Was hätte in The Amazing Spider-Man 3 passieren können?

Marvel-Comics Durch AJ Caulfield/.9. August 2017 16:39 Uhr EDT

Im Pantheon der Spidey-Filme gibt es vielleicht nichts Geheimnisvolleres als das VerschrotteteErstaunlicher Spider-Man 3. Wir wollten die Rückkehr des zweiten Spider-Man-Schauspielers Andrew Garfield sehen und uns in ein paar zusätzliche Filme verwandeln, den drittenTolleDie Rate wurde scheinbar aus dem Nichts abgesagt. Obwohl die Fans jetzt einige Gründe kennen WarumDer erstaunliche Spider-Man 3 nie passiertSie fragen sich immer noch, was hätte sein können. Jetzt,Erstaunlicher Spider-ManDer Regisseur der Serie, Marc Webb, hat sich über seine Pläne für den Film informiert, der es nie gab.

Sprechen mitDen of GeekWebb gab bekannt, dass er hoffte, das Spidey-Universum mit einem Sinister Six-Spin-off erweitern zu können, der dazu führen würdeDer erstaunliche Spider-Man 3.



„Wir haben über die Sinister Six gesprochen. Sie (Sony) wollten einen Sinister Six-Film machen, bevor wir den dritten machten “, erklärte Webb. 'Chris Cooper würde zurückkommen und den Goblin spielen.'

Cooper spielte Norman Osborn, den Chef von Oscorp Industries und den Vater von Peter Parkers bestem Freund Harry, der in der Marvel-Comic-Geschichte zum Green Goblin wird. Norman soll verstorben seinDer erstaunliche Spider-Man 2und öffnete Harry (gespielt von Dane DeHaan in der Fortsetzung) die Tür, um die Rolle des grüngesichtigen Bösewichts mit den scharfen Zähnen zu übernehmen. Wie Webb jedoch feststellte, sollte Cooper zurückkehren, und er hatte eine kluge Idee, wie er ihn zurückbringen sollte. 'Wir wollten seinen Kopf einfrieren und dann würde er wieder zum Leben erweckt', sagte er.

Der erstaunliche Spider-Man 2 enthielt auch Referenzen und Ostereier für Antagonisten wie Otto Octavius ​​/ Doctor Octopus und Adrian Toomes / Vulture, um zu necken, dass die Sinister Six als nächstes auf der Leinwand erscheinen würden. In den Spider-Man-Comics organisiert Doctor Octopus die Sinister Six, die ursprünglich aus Vulture, Sandman, Electro, dem ursprünglichen Mysterio und Kraven the Hunter bestand. Aber in Webbs Kopf würde Coopers Green Goblin das Rudel anführen.



'(Er) würde der Hauptschurke sein. Er würde herauskommen und die Sinister Six führen «, sagte Webb, bevor er neckte, dass er mit der Idee spielte, dass Geier auch die Zügel übernehmen würde.

Insgesamt gab Webb an, dass er glaubt, dass das Team den Wagen vor das Pferd gestellt haben könnte, wenn es an die kommenden Filme denkt. „Ich denke, wir haben vielleicht zu weit voraus gedacht, als wir angefangen haben, diese Dinge einzubauen. Aber es war eine lustige Übung. Ich blicke sehr gern auf diese Tage zurück “, sagte er und gab später zu, dass er„ nicht wusste, wie man einen solchen Film baut “, als er anfing, etwas, bei dem er jetzt vorsichtiger sein möchte.

Der neueste Spidey-Film wurde von Tom Holland geführtSpider-Man: HeimkehrWebb schwärmte, dass er 'verzweifelt' ist, es zu sehen. „Ich habe Wonder Woman gesehen, die ich geliebt habe, und ich möchte es wirklich sehen. Ich finde Tom Holland großartig “, sagte der Filmemacher.



Während wir darüber nachdenken, was gewesen sein könnte, werfen Sie einen Blick auf die Schauspieler, die fast als Spider-Man besetzt waren.