Die unerklärliche Wahrheit des Tesseract

Durch John Mangan/.20. März 2019, 8:06 Uhr EDT

Von seinem ersten Auftritt in der Marvel Cinematic Universe im Rahmen einer Thor Post-Credits-Szene durch seine Rolle im Blockbuster von Marvel Studios Anfang 2019 Captain Marvel, Das Publikum hat beobachtet, wie sich der Tesseract von einem strahlend blauen MacGuffin in ein legendäres Artefakt mit mehr verwandelte MCU Hintergrundgeschichte als ein Maximoff-Zwilling. Seit mehr als einem Jahrzehnt ist der Tesseract für viele der Hauptakteure der Franchise ein entscheidender Treiber für Handlung und Motivation.

Der Tesseract wurde als mysteriöse Kiste dargestellt, die scheinbar unbegrenzte Kraft enthält, die Fähigkeit, Portale, Waffen und Lichtgeschwindigkeitsmotoren zu durchqueren, die das Universum durchqueren. Es ist in mehreren Filmen mit erschienen Captain Marvel Füllen Sie mehr Lücken in der Erzählung aus als jemals zuvor. Werfen wir einen Blick auf weniger bekannte oder wenig bekannte Fakten über die Ursprünge, Kräfte und Zeitpläne dieses wichtigen verbindenden Story-Threads - und denken Sie natürlich daran, dass wir den Tesseract nicht diskutieren können, ohne ihn zu enthüllen Hauptspoiler.



Ursprünge

Der Tesseract geht auf die Zeit zurück. Der Urknall brachte sechs ursprüngliche elementare Singularitäten hervor: Zeit, Wirklichkeit, Seele, Geist, Kraft und Raum. Die Essenz des Universums selbst wurde von mysteriösen kosmischen Wesen in die Infinity Stones geschmiedet. Der Raumstein gelangte in den Besitz mehrerer alter Zivilisationen, darunter der Himmlische, aber erst nachdem seine Kraft von einem kristallinen Würfelgehäuse genutzt wurde.

Der Ursprung des Würfels muss noch enthüllt werden, aber der Zweck des Würfels war es, die rohe Kraft des Raumsteins zu zähmen, um ihn leichter kontrollierbar zu machen. Irgendwann kam Odin, der Herrscher von Asgard, in den Besitz des Tesseract und beherbergte ihn in seinem eigenen Gewölbe als Kronjuwel seiner Sammlung einiger der mächtigsten kosmischen Waffen und Artefakte im Universum. Odin erbeutete und lagerte in seinem streng bewachten Tresor jede Waffe oder jedes Relikt, von dem er glaubte, dass es möglicherweise zu Endzeiten führen könnte - oder Ragnarok -, und der Tesseract passte definitiv zu dieser Rechnung.

Ragnarok

Ragnarok ist nach nordischer Mythologie das Ende der Tage: eine Prophezeiung der Apokalypse, die die Zerstörung von Göttern, Asgard und den in Dunkelheit getauchten Reichen vorsieht. Der Schub der Erzählung in der Thor Trilogie ist die Verhinderung dieser Apokalypse. Im Thor: RagnarokThor erkennt, dass die Prophezeiung unvermeidlich ist, als er den Dämon Surtur freigibt, um Hela zu zerstören und Asgards Tod herbeizuführen.Thor: Ragnarokwurde im Jahr 2017 veröffentlicht, aber das nordische Konzept wurde viel früher in die MCU eingeführt - inCaptain America: Der erste Rächer, im Jahr 2011 veröffentlicht und im Jahr 1942 eingestellt.



Jahre zuvor verlor Odin irgendwie den Tesseract auf der Erde, als er Midgard vor einer Invasion der Frostgiganten verteidigte. Es befand sich im Besitz einer Sekte von Odin-verehrenden Mönchen in Tønsberg, Norwegen, wo es jahrhundertelang sicher aufbewahrt wurde. In dem Der erste RächerRed Skull deckt den Tesseract in Norwegen auf. Der Schalter zum Aufschließen seines Versteckes wird von einer Schnitzerei aus Yggdrasil, dem Weltbaum, der die Neun Reiche verbindet, und Jormungand, einer riesigen Schlange, verdeckt. Jormungand spielt in der Mythologie eine wichtige Rolle in der Prophezeiung der Apokalypse. Dieses Osterei impliziert, dass die Nordmänner, die den Tesseract beschützten, glaubten, dass das Objekt in direktem Zusammenhang mit Ragnarok steht.

