Die unerzählte Wahrheit von Psych

Durch Brian Boone/.18. Juli 2016, 17:50 Uhr EDT/.Aktualisiert: 30. August 2016, 22:58 Uhr EDT

Eines von vielen luftigen, sonnenverwöhnten Comedy-Dramen im USA Network während seines Laufs 2006-14. Psych zeichnete sich durch seinen verrückten Humor, seltsame Obertöne und die Tatsache aus, dass es so war Ja wirklich komisch. Psych James Roday spielte Shawn Spencer als brillanten und sehr aufmerksamen Polizeiberater, der seine Mitarbeiter davon überzeugt, dass er psychisch ist. Spencer täuscht die meisten seiner Kollegen, aber sein ständig angezogener Partner Gus Guster (Dulé Hill) kennt sein Geheimnis - und hier sind einige Geheimnisse, von denen Sie wahrscheinlich nichts wussten Psych.

Das ist nicht wirklich Santa Barbara

Shutterstock

Psych spielt in Santa Barbara, Kalifornien, aber wie viele andere TV-Shows auch tatsächlich in Vancouver, British Columbia gedreht. Steuererleichterungen und andere finanzielle Anreize machen es billiger, dort zu drehen als im teuren Kalifornien. Schon früh bemühten sich die Produktionsmitarbeiter der Show, die im Hintergrund auftauchenden Teile von Vancouver zu maskieren, darunter das Malen des sonnigen kalifornischen Himmels über schneebedeckten kanadischen Bergen. Die Besatzung schleppte auch eine riesige Plastikpalme von Ort zu Ort, um ein kalifornisches Gefühl zu vermitteln. Nach einer Weile hörten sie auf, sich so sehr anzustrengen und entschieden sich für eine Santa Barbara, die nur ein bisschen kanadisch aussah.



Er ist nicht deine Knospe

Getty Images

Die Show nimmt häufig Bezug auf die Popkultur der 80er Jahre Die Cosby Show. Diese Referenzen sind jedoch sowohl subtil als auch kompliziert. In einer Episode der ersten Staffel erzählen mehrere Leute Gus das er sieht aus wie Bud, Rudys bester Freund aus Die Cosby Show. Während es eine Ähnlichkeit gibt, spielte Schauspieler Dulé Hill nicht Bud. (Ironischerweise hatte er als junger Schauspieler noch eine andere Rolle in der Show.) Bud wurde von Deon Richmond porträtiert ... der auftauchte Psych als Gus 'neuer Chef, Mr. Richmond. Gus nannte ihn - Sie haben es erraten - Bud.

(Fast) Frühstück Club Wiedersehen

Sie landeten das Gehirn, den Korb, die Prinzessin und den Verbrecher, aber Psych habe den Athleten nie bekommen. Offensichtlich eine Show, die ein bisschen von den 80ern besessen ist, Psych schaffte es zu besetzen fast jeder Schauspieler aus der Hauptbesetzung des Teenie-Klassikers von 1984 Der Frühstücks-Club. Anthony Michael Hall erschien in einer Episode der achten Staffel, Ally Sheedy trat viermal auf, Molly Ringwald tauchte in der Episode 'Shawn Interrupted' auf und Judd Nelson ist in 'Death is in the Air' zu sehen. John Kapelos, der Carl den Hausmeister spielte Der Frühstücks-Club, tauchte auch in zwei Folgen auf. Mit Ausnahme von Paul Gleason (der Principal Vernon spielte und 2006 starb) ist Emilio Estevez der seltsame Mann. In einer der letzten Folgen der Serie gelang es Shawn jedoch, unter Verwendung eines falschen Namens Zutritt zu einem Haus auf halbem Weg zu erhalten. Der Name, den er benutzt? Sie haben es erraten: Emilio Estevez.

Das Finale war ein amüsantes Durcheinander

Die Szene im Finale, in der Shawn Juliet (Maggie Lawson) einen Vorschlag machte, war eine der letzten, die jemals für die gesamte Serie gedreht wurden. Und es vor der Kamera zu bekommen war totales Chaos. Das Drehbuch forderte Shawn zunächst auf, den Ring in Blut zu legen, das sich um den Kopf eines Mordopfers sammelt, aber die Netzwerkzensoren haben das zunichte gemacht. Roday war so nervös, als würde er wirklich etwas vorschlagen, und trank drei Schuss Bourbon, um sich für die Szene zu beruhigen. (Hill trank zwei für ein gutes Maß.) Es war auch Maggie Lawsons letzter Tag am Set, und sie weinte so sehr, dass ihr Make-up ständig neu aufgetragen werden musste.



Die Twin Peaks-Episode ließ lange auf sich warten

Eine der bekanntesten Folgen der Serie ist 'Doppeltürme' Ein Eintrag aus dem Jahr 2010, der David Lynchs Surrealität eine große Hommage erwies Zwillingsgipfel an seinem 20-jährigen Jubiläum. Die Folge war die Idee von Star James Roday - er fing an, einen zu werfen Sollte-basierte Episode in der ersten Staffel, und das Schreibpersonal entschied sich schließlich dafür, nachdem Roday eine frühere Alfred Hitchcock-Hommage-Episode erfolgreich geschrieben hatte. Zwillingsgipfel Darsteller Ray Wise hatte eine wiederkehrende Rolle in PsychAlso wurde er zu einem Auftritt einberufen. Teile wurden für sieben andere geschrieben Sollte Darsteller: Catherine Coulson, Dana Ashbrook, Sherilynn Fenn, Sheryl Lee, Lenny Von Dohlen und Robin Lively. Alle Eingeladenen waren einverstanden zu erscheinen, aber eine andere Idee wurde nicht berücksichtigt: Lynch selbst. Anfangs war ein Teil für ihn geschrieben worden (ein gruseliger, mysteriöser Bürgermeister namens Douglas Fire), aber die Produzenten entschieden, dass sie sich wegen der gesamten Episode schrecklich fühlen würden, wenn Lynch das Drehbuch lesen und sich nicht darum kümmern würde.