Was ist mit Rowan Atkinson passiert?

Getty Images Durch Patrick Phillips/.5. Oktober 2017, 06:31 Uhr EDT/.Aktualisiert: 5. Januar 2018, 14:36 ​​Uhr EDT

Trotz all seiner toten Krähen und kichernden Albernheit kann die britische Komödie für ein Publikum außerhalb Großbritanniens ein harter Verkauf sein. Trotzdem stimmte die Comedy-Welt in den 90er und frühen 00er Jahren zu, dass die schüchternen, fast lautlosen Possen von MR Bean waren geradezu komisch. Sie waren sich auch einig, dass Beans Schöpfer Rowan Atkinson der 'Jedermann' -Komiker war, den die Welt brauchte und verdiente.

Viele von uns haben den britischen Lustigen aus den Augen verloren, seit er seinen geliebten Charakter offiziell zurückgezogen hat, aber das mag nur daran liegen, dass wir nicht genau genug aufgepasst haben. Jetzt scheint es eine gute Zeit zu sein, unser bestes Mr. Bean-Grinsen zu grinsen und einen Blick darauf zu werfen, was der große Rowan Atkinson vorhat.



Ein vielversprechender Anfang

Um vollständig zu verstehen, wohin Atkinson gegangen ist, ist es hilfreich zu verstehen, wo er angefangen hat. Schließlich war er nicht immer der Klassenclown, den wir annehmen könnten. Während seines Studiums studierte er Elektrotechnik. Theater war eher ein Nebenprojekt - bis es nicht war. Nachdem Atkinson 1976 als Performer für die Oxford Revue Raves verdient hatte, beschloss er, sein Glück als Performer zu versuchen.

Innerhalb weniger Jahre hatte er seinen ersten Hit mit der BBC-Serie von 1979 Nicht die Nine O'Clock News. Aber sein Leben begann sich wirklich zu ändern, als die BBC sein grünes Licht gab Elisabethanische Comedy-Serie DasBlack Adder. Nach den Schwierigkeiten des intriganten Prinzen Edmund durch das Mittelalter in England,es machte Atkinson in Großbritannien zum Star und brachte ihm den Ruf ein, 'der Mann mit dem Gummigesicht' zu sein. Diese Mätzchen waren jedoch nur der Anfang der Spielereien des Komikers.

Meister essen

Der Beginn von Bean

Getty Images

Nachdem Atkinson den größten Teil der 80er Jahre in historischen Gewändern verbracht hatte, begann seine Karriere, als er die übliche Kleidung eines alltäglichen Engländers anzog MR Bean. Atkinsons unglücklicher, aber liebenswürdiger Trottel erschien 1990 zum ersten Mal für ein Neujahrs-Special von Thames Television und war die Art von Charakter, mit der sich britische Bürger aller Rassen und Klassen verbinden konnten - und das taten sie auch.



Was war so anders an der Figur? Zunächst sprach Mr. Bean fast nie und kommunizierte größtenteils durch Grunzen, Stöhnen und Atkinsons wild ausdrucksstarke Gesichtsgesten. Mit dem Stummfilm-Ansatz der Show, viele der Lacher, die ihn so unvergesslich machten wurden von situativen Umständen getrieben- ganz zu schweigen von Atkinsons physischer und visueller Einstellung zur Komödie. Diese Stummfilm-Possen und MR BeanDas heutige Setting erwies sich als äußerst beliebt, und als die Show in den USA ausgestrahlt wurde, schien Atkinsons kometenhafter Aufstieg vollständig zu sein.

Sein Ruhm ist in den folgenden zwei Jahrzehnten intakt geblieben. Aber nach 22 Jahren Bean, Atkinsonlegte den Charakter zur Ruhe im Jahr 2011, und wir haben seitdem wenig vom Schauspieler / Komiker gehört. Was genau hat er vor?