Was ist mit dem Roten Schädel passiert?

Im Der erste RächerCaptain America kämpfte an Bord des Luftschiffs Valkyrie während des Klimakampfes des Films gegen den Hydra-Supersoldaten Red Skull. Während die Walküre mit Atomsprengköpfen bewaffnet in Richtung New York City rast, hängt das Schicksal der Welt im Gleichgewicht. Während der Schlägerei versucht der Rote Schädel, den Spieß umzudrehen, indem er den Tesseract mit der Hand schlägt - es geht ihm nicht gut. Ein Portal öffnet sich, sprengt den Roten Schädel aus dem Schiff und entführt ihn in unbekannte Teile, während der Tesseract durch den Rumpf der Walküre brennt und in die Tiefen des Ozeans hinabsteigt. Der arme Steve Rogers ist nicht weit dahinter, da das gesamte Luftschiff ins eisige Wasser stürzt, wo Captain America für die nächsten 70 Jahre gefroren bleiben würde.

Red Skull war fast ein Jahrzehnt vor seinem Auftritt nicht in einem anderen MCU-Film zu sehen Unendlichkeitskrieg. In diesem Auftritt wird die Figur von Ross Marquand von porträtiert DIe laufenden Toten Ruhm, Ersetzen (und einen ziemlich toten Eindruck von)Der erste Rächer Hugo Weben. Es hat sich herausgestellt, dass der Raumstein den Roten Schädel nach Vormir transportiert und ihn irgendwie eingesperrt hat. Der rote Schädel erklärt das Sein Streben, einen Unendlichkeitsstein zu kontrollieren, führte dazu, dass er abgelehnt wurde. Er ist jetzt eng mit dem Seelenstein als seinem Dozenten verbunden, ohne ihn jemals besitzen zu können.



Howard Stark

Irgendwann nach Cap's schicksalhaftem Kampf gegen den Roten Schädel, während einer unbestimmten Zeit kurz nach dem Zweiten Weltkrieg, fand eine von Howard Stark angeführte Tiefseeexpedition den Tesseract im kalten Wasser des Arktischen Ozeans wieder, während sie nach der Leiche von Steve Rogers suchte. Dieser brillante Erfinder war maßgeblich an der Schaffung des wissenschaftlichen Prozesses beteiligt, der Rogers von einem dürren Schwächling in einen Supersoldaten verwandelte. Während er im Besitz des Tesseract war, erforschte und untersuchte Stark seine Natur.

Wie bereits erwähnt, folgt der offizielle erste Bildschirmauftritt von The Tesseract einem Stinger Thor (2011), aber die erste Tesseract-Referenz ist in Ironman 2 (2010), die eine Szene enthält, in der Howards Sohn Tony das Notizbuch seines Vaters durchblättert, als das Publikum eine Zeichnung des Tesseract sieht. Kevin Feige, Präsident von Marvel Studios, bestätigte das Osterei in einem Interview mit Verdrahtetund sagt: 'Der Trick ist, dass die Ostereier die Erfahrung für diejenigen verbessern müssen, die wissen, was sie sind, aber die Erfahrung für diejenigen, die dies nicht tun, nicht beeinträchtigen.'

Projekt PEGASUS

Projekt P.E.G.A.S.U.S. wurde in den 1980er Jahren als gemeinsame Operation zwischen der United States Airforce und der NASA gegründet, als der Tesseract von der US-Regierung besessen wurde. Das Projekt war aber in anderen MCU-Filmen erwähnt worden Captain Marvel war der erste, der mehr Licht in das streng geheime Unternehmen brachte. Mar-Vell, eine Kree-Wissenschaftlerin, die sich als menschliche Dr. Wendy Lawson auf der Erde ausgibt, kann Zugang zum Tesseract erhalten und versucht, seine Kraft für die Herstellung eines Motors mit Lichtgeschwindigkeit zu nutzen. Wenn ein von Carol Danvers und Lawson geflogener Testkämpfer von Kree Starforce abgeschossen wird, zerstört Danvers den leistungsstarken Motor und absorbiert dabei die kosmische Kraft des Raumsteins. (Der Tesseract selbst war auf eine verborgene Forschungsbasis in der Erdumlaufbahn verlegt worden.)



