Warum Jumanji: Das nächste Level hat alle an der Abendkasse umgehauen

Sony Pictures Release Durch Mike Floorwalker/.16. Dezember 2019, 11:27 Uhr EDT

DasJumanji Das Franchise hat sich in der Tat verbessert.

Howards Mutter

Ankunft am Ende eines schwierigen Jahres für Tentpole-Bilder, die nicht von Marvel Studios, Sony's, produziert wurdenJumanji: Das nächste Level gereinigtes Haus über das Wochenende zur Melodie von 212 Millionen Dollar an der globalen Abendkasse. Der Film schaffte es sogar, Disneys glühende animierte Fortsetzung abzusetzenGefroren 2 - an seinem vierten Theaterwochenende - von der Spitze.



DasDas nächste Level Es war an der Oberfläche etwas überraschend, diese Leistungen vollbringen zu können, aber die Filmemacher mochten die Chancen des Films in den Tagen vor seiner Veröffentlichung. 'Wir leben seit einigen Jahren in einer Hollywood-Welt, in der die Leute bekannte Marken mit Bekanntheit wollen, und dennoch gab es dieses Jahr einige Probleme mit diesem Programm ... Jeder ist sich dessen bewusst', sagte Regisseur Jake Kasdan kürzlich erzählte CNET. „Aber aus meiner Sicht kann ich mir nur Sorgen machen, das Beste zu machen Jumanji das können wir uns einfallen lassen. '

Was Kasdan und seine Firma erfanden, war ein lustiger, actiongeladener Popcorn-Film, der der Prämisse von 2017 gerade genug von einem einzigartigen Dreh verliehJumanji: Willkommen im Dschungelum es frisch und vital erscheinen zu lassen. Eine Reihe anderer Faktoren kamen ins SpielDas nächste LevelAuch ein voller Erfolg - nicht zuletzt die Tatsache, dassWillkommen im Dschungel, eine verspätete Fortsetzung des wenig in Erinnerung gebliebenen Robin Williams-Stars von 1996Jumanji,war besser als es sein könnte.

Jumanji: Willkommen im Dschungel

Sony Pictures Release

Jumanji: Willkommen im DschungelIm Wesentlichen nahm eine Eigenschaft der zweiten Stufe und gab ihr die Behandlung der obersten Stufe, eine Strategie, die nicht immer so gut funktioniert. Das Original von 1995 hat eine respektable Leistung erbracht 262 Millionen Dollar an der weltweiten Abendkasse, aber der erste Versuch einer Fortsetzung - 2005Zathura: Ein Weltraumabenteuer, das die Einbildung eines magischen Brettspiels aufnahm, das Spieler in seine Welt in den Weltraum saugt - fiel direkt auf sein Gesicht und verdiente sich einen dürftigen 64 Millionen Dollar weltweit.



Willkommen im Dschungel, Es gab jedoch zwei Striche purer Brillanz. Das erste: das Handlungsinstrument des magischen Brettspiels, das sich in ein Videospiel verwandelt, umso besser, um die vier unglücklichen Teenager anzusprechen, die während ihrer Haft an ihrer High School darüber stolpern. Das zweite: Casting von A-List-Schauspielern als Avatare des Spiels, darunter Dwayne Johnson als Dr. Smolder Bravestone, Jack Black als Professor Sheldon Oberon, Kevin Hart als Franklin 'Mouse' Finbar und Karen Gillan als Kickass Ruby Roundhouse .

Wirf ein fantastisches Drehbuch ein, das von Erik Sommers und Chris McKenna (die auch zwei der luftigsten und unterhaltsamsten Angebote von Mighty Marvel beigesteuert haben) mitgeschrieben wurde.Spider-Man: Heimkehr undAmeisenmensch und die Wespe) und die sichere Regiehand von Kasdan (dem Sohn vonStar Wars: Das Imperium schlägt zurück Schreiber Lawrence Kasdan), und Sie hatten ein Bild, das scheinbar aus dem Nichts als einer der cleversten, auffälligsten und aufregendsten lustigen Filme seines Jahres hervorging. Der Film verdient begeisterte Kritikenund betäubte Branchenbeobachter durch Einnahmen fast eine Milliarde Dollar weltweit - und mit dem größten Teil des gleichen Kreativteams, das für die Fortsetzung zurückkehrt, der Erfolg vonDas nächste Level diesmal haben nicht so viele dieser Beobachter unvorbereitet erwischt.

