Die unerklärliche Wahrheit von Recht und Ordnung: SVU

Durch Claire Williams/.13. Juni 2017, 17:24 Uhr EDT/.Aktualisiert: 20. April 2018, 15:28 Uhr EDT

Seit ungefähr 20 Jahren Law & Order: Special Victims Unit hat das Fernsehpublikum mit dramatischen Geschichten über Mord und sexuelle Übergriffe fasziniert.aus den Schlagzeilen gerissen. ' Natürlich haben sich die Leute hinter den Kulissen der Show einige Freiheiten genommen - okay, manchmal viele Freiheiten -, um diese realen Geschichten in ein erstklassiges prozedurales Fernsehdrama zu integrieren, aber das bedeutet nicht, dass es nicht viele gibt tatsächliche faszinierende Fakten im Zusammenhang mit der Show. Wie sich herausstellt, basieren viele der Episoden nur lose auf tatsächlichen Verbrechen im wirklichen Leben. SVUDie Produktionsgeschichte und die Besetzung bieten eine Menge interessanter - und ja zu 100 Prozent wahrer - Dramen für sich. Egal, ob Sie ein langjähriger Fan der Serie sind oder einfach nur neugierig sind, was sich hinter den Kulissen einer Show aus einem der beliebtesten und beständigsten Franchise-Unternehmen des Fernsehens abspielt, hier finden Sie einen detaillierten Einblick in die unerklärliche Wahrheit von Law & Order: Special Victims Unit.

Die Serie hatte fast einen viel dunkleren Titel

Getty Images

Dick Wolf, Schöpfer des Originals Recht & Ordnung Drama, ursprünglich geplant, um seine neue Serie zu betiteln Recht & Ordnung: Sexualverbrechen. Barry Diller, Leiter des Studios, das die Show zu dieser Zeit produzieren würde, wollte nicht 'Sex' im Titel. Nach Gesprächen zwischen Wolf und den anderen Produzenten trafen sie die Entscheidung, die Show zu benennen Law & Order: Special Victims Unit. Der neue Titel knüpfte immer noch an Wolfs überaus erfolgreichen Titel an Recht & Ordnung Franchise, während es für nervöse Netzwerk-Manager und die Zuschauer schmackhafter ist. Der Titel ehrte auch die Offiziere von NYPD im wirklichen Leben Abteilung für besondere Opfer, die sich mit der Untersuchung sexuell begründeter Straftaten in allen fünf Bezirken von New York City befassen.



Ein langjähriger Star der Show begann mit nur einem kleinen Teil

Rapper und Schauspieler Ice-T porträtiert Detective Odafin 'Fin' Tutuola in der SVU Kaderraum. In den vielen Staffeln, in denen er in der Serie zu sehen war, wurde er zu einem Fanfavoriten für seine Darstellung des straßenintelligenten, sachlichen Detektivs, aber Tutuolas gelegentlich angespannte Beziehung zu Partner Detective John Munch (dargestellt von Richard Belzer) kam fast nie vor. Der Rapper stimmte zunächst nur vier Folgen zu, weil er sich Sorgen über den 'brutalen' Drehplan machte. in seinen Memoiren sagen'Ich hätte lieber weniger Geld und mehr Freiheit.' Aber Ice-T unterschrieb auf lange Sicht, nachdem ihm versichert wurde, dass die Stunden als Teil einer Ensemblebesetzung nicht anstrengend sein würden und die Residuen, die er als reguläre Serie in einer möglicherweise lang laufenden Show verdienen würde, ihn verdienen würden ein stetiges Post-Show-Einkommen, wie - um Ice zu zitieren - a 'kleine Geldmaschine. '

weit weg von zu Hause Post Credit Szene

Apropos Richard Belzer ...