Sprechen mit ComicBook.comin der Förderung von Captain MarvelStudio-Chef Kevin Feige diskutierte die Bedeutung des Projekts PEGASUS in der MCU. 'PEGASUS. wurde Name fallen gelassen ... in Ironman 2, dann ist es auch oben auf Rächer 1', sagte Feige. »Und es war früh, sie (Captain Marvel) an diese frühe MCU zu binden. Was wissen wir über die Zeit der MCU in den Jahren vor Iron Man? Nun, der Tesseract und P.E.G.A.S.U.S. waren ein Teil davon. '

Was ist ein Flerken?

Wie in dargestellt Captain MarvelCarol Danvers erlangt 1995, sechs Jahre nach ihrem Absturz und der anschließenden Entführung durch die Kree, die volle Kontrolle über ihre Kräfte und Erinnerungen. Sie kann ihre Verfolger vereiteln und den Tesseract in der verborgenen Raumstation in der Nähe der Erdumlaufbahn aufdecken. Nach seiner Genesung wird der Tesseract von Mar-Vells geliebter Haustierkatze Goose in Sicherheit gebracht.



Gans ist eigentlich eine Katze Merks die das Artefakt in einer Taschengröße in ihrem Bauch aufbewahrt. Flerkens ähneln in vielerlei Hinsicht irdischen Katzen, mit Ausnahme der vielen zahnigen Tentakel, die sie aus ihrem Mund lösen können. Die Tentakel ermöglichen es dem täuschend tödlichen Flerken, große Beute oder Gegenstände zu verschlingen, um sie zu teleportieren oder in den Taschenabmessungen der Magenschleimhaut aufzubewahren. Später hockt Goose den Tesseract auf Nick Furys Schreibtisch und Project Pegasus wird wiederbelebt, um das Objekt weiter zu untersuchen. Es wird bald in eine SHIELD-Einrichtung in der Mojave-Wüste verlegt, um seine vollen Fähigkeiten freizuschalten.

Lokis Infiltration

Loki, der Trickstergott, hat im Laufe der mehr als 10-jährigen Geschichte der MCU immer auf die eine oder andere Weise gearbeitet. Er hatte so viele Tricks und Betrügereien, dass es schwierig ist, sich an die Details seiner Beziehung zum Tesseract zu erinnern. Nach Gooses kosmischer Haarballablagerung in Nick Furys Büro blieb das Artefakt jahrzehntelang in SHIELD-Haft. In einem (n Abspannszene im Thor (2011) zeigt Fury Dr. Selvig, einem Verbündeten von Thor, den Tesseract und bittet ihn, ihn zu erforschen und sein Potenzial für potenziell unbegrenzte Macht aufzudecken. Loki, der am Ende der Handlung des Films gestorben zu sein schien, taucht offenbar in der Nähe auf und scheint Dr. Selvings Gedanken zu kontrollieren.

Dies inspiriert Loki, mit dem verrückten Titan selbst, Thanos, ein Geschäft abzuschließen. Die Bedingungen waren ziemlich einfach - Thanos stimmte zu, Loki einen Unendlichkeitsstein namens Mind Stone zu verleihen, den Loki in seinem Zepter trug, um den Tesseract von SHIELD zu stehlen. Im Gegenzug versorgte Thanos Loki mit einer außerirdischen Armee, die als Chitauri bekannt ist, um die Erde anzugreifen und zu regieren. Unglücklicherweise für Thanos und Loki standen die mächtigsten Helden der Erde der Verwirklichung dieses Plans im Wege. Der Tesseract wurde dann zurück nach Asgard verlegt und zum ersten Mal seit Tausenden von Jahren wieder in Odins Gewölbe zurückgebracht.

