Die unerklärliche Wahrheit von Magik

Durch Michileen Martin/.31. Januar 2020 13:31 Uhr EDT

Illyana Rasputin, auch bekannt als Magik, ist ihren Teamkollegen von New Mutants nicht ganz ähnlich. Ja, sie ist eine Mutantin, aber ihre Teleportationskräfte sind nur der Anfang ihrer außergewöhnlichen Fähigkeiten. Illyana ist der früheste neue Mutant, der in den X-Men-Comics erscheint und sieben Jahre vor dem erscheintNeue Mutanten Original-Comic, der das Team den Lesern vorstellte. Sie ist eine Teil-Dämonenkönigin, eine mächtige Zauberin, die Schwester eines klassischen X-Men-Helden und ein Star des Superhelden / Horror-Hybriden von 2020Die neuen Mutanten. Außerdem hat sie von der klassischen New Mutants-Besetzung bewiesen, dass sie am ehesten bereit ist, die Art von dunklen Taten zu begehen, die die meisten Superhelden meiden.

Im Laufe der Jahre hat sich Illyana zu einem festen Bestandteil der neuen Mutanten entwickelt. Obwohl sie kein Gründungsmitglied ist, ist sie nach ihrem Beitritt eines der mächtigsten Güter und erweist sich später als ebenso unersetzliches Mitglied der X-Men. Leider drohen die mystischen Ursprünge von Illyanas Kräften gelegentlich, sie zur Verantwortung zu ziehen, da sie eine dämonische dunkle Hälfte hat, die gefährlich leicht zu korrumpieren ist. Illyana hat sowohl mutierte als auch magische Fähigkeiten und ist ein faszinierender Charakter. Lesen Sie also weiter, um die unerklärliche Wahrheit von Magik zu erfahren.



Magik taucht viel früher auf als die anderen neuen Mutanten

Wenn es um die neuen Mutanten geht, stammen die meisten klassischen Charaktere aus dem Jahr 1982Neue MutantenOriginal Graphic Novel oder die laufende Serie, die folgt. Zum Beispiel tauchen Hauptstützen wie Cypher und Warlock zuerst im regulären auf Neue Mutanten Serie. Magik hingegen taucht erstmals in den 1975er Jahren aufRiesengroße X-Men#einer.

Riesengroße X-Men # 1 ist ein Game Changer. Viele der beliebtesten X-Men - einschließlich des legendären Wolverine - werden in diesem Comic von 1975 in das X-Franchise eingeführt. Ein weiterer großer Spieler, der zum ersten Mal auftritt, ist Peter Rasputin, aka Koloss. Und als er ihn auf einer Kollektivfarm in Sibirien trifft, nutzt er seine Kräfte, um seine namenlose kleine Schwester vor einem außer Kontrolle geratenen Traktor zu retten. Natürlich wird dieses kleine Mädchen zur Magik heranwachsen, die wir alle kennen und lieben, aber in dieser besonderen Geschichte hat Illyana Rasputin wenig mit der Geschichte zu tun, wenn ihr Bruder sie rettet. Natürlich würde eine etwas ältere Illyana irgendwann in späteren Ausgaben von auftauchen Unheimliche X-Men und hol dir ihre eigene Miniserie, bevor sie zu den Junior X-Men kommt Neue Mutanten.

Adam Sandler Filme

Was ihre Beziehung zu Colossus betrifft, haben die beiden nicht viel Zeit zum Abhängen. Immerhin sind die Geschwister in verschiedenen Teams und begeben sich auf verschiedene Abenteuer. Trotzdem haben sich Magik und Colossus mehrfach gekreuzt und sich gegenseitig durch dick und dünn gestützt.



Ihre Kindheit wurde von einem Dämon unterbrochen

Anfang der 1982er Jahre Unheimliche X-Men # 160, Illyana Rasputin ist sechs Jahre alt. Am Ende der Ausgabe ist sie 13 und hat mehr überlebt, als ihr Bruder Colossus weiß. Alles beginnt in den 1981er Jahren Unheimliche X-Men# 145, als wir erfahren, dass Miss Locke - Angestellte der exzentrischen Killer-for-Hire-Arcade - Illyana Rasputin und andere entführt hat, um Colossus und die X-Men zu zwingen, ihren Arbeitgeber vor dem Tyrannen Doctor Doom zu retten. Nachdem dieses Abenteuer vorbei ist und Illyana gerettet ist, darf sie mit ihrem Bruder in Charles Xaviers Winchester-Villa leben. Aber wennUnheimliche X-Men# 160 kommt und die X-Men sperren die Hörner mit dem dämonischen Belasco, Illyana ist da, um die Konsequenzen zu tragen.

