Warum Hank von Breaking Bad so vertraut aussieht

Durch Nolan Moore/.10. April 2017, 11:15 Uhr EDT

Er heißt ASAC Schraderund du bist dir ziemlich sicher, dass du ihn schon einmal gesehen hast. Sicher, wir alle wissen, dass er Walter Whites Schwager ist, ein DEA-Agent, der sich mit PTBS auseinandersetzt, gegen gruselige Szenarien kämpft und eine beeindruckende Rocksammlung aufbaut. (Hm, Mineral Sammlung.) Aber wer ist der Mann, der Hank Schrader zum Leben erweckt hat?

Nun, sein Name ist Dean Norris, und wenn er nicht vorgibt, ein DEA-Agent zu sein, spielt er Polizisten, US-Marschälle, SWAT-Teamleiter und jede Art von Autoritätsperson, die Sie sich vorstellen können. Aber wo genau hast du diesen Kerl gesehen? Ziehen Sie Ihre kugelsichere Weste an, schnappen Sie sich eine Flasche Schraderbräu und lassen Sie sich nieder, während wir herausfinden, warum Hank aus Wandlung zum Bösen sieht so vertraut aus.



Lethal Weapon 2 (1989)

Nach dem Erfolg von Tödliche WaffeNur ein paar Jahre später trafen sich Mel Gibson und Danny Glover zu einer Fortsetzung und wiederholten ihre jeweiligen Rollen als der verrückte Martin Riggs und der abgenutzte Roger Murtaugh. In dieser Fortsetzung von 1989 sieht sich das Detektivduo einer Gruppe von Menschen gegenüber Südafrikanische Drogendealer bewaffnet mit diplomatischer Immunität. Aber diesmal arbeiten Riggs und Murtaugh nicht alleine. Stattdessen haben sie eine ganze Crew von Polizisten, die auf ihren Rücken schauen, einschließlich des einzigen Dean Norris.

Norris trägt ein kariertes Hemd und spielt Detective Tim Cavanaugh, ein Typ, der sich wirklich auf die Poker-Nacht in seinem Haus freut. Cavanaugh taucht zum ersten Mal früh im Film auf und hilft unseren Helden, wenn sie afrikanische Bösewichte durch die Straßen von LA jagen. Später ist er einer der Jungs, die darauf wetten, dass Riggs einer Zwangsjacke nicht entkommen kann. Wenn es um Verrücktheit geht, sollte man natürlich niemals gegen Mel Gibson wetten, was Norris 'Charakter auf die harte Tour herausfindet. Unglücklicherweise für den glatzköpfigen Detektiv endet seine eventuelle Pokerparty mit einem Knall, als Gangster sein Haus mit einem Sprengsatz ausrüsten. Aber hey, zumindest rächen Riggs und Murtaugh den armen Kerl, indem sie eine diplomatische Immunität dauerhaft aufheben.

moderne Kriegsgeschichte

Total Recall (1990)

Heiß auf den Erfolg von RobocopRegisseur Paul Verhoeven zog mit seinem Science-Fiction-Actionfilm von den kriminellen Straßen Detroits in das Rotlichtviertel Mars Total Recall. Locker basierend auf einer Kurzgeschichte von Philip K. DickDer Film folgt dem muskelgebundenen Bauarbeiter Douglas Quaid (Arnold Schwarzenegger), der den vierten Planeten von der Sonne aus besuchen möchte. Quaid kann die Reise nicht antreten und hat falsche Erinnerungen an einen Marsurlaub in seinem Gehirn, eine Entscheidung, die fehlschlägt, wenn das Verfahren schief geht.



Nach den Implantaten glaubt Quaid, dass er tatsächlich ein Geheimagent ist, der versucht, ihn zu Fall zu bringen Vilos Cohaagen (Ronny Cox), der bösartige Gouverneur des Mars. Sicher, es klingt verrückt, aber warum versuchen dann all diese Killer plötzlich, ihn zu töten? Schließlich macht sich Quaid auf den Weg zum roten Planeten und landet in einem heruntergekommenen Nachtclub. Und dort trifft er auf den Mutierten Tony (Norris), ein Mitglied einer Rebellenbewegung, das Quaid nicht besonders mag und sogar versucht, sich mit dem großen Kerl zu streiten. (Entschuldigung, Dean, kluges Geld liegt bei Arnold.)