Frühe Reaktionen versprachen Jumanji: Das nächste Level würde genauso viel Spaß machen

Sony Pictures Release

Fans, die das fürchteten Jumanji:Das nächste Level würde das unerwartete Geschenk von verderbenWillkommen im Dschungel wurden ermutigt, als die ersten Reaktionen auf die Fortsetzung online zu erscheinen begannen. Kritiker, die frühe Screenings erhielten, waren fast einstimmig in ihrem Lob für den Film, und während dies nicht istimmer ein verlässlicher Indikator für das kritische Schicksal eines Films (wir sehen Sie direkt an,Zwillingsmann) erwiesen sich diese ersten Reaktionen als auf dem Geld.



Der Film wurde als herzlich, unterhaltsam und urkomisch gefeiert, mit atemberaubenden Wendungen von Hart und Johnson; Viele Kritiker proklamierten es als die seltene Fortsetzung, die tatsächlich besser ist als ihr Vorgänger, keine Kleinigkeit, die man im heutigen Hollywood schaffen kann. Das formelle Bewertungen die seit der Veröffentlichung des Films veröffentlicht wurden, entsprachen größtenteils diesen anfänglichen Reaktionen, aber das Publikum brauchte wahrscheinlich nicht viel Überzeugungsarbeit, um sich in die Sitze zu setzenJumanji: Das nächste Level- nicht mit dieser herausragenden Besetzung, die auch einige inspirierte Ergänzungen enthielt.

Fantastische Ergänzungen der Besetzung machten Jumanji: The Next Level zu einem Muss

Sony Pictures Release

Die gesamte Kernbesetzung kehrt zurückJumanji: Das nächste Level war großartig genug, aber der Film hat auch die Einbildung von 'Teenagern in Videospiel-Avataren' auf erstaunliche Weise beeinflusst, indem er einige der genannten Teenager durch Senioren ersetzte, die mit den Spielmethoden nicht allzu vertraut sind. Diese narrative Falte allein hätte für viele Lacher abgebaut werden können - aber Danny Glover und Danny DeVito als die unglücklichen alten Leute zu besetzen, die neben ihren jungen Kollegen in das Spiel hineingezogen werden, war ein absoluter Meister.

Das Paar war nicht nur in ihren 'realen' Szenen zuverlässig witzig, sondern ihr Casting gab Hart und Johnson auch die Lizenz, ihre komödiantischen Fähigkeiten bei der Kanalisierung von Glover bzw. DeVito zu verbessern. Wenn Sie die plötzlich allgegenwärtige und überbegabte Awkwafina als den unglaublich benannten und mysteriösen neuen Avatar Ming Fleetfoot einsetzen, haben Sie eine Besetzung, für die jeder Produzent, der bei klarem Verstand ist, töten würde - und die so ziemlich jeder Kinogänger unbedingt sehen wollte .

Jumanji: Das nächste Level hatte nicht viel Konkurrenz

Sony Pictures Release

Wie Sie vielleicht wissen, gibt es jetzt einen kleinen Film mit dem NamenStar Wars: Der Aufstieg von Skywalker Eröffnung am 20. Dezember, für die es einen unglaublich harten Wettbewerb gibtJumanji: Das nächste Level in seiner zweiten Woche der Veröffentlichung gegenüberstehen. Wir gehen davon aus, dass das Einfügen des Films in das Bild vom 13. Dezember aus mehreren Gründen ein sehr kluger Schachzug von Studio Sony war.

Zuerst,Das nächste Level Das Eröffnungswochenende war praktisch für sich allein und wurde in einem Mangel an Wettbewerb uraufgeführt. Nur Blumhouses Horror-RemakeSchwarze Weihnachten stellte jede Bedrohung dar, und seine anämische Marketingkampagne und mittelmäßige Bewertungen sorgte dafür, dass der Film nicht einmal einen winzigen Teil davon aufnehmen konnteDas nächste LevelDie einzige andere breite Veröffentlichung der Notiz, das Biopic von Regisseur Clint EastwoodRichard Jewell, floppte so hart dass es tatsächlich zu hören ist, wenn Sie genau genug zugehört haben.

Zweitens die bevorstehende Veröffentlichung vonAufstieg von Skywalker wird wahrscheinlich nicht weh tunDas nächste LevelDie Kassenbeine so viel, wie man denkt- -Zumindest nicht, wenn die Geschichte ein Hinweis ist.Jumanji: Willkommen im Dschungel ebenfalls im Dezember eröffnet - fünf Tage späterStar Wars: Der letzte Jedi Hit-Bildschirme.Willkommen im DschungelDie atemberaubende globale Einstellung hat bewiesen, dass Ende Dezember Platz für mehr als ein Blockbuster-Franchise ist, und wir sind bereit, darauf zu wettenDas nächste Level wird sich auch in den kommenden Wochen behaupten. Wir hoffen, dass es für Sony gut genug funktioniert, um uns das Geschenk eines anderen zu gebenJumanji Streichen Sie ab jetzt ein paar Weihnachten, denn dies wird schnell zu einem unserer Lieblings-Franchise-Unternehmen.