Getty Images

Belzer wurde ein Originaldarsteller von SVU als er die Produzenten der Show fragte, ob er seine Rolle als Detective John Munch wiederholen könne. Munch war zuvor ein Charakter auf dem Original Recht & Ordnung Serie sowie das TV-Krimidrama Mord: Leben auf der Straße. Berichten zufolge war Dick Wolf von der Idee begeistert und fügte Munch der Aufstellung hinzu. Die Hinzufügung von Belzer als Munch machte Spezialeinheit Das einzige Primetime-Fernsehdrama, das aus zwei getrennten Shows hervorgegangen ist. Belzer würde später der werden König der Frequenzweichenund erscheint als Munch in einem Rekord von zehn verschiedenen Fernsehprogrammen in fünf verschiedenen Netzwerken. Sein Gastauftritt in der 17. Staffel SVU Die Folge 'Fashionable Crimes' markiert die 23. Staffel, in der die Figur im Fernsehen aufgetreten ist.

Mariska Hargitay bringt die Methode des Handelns auf eine ganz neue Ebene

Getty Images

Kurz nach der Besetzung in der Serie als Olivia Benson im Jahr 1999, Schauspielerin Mariska Hargitay wurde tatsächlich ein ausgebildeter Anwalt für Vergewaltigungsopfer nachdem ihre Fanpost von hauptsächlich Autogrammanfragen zu Opfern gewechselt war, die ihre Geschichten mit der Frau hinter dem fiktiven Detektiv teilten. Ihr Engagement für Opfer sexueller Übergriffe hörte hier nicht auf - Hargitay gründete die gemeinnützige Joyful Heart Foundation Die Wohltätigkeitsorganisation unterstützt Überlebende von sexuellen Übergriffen, häuslicher Gewalt und Kindesmisshandlung. Die Stiftung brachte sogar Experten auf diesem Gebiet mit den Autoren und Produzenten von zusammenSVUum Handlungsstränge für die Show zu erstellen.



Die bestbezahlten Bullen des Landes

Getty Images

Bis zur 12. Staffel von SVU, Die Serienstars Christopher Meloni und Mariska Hargitay waren in die Reihen der Fernsehsender eingetreten bestbezahlte Schauspieler auf ein Drama. Jeder verdiente fast 400.000 Dollar pro Folge, ein Betrag, der Fernsehprogramm behauptet zu der Zeit wurde nur von Hugh Laurie von übertroffen Haus md. Am Ende der 12. Staffel verließ Meloni die Besetzung, nachdem er keine akzeptablen Vertragsbedingungen mit dem Netzwerk aushandeln konnte. Nach seiner Abreise soll Hargitay in Staffel 16 450.000 US-Dollar pro Folge und in Staffel 17 500.000 US-Dollar pro Folge verdient haben.

Wie ein Gesetzgeber ein wichtiger Teil der Show wurde

Sie kennen wahrscheinlich den ikonischen Eröffnungsmonolog eines jeden Recht & Ordnung Show, die mit dem Satz 'In der Strafjustiz' beginnt. Steven Zirnkilton lieferte diese Erzählungen nachdem er vom Serienschöpfer Dick Wolf für eine kleine Schauspielrolle am Original engagiert wurde Recht & Ordnung Serie. Wenn Zirnkiltons Name den Bewohnern des Nordostens bekannt vorkommt, dann deshalb, weil er tatsächlich vier Amtszeiten als Gesetzgeber im Repräsentantenhaus von Maine gedient hat.

Warum SVU all diese Jahre später immer noch da ist

Zum Zeitpunkt dieses Schreibens Law & Order: Special Victims Unit ist die am längsten laufende nicht animierte US-amerikanische Primetime-TV-Serie seit der Stornierung des Originals Recht & Ordnung in 2010. SVU startete seine 17. Saison am 23. September 2015 und war erneuert für eine 18. Staffel Anfang 2016. Warum ist die Show bei ihren begeisterten Fans so beliebt? Einige Schauspieler sagen Es ist das Thema und das großartige Geschichtenerzählen. Überlebende von sexuellen Übergriffen und Strafverfolgungsbeamte treten regelmäßig an die Schauspieler heran, um ihnen für ihre Darstellung eines so wichtigen Themas zu danken. Was auch immer der Grund für den beeindruckenden Erfolg sein mag, wir hoffen, dass Detectives Benson, Tutuola und der Rest der Besetzung auch in den kommenden Jahren weiterhin Bösewichte aus dem Weg räumen werden.