Natürlich schlägt Tony unter all der deformierten Haut ein Herz aus Gold, und wenn Regierungstruppen versuchen, Quaid zu töten, ist Tony der Typ, der einen geheimen Durchgang öffnet und unserem Helden die Flucht ermöglicht. Der Mutant bezahlt fast seine Handlungen mit seinem Leben, als Cohaagen beschließt, die Rebellen zu bestrafen, indem er ihnen die Luft abschneidet. Glücklicherweise rettet Quaid den Tag und rettet Tony in letzter Sekunde vor einem grausamen Schicksal.

Angenommen, das Ganze ist sowieso kein Traum.



Terminator 2: Tag des Jüngsten Gerichts (1991)

Nachdem ich Arnold Schwarzenegger geholfen hatte Total RecallDean Norris beschloss, ihre Science-Fiction-Freundschaft beiseite zu werfen Terminator 2: Jüngster Tag. Das Wandlung zum Bösen Der Schauspieler taucht ungefähr zwei Stunden nach Beginn des Films auf. Wenn Sie jedoch nicht genau aufpassen, werden Sie ihn möglicherweise völlig vermissen. Immerhin ist sein halbes Gesicht von einer Gasmaske bedeckt.

In James Camerons erstaunlicher Fortsetzung spielt Norris eine SWAT-Teamleiter Wer hat angerufen, um mit einer Situation weit über seiner Gehaltsstufe umzugehen. Wenn Sie überhaupt mit dem vertraut sind Terminator Franchise, Sie wissen, der übergeordnete Bösewicht der Serie ist Skynet, eine künstliche Intelligenz, die versucht, die Menschheit durch nuklearen Holocaust auszulöschen. In der Hoffnung, den bevorstehenden Tag des Jüngsten Gerichts zu verhindern, überzeugen Sarah Connor (Linda Hamilton) und ihre Firma - ihr Sohn John (Edward Furlong) und der T-800 (Schwarzenegger) - den Skynet-Schöpfer Miles Dyson (Joe Morton), alle seine Forschungen zu zerstören, und stornieren den Apokalypse für immer.

Leider treten die besten Pläne von Maschinen und Männern achtern auf, und als der Vierer in das Cyberdyne-Gebäude einbricht, tauchen die Polizisten mit Maschinengewehren auf. Norris 'SWAT-Kommandant führt die Anklage an, und sein Team schießt mehrere Kugeln in den armen Miles Dyson. Als Norris sich jedoch Miles 'blutigem Körper nähert, sieht er, dass der Wissenschaftler einen hat Zünder in der Hand, bereit, das Gebäude in die Luft zu jagen und Skynet aus dem Leben zu verlieren. Natürlich flippt Norris ein wenig aus und befiehlt seinen Männern, sich zurückzuziehen, aus dem Gebäude zu fliehen und den Film zu verlassen.

Die X-Akten (1995)

Dean Norris ist seit den späten 1980er Jahren in so ziemlich jeder TV-Show zu sehen. Dort war 24, Schlüssel und Peele, Greys Anatomie, und Walker, Texas Ranger. Er spielte einen Priester in NYPD Blau, ein Politiker in Der westliche Flügelund Benjamin Franklin in Söhne der Freiheit. Und bevor er Drogendealer in die Knie zwang Wandlung zum Bösenspielte er einen US-Marschall in Akte Xund schloss sich mit dem FBI zusammen, um ein paar außer Kontrolle geratene Sträflinge aufzuspüren.

In der Staffel 2 Folge 'F. EmasculataMulder und Scully werden in ein Gefängnis geschickt, um einen Ausbruch zu untersuchen. Aber als sie ankommen, stellt das Duo schnell fest, dass hinter Gittern etwas Geheimnisvolles vor sich geht. Die FBI-Agenten stellen bald fest, dass ein Pharmaunternehmen Experimente mit den Gefangenen durchgeführt hat, und Mulder muss sich mit ihnen zusammenschließen Marschall Tapia (Norris), um zwei infizierten Flüchtlingen nachzujagen.

