Das Finale der siebten Staffel von Walking Dead wird erklärt

Durch Amanda June Bell/.3. April 2017, 9:14 Uhr EDT

DIe laufenden Toten Das Finale der siebten Staffel hatte nicht das gleiche spannende, fan-frustrierende Finale wie die letzte Folge der vorherigen Staffel, aber es öffnete auch ein paar Türen - ähm, Tore - anstatt sie zu schließen. Der Krieg hat gerade erst begonnen und es wurden Bündnisse zwischen den Alexandrern, den Erlösern und den übrigen Überlebenden Virginias geschlossen (und bereits gebrochen). Die Chancen stehen gut, dass Widerstand zwecklos ist, aber Rick Grimes und seine Bande von Ragtag-Soldaten haben möglicherweise noch einige Vorteile in ihren zerlumpten Ärmeln. Hier ist ein Überblick darüber, was genau in der überraschend nicht explosiven letzten Folge dieser Staffel passiert ist DIe laufenden Toten.

Sasha brachte ein Opfer

Die gesamte Finale-Episode stellte Echtzeitereignisse Sashas Fiebertraum gegenüber. Von den Erlösern gefangen genommen, hatte sie keine andere Wahl, als sich Negan für seinen finsteren Plan anzuschließen, die Alexandriner erneut zur Unterwerfung zu verleiten. Dank ihrer Stoizität war es ihr gelungen, eine Selbstmordpille von Eugene zu bekommen, der sie zuvor auf Wunsch anderer Damen in den Reihen der Erlöser hergestellt hatte. Als sie sich jedoch dagegen entschied, ihr Leiden in der Zelle zu beenden, nahm Eugene an, dass die Pille eine alte Geschichte war, und führte Sasha dazu, ihr Schlimmstes für Negan zu tun.



Negan wollte sie als Köder benutzen und sie in einem Sarg nach Alexandria bringen, um sie auf dramatische Weise herauszubringen, sobald er unweigerlich die Oberhand gewonnen hatte. Währenddessen schwitzte Sasha Kugeln und hörte Donny Holloways 'Eines Tages werden wir alle frei sein' auf dem MP3-Player, den Eugene für die Fahrt gab, und stellte sich ein Gespräch mit Abraham über ihre Rolle als Opferlamm für ihre Freunde vor . Am Ende erinnert Abe sie daran, dass sie das tun, was sie tun, um der nächsten Generation eine Zukunft zu bieten, wie Judith und Maggies Baby, und so passt sie auf, um sich von ihrem Safehouse zu verabschieden. Wir müssen davon ausgehen, dass sie stirbt und sich in einen Zombie verwandelt, bevor Negan die Luke ihres Sarges für einen Überraschungsangriff öffnen kann, der ihren Freunden Zeit verschafft und sie kritisch ablenkt. Sie hatte nur einem alexandrinischen Tod in der Transaktion mit Negan zugestimmt, und durch Golly hatte sie dieses Ende des Deals gut gemacht.

Jadis machte die Dinge kompliziert

Obwohl die Alexandriner in der Lage waren, einen Deal mit Dwight zu machen, der schwor, er wollte Negan ein für alle Mal zerstören, um sich vor ihrer Invasion mit umgestürzten Bäumen etwas Zeit zu verschaffen, konnte Negan den Ort dank eines Überraschungsstücks immer noch überrennen der List. Jadis, die Müllkönigin, die Rick buchstäblich gegen ein Monster gekämpft hatte, um zu gewinnen, bekam ein besseres Angebot von den Erlösern und beschloss, ihre Müllleute anstelle von Ricks an seine Seite zu stellen.

Dies bedeutete, dass ihre Soldaten gut in der alexandrinischen Festung platziert waren, um ihre kritischen Spieler zu überholen - ein Scharfschütze hatte die Oberhand über Michonne im Aussichtsturm, ihre Soldaten waren praktisch mit allen zusammen, die für die Gruppe von Bedeutung waren, und sogar Jadis stand direkt neben Rick, als ihre Soldaten ihre Waffen gegen die Alexandriner richteten. Dies bedeutete, dass sie Rositas Bombe entwaffnen konnten und Dieser Negan war überrascht, als er Ricks Männer und Frauen aus der Wand fallen ließ.



Speicherkriege wertvollstes Schließfach

Ezekial machte einen großen Auftritt

Selbst als das Feuergefecht begann, weil Sasha Rick eine Chance zum Kampf gegeben hatte, waren die Retter und Müllcontainer immer noch zahlreicher als Rick und die Alexandriner. Negan war in der Lage, Rick und Carl nebeneinander zu stellen, um seiner Lucille die Befriedigung zu geben, für die er gekommen war - mit dem Versprechen, Ricks Sohn mit einem einzigen Schlag als Akt der Barmherzigkeit zu töten, bevor er seine Hände als Augenzwinkern zu den Comics nahm.