Belasco fängt Illyana und Kitty Pryde, auch bekannt als Shadowcat, als Teil einer Verschwörung ein, um sich aus dem interdimensionalen Bereich Limbo zu befreien. Am Ende der Geschichte haben die X-Men sowohl Kitty als auch Illyana gerettet, aber für die arme Magik läuft es nicht besonders gut. Während das Team weg teleportiert wird, nimmt Belasco Illyana aus den Armen ihres Bruders und zieht sie zurück in die Schwebe. Zurück auf der Erde greift Kitty Pryde schnell durch ein Portal zurück, schnappt sich Illyana und zieht sie in Sicherheit. Aber Peters Schwester ist sieben Jahre älter als auf der vorherigen Seite. Es wird nicht bis zur Miniserie 1983-1984 seinZaubererdass wir sehen, was in der Zwischenzeit mit Illyana passiert ist.

Magik war die erste New Mutant mit ihrer eigenen Serie

Nur wenige Mitglieder der New Mutants können außerhalb von Teamtiteln wie glänzen Neue Mutanten oderX-Force. Aber Illyana Rasputin erweist sich als eine Ausnahme. Bevor sie ein untrennbarer Teil von wirdNeue MutantenIllyana Rasputin genießt ihre eigene Miniserie mit 1983-1984Zauberer.



In den 1982er JahrenUnheimliche X-Men# 160, Illyana erlebt eine radikale Veränderung. Die X-Men retten sie vor den Klauen des dämonischen Bösewichts Belasco, aber während ihre Zeit in der Schwebe in nur wenigen Sekunden auf die X-Men zu vergehen scheint, lebt siesieben Jahrein der Schwebe, bevor Kitty Pryde sie zurück zur Erde zieht.

Wir können in keiner Ausgabe von sehen, was in diesen sieben Jahren passiertUnheimliche X-Men, da diese Geschichte für gespeichert istZauberer. Die Miniserie beginnt und endet mit Illyana sicher in Xaviers Winchester-Villa, und die Geschichte ihrer Zeit in der Schwebe spielt sich als Rückblende ab. In diesen Szenen wird Illyana in den Dienst von Belasco gedrängt, der sie als Mittel nutzen will, um mächtige ältere Götter zu beschwören. In den sieben Jahren, in denen sie in der Schwebe bleibt, lernt Illyana viel von Belasco und von alternativen Reality-Versionen von X-Men, insbesondere von einem Duplikat von Storm. In der Zwischenzeit manifestiert sich ihre mutierte Fähigkeit, Teleportationsscheiben zu erstellen, und die Zaubererfähigkeiten, die sie von Belasco lernt, wachsen so stark, dass sie den Bösewicht besiegen kann. Plus, in ZaubererWir sehen ihre erste Manifestation des mächtigen Seelenschwerts sowie das erste Auftauchen der Darkchylde - ihre dunkle, dämonische Hälfte.

Magik ist mehr als nur eine Mutante

Marvels Mutanten werden mit ihren außergewöhnlichen Fähigkeiten geboren, aber die Umstände haben dazu geführt, dass einige einen Fuß in der Mutantenwelt und den anderen in mystischeren Bereichen haben. Scarlet Witch ist ein perfektes Beispiel, ebenso wie der New Mutant Danielle Moonstar, aka Fata Morgana. Aber Illyana Rasputin ist einzigartig unter ihnen, da ihre rein magischen Talente so beeindruckend sind, dass es manchmal leicht zu vergessen ist, dass sie sogar separate Mutantenfähigkeiten besitzt.



Illyanas mutierte Kraft ist die Fähigkeit, Teleportationsscheiben zu erstellen, mit denen sie sich und andere über unermessliche Entfernungen und sogar im Laufe der Zeit teleportieren kann. Während am häufigsten für praktische Zwecke verwendet - z. schnell irgendwohin zu transportieren oder sich aus einer verlorenen Schlacht zurückzuziehen - Illyana ist nicht überlegen, ihre Scheiben als Waffen zu verwenden, wie in den 2019er Jahren Unheimliche X-Men# 20 wann Sie tötet den Mutanten Dark Beast der alternativen Realitätindem er ihn so teleportiert, dass sein Kopf wieder in einer Decke erscheint.