Wie zu erwarten, verstehen sich Mulder und Tapia nicht genau. Von dem Moment an, in dem Norris auf den Bildschirm tritt, beginnt sein ultra-dreister Charakter sofort, mit Duchovnys unorthodoxem Agenten auf die Köpfe zu stoßen. Immerhin ist Mulder ziemlich ruhig und klar, während Tapia sich durch das Bellen von Befehlen und das Eintreten von Türen auszeichnet. Schließlich spitzt sich die Episode mit einem infizierten Gefangenen zu, der in einem Bus gefangen ist, und die beiden Regierungen verbringen ihre letzten Minuten auf dem Bildschirm, um gemeinsam über den richtigen Weg zu diskutieren, um den von Krankheiten heimgesuchten Sträfling festzunehmen. Aber in Wahrheit X Dateien Mode, wir haben ein deprimierendes Ende und zwingen unseren Lieblings-FBI-Agenten, seine hartnäckige Suche nach der Wahrheit fortzusetzen.

Raumschiff-Soldaten (1997)

Sieben Jahre später Total RecallDean Norris wiedervereinigt mit Regisseur Paul Verhoeven für Starship Troopers, eine massiv unterschätzte Kritik an Nationalismus, Faschismus und Militär. Diese durchtränkte Satire folgt einem reichen Kind namens Johnny Rico (Casper Van Dien), das sich nach seinem Abschluss der mobilen Infanterie anschließt. Schließlich wird er zum Wüstenplaneten Klendathu verschifft, um gegen eine Armee von Spinnentieren zu kämpfen, aber bevor er auf Weltraumwanzen schießt, muss Rico zuerst die Grundausbildung bestehen.

Nachdem Rico im Boot Camp aufgetaucht ist, beeindruckt er seine Vorgesetzten schnell und wird zum Squad Leader befördert. Leider hält seine neu gefundene Position nicht lange an. Während einer Live-Feuerübung versucht Rico, einem seiner Freunde mit einem defekten Helm zu helfen, aber seine guten Absichten führen dazu, dass sein Kamerad eine Kugel ins Gehirn schießt. Infolgedessen wird Rico vor einen befehlshabenden Offizier (Norris) gebracht, der Rico wegen Nichteinhaltung der Sicherheitsbestimmungen grillt.

In der wahren Dean Norris-Mode ist er mürrisch und schroff, aber er ist nicht bereit, Rico aus der Armee zu werfen. Norris sieht das Potenzial des jungen Soldaten und beschließt, ihn weiterzumachen ... aber zuerst möchte er sich ein wenig bewerben. 'administrative Bestrafung. ' Das ist militärisch gesprochen für 'Auspeitschen', und der Offizier befiehlt Rico, sich zehn Peitschenhieben zu unterziehen. Alles in allem sind es zwei kurze Szenen, hintereinander, und Norris ist nur für ein paar Minuten auf dem Bildschirm. Trotzdem schafft es der Schauspieler, sich dank seiner mürrischen Haltung hervorzuheben, und in einem Film mit Charakterdarstellern wie Clancy Brown und Michael Ironside ist das eine ziemlich beeindruckende Leistung.

Die Zelle (2000)

Regie Tarsem Singh, Die Zelle Als es im Jahr 2000 in die Kinos kam, sorgte es für einige Kontroversen, und einige Kritiker bezeichneten es Stil über Substanz und andere (einschließlich Roger Ebert selbst) nennen es a Meisterstück. Unabhängig davon, auf welche Seite Sie fallen, können wir uns alle einig sein Die Zelle ist ein visuell auffälliger Horrorfilm mit einer fantastischen Leistung von Vincent D'Onofrio. Und als Krönung haben wir den großartigen Dean Norris als Cole, einen Polizeibeamten, der nur ein paar Minuten auftaucht, aber eine entscheidende Rolle bei der Aufdeckung eines Serienmörders spielt.