Er ist definitiv nicht gestorben

Getty Images

Vertrauen Sie uns, Rowan Atkinson ist sehr lebendig. Die Herzen von MR Bean Fans weltweit haben im März 2017 einen kollektiven Beat übersprungen, als Berichte über seinen Tod durch Autounfall tauchten auf- eine Geschichte, die nicht so weit hergeholt schien, da Atkinson seit langem ein Auto-Enthusiast ist und gelegentlich sogar selbst Rennen fährt. Seine Mitarbeiter bewegten sich schnell, um die Gerüchte zu zerstreuen, aber leider war dies nicht das erste Mal, dass Atkinson sich auf der falschen Seite des gefürchteten 'Fake News' -Zyklus befand. Es wurde berichtet, dass der Schauspieler / Komiker hatte nahm sich das Leben im Jahr 2016 nach Jahren des Kampfes gegen Depressionen. Wieder dieses Gerücht -sowie die fortgesetzten Behauptungen von Atkinsons emotionaler Instabilität- wurden als falsch erwiesen. Wir können uns wirklich nicht vorstellen, warum irgendjemand so einen grausamen Stunt machen würde, aber was auch immer der Grund sein mag, hoffen wir alle, dass wir uns nicht mit irgendeinem zukünftigen 'Fake News' -Nonsens im Mr. Beaniverse befassen müssen.



Aber er hat gelegentlich mit dem Tod geflirtet

Getty Images

Davon abgesehen sind diese Gerüchte, dass Atkinson den Tod ein paar Mal betrogen hat, sehr wahr, und insbesondere 2001 erwies sich als gefährliches Jahr. Seine erste Auseinandersetzung mit der Sterblichkeit fand auf einem Rückflug aus dem Urlaub in Afrika statt, als der Pilot des Flugzeugs auf halbem Weg nach Hause ohnmächtig wurde und nicht wiederbelebt werden konnte. Glücklicherweise konnte Atkinson die Kontrolle über das kleine Flugzeug übernehmen und das Flugzeug selbst landen, wodurch der Pilot gerettet wurde - ganz zu schweigen von seiner Frau und seinen zwei Kindern.

Atkinsons Leidenschaft für Autos hat ihn auch zu einigen Nahtoderfahrungen geführt. Der erste kam als er stürzte seinen geliebten Aston Martin V8 Zagato bei einem Treffen des Aston Martin Owners Club 2001. Es gelang ihm, unverletzt von diesem Absturz wegzugehen, obwohl der Komiker nicht so viel Glück hatte, als 2011 fuhr er mit seinem McLaren F1 gegen einen Baum. Obwohl der teure Supersportwagen total war - sogar in Flammen aufging -, gelang es Atkinson, sich zu befreien und ging mit kaum mehr als einigen Schnitten, Blutergüssen und einer gebrochenen Schulter davon. Er hat sogar einen Weg gefunden, ein paar Dollar mit dem Deal zu verdienen, Versteigerung des Autos für satte 12,2 Millionen Dollar. Das ist alles schön und gut, aber wir beginnen zu glauben, dass es Zeit für jemanden ist, Mr. Atkinsons Führerschein zu widerrufen.

Und er hat sich schnell scheiden lassen

Getty Images

Nachdem Atkinson und seine Frau Sunetra Sastry zwei Jahrzehnte lang verheiratet waren - und zwei Kinder -, trennten sie sich 2014. Natürlich wurde es für die Ehe etwas schlimmer, als die Nachricht von Atkinsons anhaltender Romanze mit dem 32-Jährigen kam Die Windsoren Star Louise Ford Pleite. Mit solcher MunitionDie entfremdete Frau des Komikers wurde geschieden aufgrund des „unvernünftigen Verhaltens“ ihres zukünftigen Ex-Mannes. Alles in allem das offizielle Gerichtsverfahren - das die MR Bean Stern war nicht anwesend - dauerte nur 65 Sekunden. Das gibt dem Begriff 'Quickie-Scheidung' eine neue Bedeutung.