Darcy Lewis

Die Donald Trump-Episode

Getty Images

Seit irgendwann im Jahr 2016 haben die Produzenten von Law & Order: Special Victims Unit haben auf einer Episode gesessen, die auf dem echten Geschäftsmann basiert, der zum Politiker Donald Trump wurde. Die Folge war zweimal verzögert vor Trumps Wahl in das Amt des Präsidenten der Vereinigten Staaten und dann auf unbestimmte Zeit nach seiner Wahl gezogen. Angesichts des anhaltenden Krieges des Präsidenten mit dem Hälfte und andere Fernsehsendungen wie Samstag Nacht LiveDas Ziehen der Episode ist vielleicht keine so schlechte Idee. Wenn es jemals auf Sendung geht, ist eines sicher: Sie sollten sowohl für die Episode als auch für die Folgen viel Popcorn mitbringen.

Taylor Swifts Besessenheit mit der Show

Getty Images

Über die Jahre, Recht & Ordnung: SVU Charakter Olivia Benson hat Legionen von Fans angezogen. Unter ihnen ist die Sängerin und Performerin Taylor Swift, die Berichten zufolge sowohl von der Show als auch von der von Mariska Hargitay porträtierten Detektivin besessen ist. Swift ist so ein großer Fan der Show, dass sie sogar benannte eine ihrer Katzen nach Oliviaund die verwöhnte Katze (und ihr adoptiertes Katzengeschwister Meredith) haben ihre eigenen gigantische Gefolgschaft in den sozialen Medien, wo Swift Bilder von den Katzen an ihre Millionen von postet Instagram Anhänger.

Christopher Meloni begann in der Werbung

Als der stählerne und manchmal temperamentvolle Detective Stabler weiter SVUChristopher Meloni und seine dynamische Partnerschaft mit Mariska Hargitays Charakter Olivia waren einer der besten Teile der Show. Wir können den schauspielerischen Göttern dafür danken, dass sie Meloni für große Schauspielrollen abholen ließen, zuerst für das HBO-Drama Ozund dann weiter SVU. Vor seiner großen Pause verdiente Meloni seinen Lebensunterhalt als Bauarbeiter und Türsteher, während er auch in Werbespots auftrat. Wir können uns nicht wirklich vorstellen, dass eine Dame in dem hier gezeigten Meloni McDonald's-Clip tatsächlich die Abholstrategie von 'Larry' anstrebt, aber vielleicht macht Melonis robustes Aussehen seinen kommerziellen Charakter als total billiger Skater wieder wett.



Horror Weihnachten

Der Geheimcode

Für den größten Teil der Show, Recht & Ordnung: SVU Episodentitel haben eine Art Namensformel befolgt. Von der dritten bis zur zwölften Staffel war jeder Episodentitel (außer einem) ein einziges Wort. Ab der 13. Staffel wurden die Episodentitel in zwei Wörter geändert, aber die beiden Wörter hatten immer die gleiche Anzahl von Buchstaben als die Nummer der aktuellen Saison. Zum Beispiel enthält 'Akzeptabler Verlust' (ab Staffel 14) 14 Buchstaben und 'Manhattan Transfer' (ab Staffel 17) 17 Buchstaben. Bei der Premiere der 18. Staffel Ende 2016 wurde schnell klar, dass die Autoren entschieden hatten, dass sie mit dem schwierigen Namensschema nicht Schritt halten konnten, und dass alle Episodentitel seitdem keinem bestimmten Muster folgten.