Warum hassen alle auf Yellowstone Jamie Dutton?

Paramount Network Durch Patrick Phillips/.6. Mai 2020 14:57 Uhr EDT

In nur zwei kurzen Spielzeiten wurde die Flaggschiff-Serie von Paramount NetworkYellowstone,hat sich vom Überraschungshit von 2018 in ein vollwertiges Rating-Kraftpaket verwandelt, dessen Zuschauerzahlen denen von Leuten auf Augenhöhe entsprechenGame of Thrones. Während Sternenkraft hat zweifellos eine große Rolle bei diesem außer Kontrolle geratenen Erfolg gespielt (Großbild-Ikone Kevin Costner Fronten der Serie), Yellowstone hat sich nicht zuletzt durch die scharfe Darstellung einer Welt durchgesetzt, die den meisten Zuschauern wenig bekannt ist: Die weitgehend unberührten, wilden Länder von Montana, in denen Amerikas letzte Grenze ständig von Politikern, schmutzigen Entwicklern und unzähligen Doppelhändlern angegriffen wird andere unerwünschte Schurken.

In diesen Kampf,YellowstoneDer Schöpfer Taylor Sheridan hat die Familie Dutton eingesetzt, die es sich zum Ziel gesetzt hat, ihr weitläufiges Ranchland mit allen erforderlichen Mitteln vor jedem Außenstehenden zu schützen. Während John Dutton und seine äußerst engagierte Crew die Waffen ergriffen und ihren Blutanteil vergossen habenYellowstoneIn den ersten beiden Spielzeiten wirft Sheridan weiterhin frische Gesichter mit abscheulichen Absichten in die Umlaufbahn ihrer geliebten Yellowstone Dutton Ranch.



Da dies so weitergegangen ist, macht es ziemlich viel SpaßYellowstoneFans und Charaktere zeigen ernsthafte Feindseligkeit gegenüber den größten Übeln der Serie. Obwohl solche wie Malcom Beck (Neal McDonough) und Dan Jenkins (Danny Houston) verdienen routinemäßig ihren Anteil an Schatten, einer der Duttons, der sich ihnen ebenso häufig anschließt. Der fragliche Dutton ist der große Bruder Jamie (Wes Bentley), der in der Show zu einem legitimen Ziel des Hasses geworden ist, so sehr, dass man sich nur fragen kann, warum alle dabei sind Yellowstonescheint den Charakter so sehr zu verachten.

Die Antwort auf diese Frage bleibt frustrierend verschwommen, obwohl sie offenbar weitgehend mit Jamies möglicher Einmischung in die Beziehung zwischen seiner Schwester Beth (Kelly Reilly) und ihrem Liebhaber Rip Wheeler (Cole Hauser) zusammenhängt.

Hat Jamie wirklich den ganzen Hass auf Yellowstone verdient?

Paramount Network

Dank dieses Konflikts haben sich Beth und Jamie oft verwickelt YellowstoneDie ersten beiden Staffeln, in denen Beth ihren Bruder mit allerlei verbalem Missbrauch ausweidet. Im ein besonders heißer Austausch der zweiten StaffelSie schlug sogar vor, dass Jamie sich umbringen sollte, kurz bevor sie anfing, Schläge zu werfen und ihn an seinen Haaren herumzuziehen. Jamie scheint auch kein besonderer Freund von Rip Wheeler zu sein, obwohl Rip dem in Panik geratenen Dutton widerwillig aus einer besonders klebrigen Marmelade geholfen hat Yellowstonezweite Staffel. Was mehr ist, falls es Zweifel an Jamies Status als der am wenigsten beliebte Dutton gab YellowstoneWir können Ihnen sagen, dass er auch von seinem eigenen Vater regelmäßig beleidigt, herumgeschubst und bedroht wurde.



Da wir noch nicht alles über Jamie Duttons Missetaten in der Familie erfahren haben, ist die naheliegendste Frage, ob er tatsächlich all diesen Hass verdient hat oder nicht. Auch in Abwesenheit von alle Die Fakten, es scheint zumindest eine kleine Grundlage für die Anti-Jamie-Stimmung zu geben Yellowstone. In Bezug auf Beth trifft dies besonders zu, da es nicht nur viele Theorien gibt, dass Jamie ihre Beziehung zu Rip gestört hat, sondern dass diese Einmischung möglicherweise zum Verlust des ungeborenen Kindes des Paares beigetragen hat.

Obwohl John Duttons Abneigung gegen seinen Sohn eindeutig tiefer geht als jede einzelne Missetat, bleibt es eine weitaus düsterere Situation. Man kann davon ausgehen, dass dies zum Teil darauf zurückzuführen ist, dass Jamie einem Reporter (Michaela Conlin) über die komplizierten Beziehungen der Familie zur Region und zu ihrem Land geschwatzt hat. Jamies wahnsinnig schlechte Misshandlung dieses Problems nach der Tat half auch nicht viel.

Wie dem auch sei, es ist klar, dass Jamies Status als der am meisten gehasste der Duttons nicht so schnell verblassen wird, und wir würden sogar wetten, dass er nur noch wachsen wirdYellowstone's kommende dritte Staffel.