Thanos und die Infinity Stones

Wie bereits im Jahr 2011 angedeutet Captain America: Der erste Rächer, Der Tesseract spielt tatsächlich eine wichtige Rolle bei der Herbeiführung der Endzeit. Im Thor: Ragnarok (2017) kann Loki den Tesseract aus Odins Gewölbe stehlen und den Dämon Surtur als Teil eines Plans zur Zerstörung von Asgard beschwören. Hulk, Loki, Thor und Valkyrie fliehen zusammen mit einer Horde vertriebener Asgarden aus den Ruinen des Reiches im Besitz des Tesseract - seiner letzten Haft, bevor sie von Thanos in gefangen genommen werden Unendlichkeitskrieg.

Warum scheinen sich all diese universellen Ereignisse um die Erde zu drehen? Was ist das Besondere an C-53? Gibt es tatsächlich einen Grund, warum so viele Infinity Stones in der Nähe der Erde gefunden wurden? Wie bereits erwähnt, dass der Rote Schädel vom Raumstein zurückgewiesen und verbannt wurde, um für immer vom Seelenstein versklavt zu werden, haben die Unendlichkeitssteine ​​eine Art Empfindungsvermögen - tatsächlich werden sie wie durch eine Art Magnetismus zueinander hingezogen .

Disney-Fox-Fusion

Die Fusion von Disney und Fox ist nun offiziell abgeschlossen. Mit Walt Disney Company vervollständigen die Thanos der Filmstudios ihre 52,4 Milliarden US-Dollar Mit der Übernahme von 21st Century Fox sind wir jetzt mit Sicherheit im Endgame. Der ursprünglich im Dezember 2017 angekündigte Deal, mehr als ein Jahr vor seinem Abschluss, sieht vor, dass Disney die Film- und TV-Abteilungen von Fox übernimmt - einschließlich derFilmrechte an die X-Men, Deadpool und Fantastic Four.

In den Comics haben diese ehemaligen Fox-Immobilien Verbindungen zum Tesseract, die aufregende Auswirkungen auf die Zukunft der MCU haben könnten. Im Ultimate Universe entwirft und erstellt Reed Richards beispielsweise eine Version des Würfels, der den Tesseract enthält. Im Marvel LegacyEs zeigt sich, dass der einst tote Wolverine anscheinend wiederbelebt wurde, und die Geschichte unterstellt, dass der Raumstein teilweise für seine Auferstehung verantwortlich ist. Können der Tesseract und die anderen Infinity Stones weiterhin als Erzählstränge fungieren, die die MCU zusammenhalten, auch wenn sie um die Fox-Eigenschaften erweitert werden? Es ist nicht schwer vorstellbar, dass die Fans dies sicherlich hoffen.

Vermächtnis des Tesseract

Der Tesseract ist zumindest in erschienen 10 Marvel Cinematic Universe-Filme. Das ist die gleiche Menge wie die zentrale Figur Iron Man und einer mehr als jedermanns Lieblings-Pfadfinder, Captain America. Nach dem wilden Erfolg von Joss Whedon Die RächerMarvel begann, das Geschichtenerzählen viel sorgfältiger zu planen. Mit dieser Neukalibrierung beschloss Marvel, die Infinity Stones zu den zentralen Story-Elementen der Phasen 1 bis 3 zu machen. Infolgedessen war der Tesseract wieder verbunden den Raumstein enthalten.

Dieser Dreh- und Angelpunkt in Richtung Infinity Stones als MCU-Bindemittel wird als einer der größten Schritte aller Zeiten in die Geschichte Hollywoods eingehen. Nach Jahren jedes anderen Studios in Hollywood mit Blick auf die konkurrenzlos Das Marvel-Modell, das versucht, es neu zu erstellen, und meistens scheitert es, dass Prätendenten anfangen, sich durchzusetzen. Mit einer mehr als 10-jährigen Geschichte, die zu Ende geht EndspielEs könnte sich tatsächlich als das Ende einer Ära erweisen.