Wenn Sie es noch nie gesehen haben, Die Zelle folgt einer Kinderpsychologin namens Catherine Deane (Jennifer Lopez), die über eine Science-Fiction-Technologie mit Komapatienten kommuniziert, die es ihr ermöglicht, in ihr Unterbewusstsein einzudringen. Zuerst verbringt Deane ihre ganze Zeit mit der Arbeit mit einem komatösen Jungen, aber sie wird bald von FBI-Agent Peter Novak (Vince Vaughn) gebeten, in das Bewusstsein eines sadomasochistischen Mörders namens zu treten Carl Stargher (D'Onofrio), um den Aufenthaltsort seines jüngsten Opfers herauszufinden, einer jungen Frau, die nur noch wenige Stunden zu leben hat, bevor sie in einer speziell gestalteten Zelle ertrinkt.

Aber als Deane in Starghers Unterbewusstsein schlüpft, ist sie in seinem Albtraumreich gefangen. Als Novak zur Rettung kommt, steckt er sich in die Traummaschine und schafft es, Deane aus den Fängen des Mörders zu befreien. Als die beiden fliehen, bemerkt Novak in Starghers Kopf ein einzigartiges Symbol, das auf die Seite einer glasartigen Zelle gestempelt ist. Das Bild erinnert Novak an ein Logo, das er in Starghers echtem Keller gesehen hat und das auf der Seite eines Hebezeugs schabloniert ist, das der Mörder im Rahmen seiner Morde verwendet hat.

Fallout 4 beängstigende Orte

Novak glaubt, dass die Insignien ein Hinweis sind, und lässt Cole (Norris) untersuchen, woher das Hebezeug stammt. Dank der schnellen Detektivarbeit des glatzköpfigen Polizisten führt Novak das Hebezeug auf ein verurteiltes Eigentum zurück, das Stargher zu seinem persönlichen Mord gemacht hat Verlies. Sicher, Novak bekommt alle Ehre, die entführte Frau vor dem Ertrinken gerettet zu haben, aber ohne Dean Norris bei der Arbeit. Die Zelle wahrscheinlich hätte ein noch dunkleres Ende gehabt.

Little Miss Sunshine (2006)

Zwei Jahre bevor Dean Norris Albuquerques Meth-Köpfen den Krieg erklärte, schützte er die Autobahnen von Arizona als perverser Motorradpolizist Kleines Fräulein Sonnenschein. Unter der Regie von Jonathan Dayton und Valerie Faris folgt dieser Sundance-Hit der dysfunktionalen Hoover-Familie auf ihrem Weg von New Mexico nach Kalifornien, damit die 7-jährige Olive (Abigail Breslin) an einem Schönheitswettbewerb teilnehmen kann.

Natürlich stößt die Familie auf dem Weg auf mehrere Hindernisse, darunter den Tod von Olives Opa (Alan Arkin). Der alte Mann überdosiert Heroin kilometerweit von seinem Ziel in Redondo Beach entfernt und zwingt die Familie, seine Leiche zu stehlen, sie in den Familienwagen zu laden und schnell aus einem Krankenhaus in Arizona zu fliehen. Es ist ein makaberer Moment der Bindung, der fast ruiniert ist, wenn sie vorbeigezogen werden State Trooper McCleary (Norris).

Natürlich wird Olives Vater (Greg Kinnear) ziemlich nervös, als der Flaum aufrollt, was McCleary dazu veranlasst, die Rückseite des Wagens zu überprüfen. Aber anstatt Opas Leiche zu entdecken, bemerkt er ein paar Pornomagazine. Angenommen, sie gehören zu Kinnear (sie gehören wirklich zu Arkin ... na ja, die meisten jedenfalls), verspricht McCleary, ihn nicht seiner Frau zu verraten, und lässt die Familie ihren Weg gehen. Es ist ein ziemlich lustiger Moment, aber was wirklich interessant ist, ist, dass Norris nicht der einzige ist Wandlung zum Bösen Stern, in dem man auftauchen kann Kleines Fräulein Sonnenschein. Halten Sie beim nächsten Anschauen des Films Ausschau nach dem smarmigen Agenten Stan Grossman, der von niemand anderem als Bryan Cranston selbst gespielt wird.