Der Lustige ist auch politisch geworden

Getty Images

Obwohl Atkinson durch das Spielen eines nahezu lautlosen Charakters zum Star wurde, war er nie schüchtern, seine Stimme im Bereich der britischen Politik Gehör zu verschaffen. Es sollte nicht überraschen, dass seine politischen Leidenschaften besonders im Fokus stehen das Thema der Redefreiheit. Was könnte für einen Komiker wichtiger sein?

Politische und religiöse Persönlichkeiten haben oft den Zorn des Komikers in seiner Arbeit gespürt, aber sie begannen ihn im wirklichen Leben zu spüren, als er eine Gruppe britischer Schauspieler und Komiker - darunter Stephen Fry und Ian McEwan - anführte, um die des Vereinigten Königreichs zu unterbieten vorgeschlagen Gesetzentwurf über rassistischen und religiösen Hass, die sie als potenziell gefährliche Öffnung betrachteten, um religiösen Gruppen die Macht zu geben, die Künste zu zensieren.

Atkinsons politisches Manöver hörte hier nicht auf. 2012 unterstützte er offen die Bemühungen zur Aufhebungjahrzehntealte Gesetzgebung das bestand darauf, dass eine einfache Beleidigung Anlass zur Verhaftung und mögliche Gefängnisstrafe sein könnte. Während Atkinson keine Pläne hat, sich in Zukunft um ein Amt zu bewerben, weiß er, wie er seinen Ruhm als Forum für das öffentliche Interesse nutzen kann.

Er ist auch auf dem kleinen Bildschirm ernst geworden

Obwohl Atkinsons Feinde gelernt haben, ihn in Bezug auf Politik ernst zu nehmen, lernen seine Fans dies immer noch, wenn es um sein Schauspiel geht. Viele waren überrascht, als er die Hauptrolle im Fernsehfilm 2016 bekam Maigret stellt eine Falle. Set in den 1950er Jahren, Maigret folgt dem Titeldetektiv, als er versucht, einen Serienmörder auf den Straßen von Montmartre aufzuspüren.

Wir wissen, das klingt nicht sehr lustig. Und das ist es nicht.Maigret stellt eine Falle ist eine höchst launische Angelegenheit, die im Vergleich zu vielen Arbeiten von Atkinson ein wenig fehl am Platz zu sein scheint, aber nach so vielen Jahren, in denen er uns mit seinen Überfällen und Slapstick-Versatzstücken verrückt gemacht hat, kann man dem erfahrenen Schauspieler kaum vorwerfen, dass er eine Abwechslung braucht . Wann Maigret kam seinen Weg, Atkinson zuckte nicht bei der Chance zusammen, es gerade zu spielen einmal - und erZog es ausund liefert eine Performance, die in ihrer Selbstbeobachtung und Nuance ebenso überzeugend ist wie in ihrer Menschlichkeit charmant. Atkinson war in der Tat so gut, dass er den gewagten Detektiv in zwei weiteren Darstellungen porträtierte Maigret Anpassungen seitdem - mit einem anderen auf dem Weg.

Aber er ist immer noch Mr. Bean

Egal wie gut Atkinson istMaigret, Er wird immer Mr. Bean in unseren Herzen sein. Viele dieser Herzen brachen Ende 2011, als Atkinson seine Absicht verkündete, seinen am meisten verehrten Charakter zurückzuziehen. Schließlich war Mr. Bean durch zwei Spielfilme, eine lange laufende Live-Action-Fernsehserie und eine länger laufende animierte Show für viele Fans zu einer Familie geworden - selbst wenn er der seltsame Onkel war, den man nur in den Ferien sieht. Mit dieser Stufe der Anbetung schien die Idee, den Charakter zurückzuziehen, eher ein Mord zu sein als nur weiterzumachen.