Doch bevor er den ersten Schlag fliegen lassen konnte, überholte Hesekiels Tiger Shiva einige von Negans Handlangern und sorgte erneut für ein wenig Ablenkung in letzter Minute. Als das Königreich mit seinen Waffen und seiner brutalen Entschlossenheit, dass Alexandria an diesem Tag nicht fallen wird, auf Hochtouren kam, hatte Rick endlich eine echte Allianz, um die Erlöser abzuwehren, die sich neben den Müllfrauen zurückzogen und Ricks Gesellschaft erlaubten umgruppieren und heilen. Aber es war noch lange nicht vorbei.

Rick gab eine Erklärung ab

Noch bevor das Königreich kam und es so aussah, als wäre alle Hoffnung für Carl, Ricks Hände, verloren, und wer weiß, welcher andere Preis als 'Strafe' für Negan gezahlt werden müsste, gab Rick immer noch nicht nach. Er legte Negan einen Eid ab, obwohl er glaubte, er habe gerade gehört, wie Michonne ihren letzten Atemzug gemacht hatte, dass er nicht von seiner Mission zurücktreten würde, Negan selbst zu töten.



Mit anderen Worten, es würde keine Rückkehr zum normalen Geschäftsbetrieb geben. Während er und sein Sohn das letzte Mal zum Schlachten anstehen mussten, war Rick gezwungen, sich an Negans Herrschaft zu halten, und kam seinem Rücktritt als Anführer dieser Gruppe außerordentlich nahe, was für ihn keine Option mehr war. Er würde kämpfen und er würde beim Versuch sterben, egal was Negan ihm oder seinem Sohn angetan hatte. Die guten Nachrichten? Sie haben immer noch all diese Waffen von Oceanside in der Hand.

Carol und Morgan haben sich geschminkt

Carol hatte insgesamt eine ruhige Saison. Während sie in früheren Kämpfen eine entscheidende Rolle gespielt hatte - insbesondere gegen diese kannibalischen Terminus-Whackjobs -, hatte sie sich beruhigt, obwohl sich die Spannung aufbaute und ihre Lieblingsperson, Daryl Dixon, in Gefahr brachte. Gleiches gilt für Morgan. Kämpfen war nicht das Leben, das einer von ihnen wollte, und sie hielten an Gewaltlosigkeit fest, solange sie konnten.

In beiden Fällen war ein sehr unhöfliches Erwachen erforderlich, um sie wieder in Betrieb zu nehmen. Morgan musste sich ein wenig aus dem Staub machen und in die 'klaren' Tage zurückkehren, um das Licht zu sehen, während Carol ihre eigene Neigung zum Isolationismus wieder beiseite legen musste, aber sie sind jetzt für diesen Kampf hier. Daran besteht kein Zweifel.

Tyreese feierte ein Comeback

Sashas Visionen gaben Abraham den Tribut, den er verdient hatte. Er war immer noch bissig und vulgär, aber er war auch genauso ernst und der Ehre verpflichtet wie immer, was Sasha half, Frieden mit ihrer Entscheidung zu schließen, sich in der Hoffnung, ihren Freunden zu helfen, endgültig in Gefahr zu bringen.

Dolmetscher

Und es ist kein Zufall, dass Sashas letzte Szenen auch so gelaufen sind. Sie erinnern sich vielleicht, dass der Tod ihres Bruders Tyreese ebenfalls langsam und voller Reflexion war, als er in Staffel 5 dem Blutverlust durch seinen Biss erlag. Sashas letzter Auftritt war eine sehr zerebrale und emotionale Erfahrung, und alles schien eine subtile Hommage an Tyreses Ende zu sein .

Glenn traf Maggies Entscheidung für sie

Soweit Negan wusste, war Maggie tot. Möglicherweise hätte sie ihre Tage unentdeckt von ihm und den Erlösern ausleben können. Sie hatte bereits Frieden mit Daryl geschlossen und seine Schuld besänftigt, die Hauptursache für den Tod ihres Mannes zu sein - alles war gut (genug). Aber selbst nachdem sie ein Sonogramm des gesunden Babys gesehen hatte, das in ihr wächst - Grund genug für jemanden, sich vor einer so schwierigen Straße zu scheuen -, konnte sie Glenns Erinnerung nicht entehren, indem sie den einfachen Weg ging.

