ziemlich interessante Arten, aus dem Design von Die Meerjungfrau bis hin zur Darstellung von Freecloud.

Die eigentliche Handlung der letzten Episoden ging jedoch mutig weit über den Einfluss hinaus und ging in etwas über, das gemeinnützig mit der Änderung einiger Sätze verglichen werden konnte, sodass der Lehrer nicht merkt, dass Sie Ihre Hausaufgaben kopiert haben. Die hochentwickelten synthetischen Lebensformen, die außerhalb der Galaxie leben und darauf warten, dass sie gerufen werden, um eine apokalyptische Zerstörung der organischen Stoffe auszulösen? Jean-Luc, Kumpel, das sind nur die Reapers. Sogar das Design mechanischer Tentakel, das wir sehen, wenn wir versuchen, aus einem Portal im Weltraum herauszukommen, hat eine deutliche Bedeutung Massenwirkung-eskes Design, das sich nur mehr wie die Spiele anfühlen könnte, wenn es einen riesigen Terminator-Schädel hätte, der ankündigte, dass es die direkte Kontrolle übernimmt. Der Höhepunkt von Picard sollte mit ziemlicher Sicherheit dramatisch und aufregend sein, aber jeder, der hundert Stunden investiert hat MassenwirkungIn den letzten zehn Jahren mussten sie lachen, als sie sahen, was im Finale vor sich ging. Hoffen wir nur, dass sie nicht versuchen, Staffel 2 zu gründen Andromeda.