Leider die physische KomödieMR Bean erforderlich erwies sich als zu anstrengend für den alternden Atkinson und zwang ihn, sich von seiner beliebtesten Kreation zu verabschieden - sozusagen. Obwohl er nicht mehr regelmäßig als Mr. Bean auftritt, hat er den Charakter für Cameos wiederbelebt, darunter einen Snarky Snickers-Werbespot und ein brillantes Sicherheitsvideo für British Airways. Trotzdem ist Mr. Bean perfekt. Streitwagen des Feuers-inspirierter Auftritt bei der Olympische Eröffnungsfeier 2012bleibt Atkinsons denkwürdigster Mr. Bean-Moment in seiner Karriere nach Bean.

Er ist auch immer noch Rufus

Obwohl er als Mr. Bean unsere Herzen gestohlen hat, hat Atkinson es sich zur Gewohnheit gemacht, Szenen mit kleineren Rollen in größeren Filmen wie zu stehlen Sag niemals nie, Vier Hochzeiten und eine Beerdigung und Hot Shots! Zwei Hände. Er lieferte sogar eine entzückende Spracharbeit als Zazu in Disneys Oscar-NominierungDer König der Löwen. Aber keine dieser Rollen hat die Show so dramatisch gestohlen wie Atkinsons aufrührerische Darstellung eines smarmigen Schmuckverkäufers Rufus in den 2003er JahrenLiebe tatsächlich.

Und seien wir ehrlich, obwohl Atkinson im modernen Weihnachtsklassiker nur etwa vier Minuten Bildschirmzeit protokolliert, stiehlt er fast den gesamten Film. Rufus wurde sofort zu einem weiteren Klassiker, der zu Atkinsons Oeuvre hinzugefügt werden sollte - ein Fan wollte unbedingt aufholen, als Regisseur Richard Curtis ankündigte, dass er das noch einmal besuchen würde Liebe tatsächlich Charaktere in einem Kurzfilm mit dem Titel Red Nose Day Eigentlich- mit Rufus im Schlepptau. Der Film wurde letztes Jahr auf der BBC uraufgeführt, und obwohl das Special in seinem Charme nicht ganz dem Original entspricht, hat es sich gelohnt, Rufus wiederzusehen.

Hockender Tiger versteckt Drachenende

Er drehte auch Runden auf Top Gear

Trotz dieser Nahtoderfahrungen hat sich Atkinson weiterhin für Autos begeistert, was zu einem unvergesslichen Gastauftritt in der erfolgreichen BBC-Serie führte Top Gear Aber Atkinsons Auftritt sah nicht, dass der Star in einem seiner klassischen Aston Martins oder seinem schnellen McLaren F1 Runden drehte. Vielmehr nahm er an der Show teil.Stern in einem preisgünstigen Auto'Segment. Sein Fahrzeug der Wahl? Der sehr vernünftige Kia Cee'd. Nachdem Atkinson die Strecke betreten hatte, nutzte er die Gelegenheit, indem er die zweitbeste Zeit drehte, die jemals auf dem Segment aufgezeichnet wurde. Trotzdem können wir nicht anders, als uns zu fragen, ob es ihm in diesem Limonengrün vielleicht besser gegangen istVon Mr. Bean zugelassener Mini Cooper.

Er beantwortet immer noch den Ruf der Bühne

Getty Images

Wie die besten britischen Thespisjünger hatte Atkinson seinen Start auf der Bühne und im Laufe seiner Karriere ist er immer wieder dorthin zurückgekehrt, um seine Fähigkeiten zu verbessern. Im Laufe der Jahre hat er die Bühne mit allen geteilt Monty Python Tierarzt John Cleese in den 1979er Jahren Der Ball des geheimen Polizistenzu einem 10-jährigen Christian Balein den 1984er Jahren Der Nerd. Er hat auch die Arbeit von hoch angesehenen Schriftstellern wie Anton Chekov und Charles Dickens aufgeführt.