Brie Larson Körper

Immerhin war es Glenn, der diese 'Familie' gründete. Er war derjenige, der Rick all die Jahre zuvor in Atlanta vor dem sicheren Tod gerettet und ein Bündnis geschlossen hatte, das niemals schwanken würde: 'Leiden, trauern, geben, lieben, leben, füreinander kämpfen.' Maggie glaubte, dass sie nur dem Mann folgte, den sie liebte und respektierte, indem sie die Waffen ergriff und ein für alle Mal aus dem Versteck kam. Um für ihre Familie zu kämpfen - die Lebenden, die Toten und sogar die Ungeborenen. Sie umklammerte die Taschenuhr, die ihr Vater ihrem Mann als Zeichen seines Vertrauens gegeben hatte, als Symbol. Das sie war jetzt der Hüter der Zukunft, während ihr Vater ein Leuchtfeuer der Vergangenheit gewesen war und Glenn zu Lebzeiten die Gegenwart anvertraut worden war.

Eugene traf eine Wahl, aber er musste jetzt vielleicht seine Meinung ändern

Eugene ist mit Sicherheit die größte Enttäuschung in Staffel 7. Er hat immer gearbeitet, um zu überleben, und Rick, Abe und sogar Rosita haben ihn nie wirklich für seine Lügen beschuldigt. Aber als er als Negans Sprecher an der Wand auftaucht, gibt er es für verloren auf. Es ist eine Tragödie, dass jemand, der so lange mit den Alexandrern geritten war, so leicht mit Komfort- und Aufbewahrungsangeboten angelockt werden konnte, selbst auf Kosten seiner wahrsten Freunde. Und so war es. Aber es gibt immer noch Grund, Eugene Hoffnung zu geben.

Als er Sasha auf mehr als eine Weise zu ihrem Sarg führte, sagte sie ihm, dass sie immer noch an seine Grundwerte und sein Potenzial glaubte. Als er sah, dass sie solch ein schweres Opfer brachte, musste er getroffen worden sein, insbesondere da er weiß, dass er derjenige war, der es möglich gemacht hat. Er sagte Negan, er glaube, Sasha sei während der Reise an Erstickungsgefahr gestorben, aber Eugene wusste es besser. Und jetzt, wo er wahre Tapferkeit in Aktion gesehen hat - und ihm wurde gesagt, dass er einen Helden in seiner eigenen, eigennützigen Hülle lauert -, könnte er vielleicht einen Grund haben, seinen neuen Hebel für immer als Insider zu nutzen. Wir werden sehen.

Dwight machte sich ebenfalls einen Namen

Ein weiterer Verrat an der Mauer von Alexandria scheint über Dwight zu kommen. Er hatte sich verpflichtet, den Alexandrern zu helfen, sich auf einen Angriff auf die Mauer vorzubereiten und ihn hoffentlich zu überleben, und sein Versprechen eingelöst, ein paar Baumstämme auf die Straße zu werfen, um ihnen Zeit zu verschaffen. Aber als Negan mit seinen Lastwagen voller Soldaten aufrollte, war Dwight genau dort unter ihnen, führte sein tödliches Gebot aus und gab ihm Lucille, wenn er dazu aufgefordert wurde - wie immer kniend,

Daryl Dixon schien von dieser Entwicklung besonders enttäuscht zu sein, weil er ziemlich für Dwight bürgte, als er den Kerl leicht hätte töten können. Sie erinnern sich vielleicht, Dwight und Daryl gehen auf eine Zeit zurück, als Daryl Dwight und seinen Freunden half, zuerst den Erlösern zu entkommen, bevor wir Negan jemals kannten. Trotz des Anscheines gibt es mindestens einen Grund zu der Annahme, dass Dwight immer noch auf der Seite der Negan-Widerstandsbemühungen steht. Als Daryl am Ende die Mauer schloss, nachdem Negan und seine Männer sich zurückgezogen hatten, fand er eine Holzschnitzerei eines Spielzeugsoldaten mit der Aufschrift „wusste nicht“. Langjährige Fans von DIe laufenden Toten Vielleicht erinnerte er sich daran, dass Dwight für solche Schnitzereien bekannt war. Dies war eindeutig eine Anstrengung von seiner Seite, eine zurückhaltende Botschaft weiterzugeben, die er immer noch heimlich für die Guten schillerte. Da die Zahlen zwischen den beiden Mannschaften so unausgewogen sind, wird die Mannschaft von Alexandria jede Hilfe brauchen, die sie bekommen kann. Dun dun dun!