Aber Illyanas magische Fähigkeiten haben sich oft als beeindruckend genug erwiesen, um ihre mutierten Kräfte zu übertreffen. Ihr Seelenschwert und die mystische Rüstung, die sich damit manifestiert, sind für sich genommen äußerst mächtig, insbesondere gegen magische Ziele, und ihre Darkchylde-Form ist äußerst beeindruckend. Sie ist die Sorcerer Supreme of Limbo - der gleiche Titel, den Doctor Strange in Marvels Heimatdimension trägt - und das Eye of Agamotto identifiziert sie als eine mögliche Kandidatin, um Doctor Strange 2009 als Sorcerer Supreme der Erde zu ersetzenNeue Rächer# 53.



Es kann schwierig sein herauszufinden, wie alt sie ist

Comicfiguren sind unter anderem für ihre drastischen Verschiebungen im Status quo bekannt, von denen sich viele unweigerlich umkehren. Helden sterben und kommen zurück, werden böse und kehren zum Licht zurück, oder sie sind auf andere Weise verloren und werden schließlich gefunden. Im Fall von Magik leidet sie unter einer ganz bestimmten Art von Veränderung: schnelle Altersverschiebungen.

In einem ihrer frühesten Auftritte in den 1982er JahrenUnheimliche X-Men# 160, Illyana altert sieben Jahre in einem einzigen Comic. Am Anfang der Geschichte ist sie sechs. Am Ende wurde sie gefangen genommen und aus den Klauen des Dämonenzauberers Belasco gerettet. Obwohl es den X-Men so erscheint, als ob es nur wenige Momente gedauert hätte, um sie zu retten, lebt Illyana sieben Jahre in der zeitlich verwirrenden Dimension Limbo.

Aber das ist nicht das letzte Mal, dass das Schicksal Magiks Alter in Mitleidenschaft zieht. In den 1989er JahrenNeue Mutanten# 73, als Teil des linienweiten EreignissesHölleIllyana hat ihre Jahre in der Schwebe und mit den neuen Mutanten von ihr genommen. Sehen Sie, Illyana verwandelt sich in ihr dämonisches Selbst, die Darkchylde, steigt aber schließlich zu was auf Wolfsbann nennt 'ein Wesen aus Licht' oder 'Lichtchilde'. Infolgedessen glauben Colossus und die neuen Mutanten, dass sie in ihrer mystischen Rüstung tot ist, bis sie ihre Stimme um Hilfe rufen hören. Colossus reißt die Rüstung auf und findet ihr sechsjähriges Ich im Inneren. Und Illyana bleibt bis zu ihrem tragischen Tod 1993 ein KindUnheimliche X-Men# 303.

Futurama echtes Leben

Sie ist gelegentlich die Herrscherin der Schwebe

Eine Reihe von Herrschern in Marvel Comics haben die doppelte Pflicht als Superheld und Weltmarktführer. Am bekanntesten ist es Schwarzer Panther wer regiert die fiktive afrikanische Nation von Wakanda. In ähnlicher Weise geht Magik auch die Linie zwischen Super-Anführer und Superheld. Illyana hat jedoch eine einzigartige Verantwortung unter Marvels Herrschern, da sie die Kontrolle über nicht eine Nation oder gar eine Welt, sondern die gesamte Dimension der Schwebe beansprucht ... manchmal. Es hängt davon ab, ob.

Spiel der Throne Pannen

Mit Hilfe ihres Dämonenleutnants S'ym übernimmt Illyana die Kontrolle über Limbo von Belasco aus, aber das Festhalten an Limbo erweist sich immer wieder als schwierig. Wenn deine Diener Dämonen sind, wollen alle deine Diener deinen Thron und während ihrer gesamten Zeit inNeue Mutanten,Illyana ist gezwungen, gegen die rebellischen S'ym zu kämpfen. In den 1988er JahrenUnheimliche X-Men# 231, sie ruft unabsichtlich ihren Bruder Colossus herbei, um ihr beim Kampf gegen S'ym und seine Streitkräfte zu helfen (sie glaubt, Colossus sei zu diesem Zeitpunkt tot und glaubt fälschlicherweise, er sei ein 'nekromantischer Schatten'). Dann verbündet sich S'ym mit dem Dämon N'astirh, um Magik bei dem linienweiten Event von 1989 zu besiegen HölleDies führt dazu, dass Magik in die Kindheit gealtert wird.

Eines der jüngsten Beispiele dafür, wie schwierig es ist, eine Dämonenkönigin zu sein, ist 2013Unheimliche X-Men# 6-7, als Magik und die X-Men einen Versuch der Mächtigen abwehren Dormammu und seine Horden von Geistlosen, um die Schwebe zu übernehmen. Magik ist letztendlich gezwungen, in ihren Worten 'Limbo zu beenden', indem sie die Dimension mystisch in sich hineinzieht und sie schließlich neu macht.