In den letzten Jahren hat der Schauspieler seine gebracht Blackadder Charakter Prinz Edmund in die Royal Albert Hall für eine Sketch-Show zugunsten des Prince's Trust und gewann Auszeichnungen für seine Hauptrolle in Richard Eyres Produktion von Quartermaines Bedingungen. Es ist zwar nicht genau abzusehen, was die Zukunft für Mr. Atkinson als Darsteller bereithält, aber es ist sicher, dass die Bühne eine herausragende Rolle spielen wird. Wenn sich also die Gelegenheit ergibt, ihn auf frischer Tat zu ertappen, gehen Sie ins Theater.

Und er ist eine britische Legende geworden

Getty Images

Egal, ob Sie ihn auf der Bühne oder auf der Leinwand sehen, Sie sollten sich glücklich schätzen, dass Sie ihn überhaupt erwischt haben. Wie oft können Sie die Arbeit einer echten britischen Comedy-Legende miterleben? Atkinson hat sich diesen 'legendären' Status verdient, alseine Umfrage von 2003 veröffentlicht in Der Beobachter stufte den Komiker als einen der 50 lustigsten Menschen in Großbritannien ein. Nur zwei Jahre später wurde er von seinen Kollegen zum 24. besten Komiker aller Zeiten gewähltDie Top 50 Comedians von Channel 4.

Wenn das für den 'legendären' Status nicht ausreicht, wurde auch Atkinson ernanntKommandeur des Ordens des britischen Empire 2013 für seine Beiträge zu Kunst, Wissenschaft und Wohltätigkeitsorganisationen in Großbritannien. Diese Auszeichnung kommt von der Königin von England selbst. Wie wir sagten - Legende.

Haben wir schon erwähnt, dass Sie ihn auch Mr. Franchise nennen können?

Getty Images

Atkinsons Karriere umfasste drei Shows, die im Wesentlichen zu TV-Franchise-Unternehmen geworden sind. Aber seine Franchise-Anziehungskraft hört nicht bei der kleinen Leinwand auf - der begabte Schauspieler hat bewiesen, dass er im Slapstick-Spionage-Abenteuer von 2003 die Hauptrolle gespielt hat Johnny English. In dem Film mit John Malkovich und Popstar Natalie Imbruglia wurde Atkinson als MI5-Agent eingesetzt, um England vor einem Verrückten zu retten.

Atkinson spielte die Rolle zu gleichen Teilen mit der Prahlerei 007 und Inspector Clouseau Idiotie und ritt Johnny English Kassenerfolg auf beiden Seiten des Atlantiks. Er kehrte zu dem Charakter für das Follow-up von 2011 zurück Johnny English Reborn, obwohl die Fortsetzung nicht den gleichen kommerziellen Durchschlag hatte; immer noch, Wiedergeboren erwies sich als populär genug für Studio Canal und Universal Studios, um einen dritten Film grünes Licht zu geben. Johnny English 3 soll 2018 in die Kinos kommen und Atkinsons viertes Franchise weiter ausbauen. Nicht viele Schauspieler können diesen Anspruch geltend machen.

Was kommt als nächstes?

Getty Images

Wenn Rowan Atkinson während seiner illustren Karriere etwas bewiesen hat, gibt es wenig, was er nicht erreichen kann. Was kommt als nächstes für den berühmten Lustigen? Nun, er hat mehr Maigret auf dem Weg. Es gibt mehr Johnny English kommt auch. Abgesehen davon scheint es soDie einzige Grenze für Atkinsons Zukunft ist Atkinson selbst. Wird er auf die Bühne zurückkehren? Wird er weiterhin Szenen in Filmen stehlen? Wird er weiterhin Autos verunglücken? Oder hat er eine andere Ikone hinter seinem Gummigesicht versteckt? Nur die Zeit kann es verraten. Alles was wir mit Sicherheit wissen ist, dass wir in unserem Herzen wirklich hoffen, dass er einen anderen macht MR Bean Film. Und wir weigern uns, uns dafür zu entschuldigen.