Verloren (2009)

Das Jahr 2009 war für Dean Norris ziemlich geschäftig. Staffel 2 von Wandlung zum Bösen war in der Luft, und der Schauspieler erschien in beiden Wahres Blut und Der Reiniger. Und während Hank Schrader bei AMC mit PTBS beschäftigt war, trat Norris kurz bei ABC auf Hat verloren, spielt in der Episode der 5. Staffel 'Manche mögen es Hoth. '

Eine meilenzentrierte Episode, 'Some Like It Hoth', konzentriert sich hauptsächlich auf den hellseherischen Charakter von Ken Leung und seine Beziehung zu seinem entfremdeten Vater, Dr. Pierre Chang (Francois Chau). In typischen Hat verloren Mode, die Episode springt durch die Zeit und springt von den 1970er bis Mitte der 2000er Jahre. 1977 lernt der zeitreisende Miles endlich seinen Vater bei der Dharma-Initiative kennen, aber in den Rückblenden von 2004 sehen wir, wie Miles sich mit der Tatsache befasst, dass er seinen Vater nie gekannt hat.

Ja, all diese Mythologie-Sachen sind verwirrend, aber wichtig ist, dass Dean Norris in den Rückblenden von 2004 auftaucht (Flash-Forwards?). Norris 'Charakter spielt einen Mann namens Howard Gray und engagiert Miles, um psychisch mit seinem toten Sohn zu kommunizieren. Grays Kind starb bei einem Autounfall und jetzt möchte er sicherstellen, dass sein Sohn wusste, dass er ihn liebte. Zuerst gibt Miles vor, sich mit dem Geist des toten Kindes zu verbinden und sagt, der Sohn wisse von den Gefühlen seines Vaters. Aber später erzählt Miles Gray, dass er die ganze Zeit gelogen hat und nie in der Lage war, Howards Jungen zu kontaktieren.

Offensichtlich ist Gray ziemlich schockiert und fragt, warum Miles mit der Lüge nicht weitermachen konnte. Das Medium antwortet, dass es für Howards Kind nicht fair gewesen wäre und dass er seinem Sohn hätte sagen sollen, dass er ihn liebte, während er noch lebte. Es ist eine verheerende Sequenz, die es Norris ermöglicht, uns einige ziemlich tiefe Emotionen zu zeigen. Er ist ein Mann, der von Traurigkeit und Schuldgefühlen geplagt ist, und Norris vermittelt auf brillante Weise in wenigen Sekunden ein Leben voller Reue.

Unter der Kuppel (2013-2015)

Dean Norris hat sich seitdem ziemlich beschäftigt Wandlung zum Bösen endete im Jahr 2013. Er ist in Filmen wie aufgetaucht Der Ratgeber und Faustkampf. Er ist auch in TV-Shows wie Unzerbrechlicher Kimmy Schmidt und Die Urknalltheorie. Aber eine seiner bemerkenswertesten Rollen war CBS 'Adaption des Stephen King-Romans. Unter der Kuppelund spielt den einschüchternden Charakter von Big Jim Rennie. Und während sich die Show selbst traf gemischte ReaktionenNorris war definitiv einer der Höhepunkte und beeindruckte das Publikum mit seiner zweiseitigen Aufführung eines machiavellistischen Mörders.

Die Grundvoraussetzung der Show ist ziemlich einfach. Die Bürger von Chester's Mill, Maine, befinden sich unter einer unsichtbaren Kuppel. Und da dies auf einer Stephen King-Geschichte basiert, geht es sehr schnell bergab. In all diesen Wahnsinn tritt Big Jim, ein Stadtrat, der ein Gebrauchtwagen-Grundstück und einen ziemlich großen Drogenring betreibt. (Hank Schrader wäre so enttäuscht.) Nachdem die Kuppel heruntergeknallt ist, übernimmt Big Jim die Kontrolle und tut sein Bestes, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, auch wenn dies bedeutet, ein paar Menschen auf dem Weg zu töten.

Im Gespräch mit Huffington PostNorris beschrieb seinen Charakter als 'eidechsenartig' und 'amoralisch', ungefähr das Gegenteil von Wandlung zum BösenHank Schrader. Wie der Schauspieler erklärte: „Er liebt seine Stadt, aber ich denke, er ist wahrscheinlich in gewisser Weise psychopathisch. Er ist gerne verantwortlich. Stephen King hat mir gesagt, ich sei Dick Cheney. « In der Tat spielt Norris Big Jim in manipulativer Perfektion und beweist, dass er großartig darin ist, komplizierte Autoritätspersonen darzustellen.