Sie hat eine dunkle, dämonische Hälfte

Man könnte argumentieren, dass wir alle eine sogenannte „dunkle Hälfte“ haben, aber im Fall von Magik manifestiert sich ihre dunkle Seite als buchstäblich getrenntes, destruktives Wesen. Sie hatte verschiedene Namen, wie Darksoul und Darkchylde, aber wie auch immer du es nennst, Illyanas dunkles Selbst kommt der Oberfläche näher, je mehr Illyana ihre Magie einsetzt. Wenn sie zum Beispiel ihr Seelenschwert beschwört, erscheint normalerweise eine magische Rüstung dazu - und der Prozentsatz ihres Körpers, der von der Rüstung bedeckt ist, wächst stetig, wenn sie mehr Kraft verbraucht. Wenn sie genug Zauberei ausübt, zeigt sie andere teuflische körperliche Eigenschaften wie Hörner, die aus ihrer Stirn sprießen, und gespaltene Hufe, die ihre Füße ersetzen.

Trotz ihrer Macht erweist sich die Darkchylde oft nicht nur als Magiks größte Schwäche, sondern auch als etwas, das ihre Feinde gegen ihre Freunde einsetzen können. Charaktere wie das gottähnliche Jenseits und die asgardische Zauberin Enchantress haben es geschafft, die Darkchylde entweder an die Oberfläche zu zwingen, um sie gegen Magiks Verbündete einzusetzen, oder - im Fall von Enchantress in den 1985er JahrenNew Mutants Special Edition# 1 - Trenne Darkchylde physisch von Illyana, um jegliche Temperamentgüte von der mächtigeren Dämonenhälfte zu entfernen.

Magik hat eine einzigartige Waffe

Es ist nicht bis 1984 Zauberer # 4, die wir zum ersten Mal sehen, wenn Illyana ihr berühmtes Seelenschwert als Teil eines Zaubers erschafft, den sie wirkt, um sich für den Tod ihrer Freundin, des Limbo-Duplikats von Storm, zu rächen. In Bezug auf die Veröffentlichung erscheint das Seelenschwert jedoch erstmals in den 1983er JahrenUnheimliche X-Men# 171, als Illyana in Panik gerät, als sie sich an ihre Erfahrungen in der Schwebe erinnert. Kitty Pryde, auch bekannt als Shadowcat, beruhigt sie, aber nicht bevor Magik Kitty auf die Wange schneidet - etwas, das Kitty schockiert, weil sie ihre Phasenkraft nutzte, um zu dieser Zeit immateriell zu werden.

Das Seelenschwert ist seitdem ein Grundnahrungsmittel von Magik, und sie wird selten im Kampf ohne es gesehen. Das Schwert stärkt ihre mystische Macht und beschwört normalerweise eine mächtige Begleitrüstung. Zum größten Teil schädigt das Seelenschwert Kreaturen mystischen Ursprungs, obwohl nicht-mystische, immaterielle Charaktere - wie die oben erwähnte Kitty Pryde, wenn sie ihre Phasenkraft einsetzt - ebenfalls von der Klinge betroffen sind. Im Gegensatz zu einer physischeren Waffe wie Thors MjolnirMagik trägt die Waffe in sich. Anfangs konnten nur Illyana und Shadowcat die Klinge benutzen, aber im Laufe der Jahre haben es Charaktere wie Nightcrawler und die Zauberin Jimaine geschafft, sie kurz zu handhaben.

Das äußere Erscheinungsbild des Seelenschwerts ändert sich ständig. Wenn es zum ersten Mal erscheint, sieht das Seelenschwert nicht besonders einzigartig aus. Aber in den letzten Jahren hat das Schwert an Größe zugenommen, bis sein massiver Umfang eher dem entspricht, was man von Cloud erwarten würdeFinal Fantasy 7.

Sie war das Opfer eines mutantensterbenden Virus

Fast ein Jahrzehnt lang wütete das mutantentötende Legacy-Virus in Marvels Mutantenpopulation. Die meisten der bekannteren Opfer, die an dem Virus starben, waren Bösewichte wie Mastermind und Pyro, aber die erste Heldin, die der Krankheit erlag, war Illyana Rasputin.

Pfeil Staffel 5 Finale

Ende 1989 wieder sechs Jahre alt Neue Mutanten # 73, Magik ist noch ein kleines Mädchen, wenn sie krank wird. Es wird versucht, sie zu heilen, aber nichts trägt Früchte. Mit Jubilee an ihrem Bett verschwindet Illyanas Leben in der emotionalen Ausgabe der 1993er JahreUnheimliche X-Men# 303. Nach ihrem Tod verlässt Colossus kurz die X-Men und schließt sich mit Magneto zusammen. Der eiserne Held opfert sich schließlich, um das Virus auszurotten, das seine Schwester in den 2001er Jahren getötet hatUnheimliche X-Men# 390. Natürlich kehren sowohl Illyana als auch ihr Bruder schließlich in das Land der Lebenden zurück, obwohl es im Fall von Illyana zum Teil ihrem alten Feind und Lehrer Belasco zu verdanken ist.

Sie führte Krieg gegen die Rächer

Bei der linienweiten Veranstaltung 2012 und den dazugehörigen Miniserien kommt es zu Feindseligkeiten zwischen zwei der beliebtesten Teams von MarvelRächer gegen X-Men. Die Fehde ist überall auf der bevorstehenden Rückkehr der zerstörerischen Phoenix Force. Um die Entität zu stoppen, verteilen die Avengers sie versehentlich auf fünf Mutanten - Cyclops, Emma Frost, Namor, Colossus und Magik -, die als Phoenix Five bekannt werden. Zuerst scheinen die Fünf ihre neuen gottähnlichen Kräfte nur nutzen zu wollen, um der Welt zu helfen, aber schließlich könnte ihre neu entdeckte sie korrumpieren.

Magik und Colossus arbeiten als Teil der Phoenix Five Hand in Hand, bevor und nachdem sie ihre Aufmerksamkeit auf die Zerstörung der Avengers richten. Es überrascht nicht, dass Magik angesichts ihrer dunkleren Neigungen etwas mehr Engagement für ihren Kurs zeigt. ImRächer gegen X-Men# 7 Sie versucht, aber zum Glück scheitert sie, die Scharlachrote Hexe zu ermorden. Zwei Probleme später verlieren sowohl sie als auch ihr Bruder ihre Macht, nachdem sie Spider-Man fast zu Tode geschlagen haben. Zuerst fangen sie an zu streiten, weil Magik sich darüber ärgert, dass ihr Bruder zögert, Spidey zu töten. Und dann nutzt Peter Parker die Gelegenheit, um beide zu provozieren. Infolgedessen schlagen sich Magik und Colossus gegenseitig und vertreiben die Phoenix Force aus dem anderen.

Nach dem Ereignis, zu dem schließlich die Ermordung von Professor X durch Cyclops gehört, scheint Illyana über ihre Beteiligung nicht besonders reuig zu sein. Sie schließt sich Cyclops, Emma Frost und Magneto in ihrem flüchtigen Team von X-Men an.

Magik ist einer von Marvels LGBTQ + -Helden

Die Frage nach Magiks Sexualität ist schon lange in der Luft. Sie hat selten, wenn überhaupt, Interesse an Romantik gezeigt und einige Fans theoretisieren lassen, dass sie möglicherweise asexuell ist. Anscheinend wollte der Schriftsteller Jonathan Hickman die Frage nach Illyanas sexueller Präferenz beantworten. Als die X-Bücher des Marvel im Jahr 2019 wiederbelebt wurden, beinhaltete es eine Wiederbelebung vonNeue Mutanten. Und in den 2020er JahrenNeue Mutanten# 5, Illyana erweist sich - wie Marvel-Held Deadpool - als pansexuell.

Während die neuen Mutanten den schiitischen Todeskommandos gegenüberstehen, stellt sich Magik drei von ihnen - dem Skrull-Fehler, dem Insekten-Offset und der weiblichen humanoiden Hypernova - ganz alleine, aber bevor sie gegen sie kämpft, fragt sie jeden von ihnen, ob oder nicht, sie wollen mit ihr rummachen. Sie alle lehnen ab, obwohl Hypernova zugibt, dass das Angebot verlockend ist. Sobald sie sie ablehnen, sagt Magik: »Ich muss sagen, schlechter Anruf. Weil es @ # $ & oder Kampf war und du schlecht gewählt hast. '

Sobald sie ihre Fortschritte ablehnen, scheint sie erfreut zu sein, da sie alle bestätigen, dass sie keine Menschen sind, vermutlich weil ihr Tod durch ihre Hände nicht gegen das Gesetz der neuen mutierten Nation von Krakoa verstoßen würde, die besagt, dass Krakoan-Bürger keine Menschen töten können. Also ja, es scheint, dass die neue Magik sowohl sexy als auch mehr als ein bisschen beängstigend ist.